Reisetipps Algarve: Klima, Wetter, Urlaub 2018

Mach mit: Teile diesen Beitrag mit Freunden!

Wer zu Ostern 2018 oder später Algarve-Urlaub für dieses Jahr plant, will möglichst genau wissen, wann das Reisewetter an der Südküste Portugals am besten ist. Welches Klima herrscht dort? Wie viel Sonne, Wind und Regen gibt es zu welcher Jahreszeit? Wann ist das Wasser am wärmsten? Welche Jahreszeit verspricht die beste Reisezeit ist für welche Art von Urlaub zu sein? Wir geben Ihnen hier Reisetipps und beantworten Ihre Fragen rund um die Urlaubsplanung für Ferien an der Algarve 2018.

Auch 2018 darf erwartet werden, dass wieder an mehr als 300 Tagen und insgesamt rund 3.000 Stunden lang die Sonne an der Algarve scheint. Solch eine Sonnengarantie bekommt man praktisch sonst nirgends in Europa. Die Südküste Portugals ist und bleibt, wie wir bereits  berichteten, Europameister der Sonnenstunden beim Reisewetter. Und liegt ja gerade einmal nur rund drei Flugstunden von allen deutschsprachigen Ländern entfernt. Das ganzjährige angenehme Ausgleichsklima dürfte auch 2018 neben Badegästen und Kulturinteressierten wieder viele Naturliebhaber, Wanderer, Radfahrer und andere Sportaktive in den Süden Portugals locken. Und das bei optimalem Reisewetter das ganze Jahr über. Der atlantische Ozean mit seinem tiefblauen und sauberen Meerwasser wird ganz sicher auch 2018 wieder bei vielen Wassersportlern beliebt sein. Die durchschnittlichen Wassertemperaturen des Atlantiks werden 22 Grad in diesem Sommer wohl wieder nicht überschreiten und im Winter vermutlich erneut nicht unter die 15-Grad-Grenze sinken.

 

Reisetipps zur besten Reisezeit und zum besten Reisewetter für die Algarve
Die Algarve brilliert mit 3.000 Stunden und 300 Tagen Sonne im Jahr. Foto: RTA

 

Reisetipps Algarve 2018: So die besten Reisezeiten nutzen

 

Die Algarve ist, wie immer mehr Touristen feststellen, ein ganzjährig attraktives Urlaubsziel. Das zeigen nicht nur steigende Gästezahlen bei Deutschen und Schweizern. Deshalb verraten wir Ihnen hier unsere Reisetipps, welche Zeiten im Jahr 2018 die besten für Ihre Interessen sein dürfte.

Reisetipps Frühjahr 2018: Algarve zieht Naturfreunde an

Schon Ende des Monats Januar ist zu spüren: Bald beginnt der Frühling. Mandelbäume fangen an zu blühen und auch die Wiesen zeigen bereits einen ersten gelblichen Schimmer. An den Zitrusbäumen steht das kräftige Orange und Gelb in Kontrast zum satten Grün der Blätter. Ab Februar und bis in den Mai hinein entwickelt die Algarve eine immer vielfältigere Farbenpracht und der gesunde Duft der Vegetation mischt sich mit dem kräftigen Geruch von Meerwasser. Zwar ist das Wetter noch etwas unbeständig, aber diese Jahreszeit ist bestens geeignet fürs Wandern und Radfahren – sowohl an der Fels- und Sandalgarve, als auch im hügeligen Hinterland.

Reisetipps Sommer 2018: Vergnügtes Strandleben an der Algarve

Die Monate Juni, Juli, August und September laden geradezu dazu ein, sich an den zahlreichen und mehrfach international ausgezeichneten Stränden der Algarve zu entspannen. Für jeden Urlaubertyp gibt es gleich mehrere geeignete. Und alle sind sehr sauber. Goldgelber feiner Sand, Klippen in den Farben Ocker und Rot, grüne Bäume – dieser Komposition aus Sinnesreizen kann kaum jemand widerstehen – zumal das Tiefblau des Ozeans und das Weiß der Häuser und Segel kräftige Kontraste liefert. Der heiße Ferienmonat August gibt vielen Portugiesen Anlass und Möglichkeit, die wichtigste Tourismusregion des Landes aufzusuchen. Da wird es in den Zentren der Algarve schon einmal eng. Die Hitze lässt sich aber meist gut ertragen, weil eine Brise vom Atlantik Abkühlung bringt.

Reisetipps Herbst 2018: Herrlicher Entspannungsurlaub an der Algarve

Nach den Sommerferien stellen sich an der Algarve alle die Genießer ein, die den Trubel meiden wollen. An den Vorzeigestränden der berühmten Bilderbuchküste ist es von Mitte September bis Mitte November an windgeschützten Stellen immer noch möglich, sich in Ruhe von der Sonne verwöhnen zu lassen. Ab Oktober strömen – wie im Frühling – auch wieder viele aktive Natur- und Kultur-Touristen an Portugals Südküste, um dort beispielsweise die Zugvögel zu beobachten, historische Denkmäler zu besuchen oder an Events des Kulturprogramms 365 Algarve teilzunehmen.

Reisetipps Winter 2018/2019: Raus aus dem Schmuddelwetter, hin an die Algarve

Eis, Schnee, grauer Regenhimmel: Dem kann entfliehen, wer an die Südküste Portugals fliegt. Frost gibt es hier praktisch nie. Kühl kann es sich dennoch manchmal anfühlen, vor allem wenn Feuchtigkeit mit im Spiel ist. Der Regen fällt schließlich häufiger als sonst, aber selten mehre Tage lang hintereinander. Ausnahmen wie im März 2018 bestätigen die Regel. Doch das Sonnenlicht und der blaue Himmel machen an der Algarve den Winter erträglich, der noch besser ist als manchmal in Nordeuropa der Sommer. Lange Spaziergänge an endlosen, einsamen Stränden tun Körper und Seele gut. Aber auch Wandern und Radfahren auf den vielen gut ausgebauten Strecken durch die Algarve erquickt. Eine gute Idee ist es auch, zu Weihnachten und Silvester an Portugals Südküste die Seele baumeln zu lassen.

 

Reisetipps für beste Reisezeiten und Reisewetter an der Algarve
Immer ein wenig Wind, das lieben auch die Segler an der Algarve. Foto: RTA

 

Reisetipps 2018: Welches Wetter Sie im Jahresverlauf erwartet

 

Algarve für Entdecker hat für Sie zusammengetragen, welches Wetter Sie im Verlauf des Jahres 2018 erwarten dürfen. Dabei ist unterstellt, dass sich das Wetter so verhalten wird wie im Durchschnitt der Jahre 2000 bis 2017. Angegeben sind die entsprechenden Mittelwerte eines Anbieters von Wetterinformationen (Wetteronline.de). Detailliertere Angaben gibt es aber auch auf der Internetseite des portugiesischen Instituts für Klima und Meer, IPMA.

 

Reisetipps Temperaturen an der Algarve 2018

Sommerliche Temperaturen von mehr als 20 Grad Celsius können Algarve-Touristen schon von April an erwarten. Erst Ende Oktober dürfte dieser Wert wieder unterschritten werden. Selbst im Winter sind durchschnittliche Tageshöchsttemperaturen von mehr als 16 Grad Celsius für die Algarve üblich.

MonatHöchsttemperaturen (Tag)
Tiefsttemperaturen (Nacht)
Januar16,3 °C 9,1 °C
Februar16,8 °C 9,4 °C
März18,6 °C 11,1 °C
April20,6 °C 12,9 °C
Mai23,6 °C 15,4 °C
Juni27,0 °C 18,4 °C
Juli29,1 °C 19,8 °C
August28,9 °C 20,3 °C
September26,2 °C 18,7 °C
Oktober23,6 °C 16,7 °C
November19,4 °C 12,2 °C
Dezember16,9 °C 10,1 °C

Reisetipps Sonnenscheindauer an der Algarve 2018

Mit mehr als zehn Sonnenstunden pro Tag können Sie von Mai bis August 2018 an der Algarve rechnen. Aber auch in der restlichen Jahreszeit ist zu erwarten, dass die Sonne wieder zwischen fünf und neun Stunden je Tag am blauen Algarve-Himmel strahlt.

MonatSonnenstunden je Tag
Januar6,0 Stunden
Februar7,1 Stunden
März8,0 Stunden
April9,2 Stunden
Mai10,4 Stunden
Juni11,5 Stunden
Juli11,7 Stunden
August10,6 Stunden
September9,0 Stunden
Oktober7,3 Stunden
November6,1 Stunden
Dezember5,7 Stunden

Reisetipps Niederschläge an der Algarve 2018

Nach einem extrem trockenen Jahr 2017 braucht die Pflanzen- und Tierwelt der Algarve viel Niederschlag. Dieser fällt gerade im März. Allerdings dürfte es in den Sommermonaten Juni bis August erneut sehr knapp mit Regen werden, da weniger als ein regnerischer Tag üblich ist. Aber auch im Rest des Jahres wird einem ein Algarve-Urlaub, der länger als eine Woche dauert, wohl niemals völlig verregnet, wie die Tabelle beweist.

MonatGesamt-NiederschlagNiederschlagstage
Januar45,1 mm5,7 Tage
Februar43,7 mm5,3 Tage
März47,1 mm5,8 Tage
April43,6 mm5,1 Tage
Mai18,8 mm2,8 Tage
Juni2,9 mm0,5 Tage
Juli0,7 mm0,1 Tage
August5,0 mm0,3 Tage
September20,8 mm1,6 Tage
Oktober53,2 mm5,7 Tage
November82,5 mm6,1 Tage
Dezember70,7 mm6,2 Tage

 

Reistetipps Wind und Segelwetter an der Algarve 2018

Wassersportler werden sich auch 2018 über ausreichend konstanten Wind an der Algarve freuen können. Die Gefahr, einen böigem Tag zu erwischen, ist in der Regel zwischen Dezember und März am höchsten.

MonatDurchschnittl. WindgeschwindigkeitTage mit böigem Wind (>45km/h)
Januar12,6 km/h1,1 Tage
Februar14,3 km/h1,5 Tage
März14,9 km/h1,1 Tage
April15,5 km/h0,8 Tage
Mai14,7 km/h0,2 Tage
Juni14,3 km/h0,2 Tage
Juli13,8 km/h0,0 Tage
August12,6 km/h0,1 Tage
September12,2 km/h0,1 Tage
Oktober12,7 km/h0,8 Tage
November12,6 km/h0,7 Tage
Dezember13,9 km/h1,7 Tage

 

Reisetipps zu besten Reisezeiten und Reisewetter für Wanderer an der Algarve
Gute Idee, auch im Winter: Zum Wandern an die Costa Vicentina der Algarve. Foto: RTA

Weitere Informationen zu Wetter und Klima an der Algarve finden Sie auch auf unserer Seite “Algarve-Reisewetter: immer prima Klima“.

Ein Gedanke zu „Reisetipps Algarve: Klima, Wetter, Urlaub 2018

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *