Wie kommt Beuys an die Algarve?

Der deut­sche Künst­ler Ernst Föll lebt seit 2017 an der Algar­ve in Por­tu­gal. Föll war von 1970 bis 1974 Meis­ter­schü­ler von Joseph Beuys an der Kunst­aka­de­mie Düs­sel­dorf. Zum 100. Geburts­tag des bedeu­tends­ten deut­schen Akti­ons­künst­lers hat er in sei­nem Wohn­haus in Olhão eine klei­ne, aber fei­ne Aus­stel­lung über sei­nen Leh­rer aus sei­nem per­sön­li­chen Fun­dus zusam­men­ge­stellt, die man gern nach tele­fo­ni­scher Anmel­dung besu­chen kann.

Weiterlesen

Covid-19: Immobilienbranche trotzt Corona

Im Gegen­satz zu vie­len ande­ren Bran­chen kommt die por­tu­gie­si­sche Immo­bi­li­en­wirt­schaft offen­bar ohne grö­ße­re Schä­den durch die Coro­na-Pan­de­mie. Das bele­gen diver­se Unter­su­chun­gen. Laut dem Wirt­schafts­jour­nal ECO war 2020 mit einem Volu­men von 2,790 Mil­li­ar­den Euro „das dritt­bes­te Jahr aller Zei­ten“. Auch 2021 scheint ein gutes Jahr zu wer­den, wur­den doch in der Bran­che bis­lang schon 1,350 Mil­li­ar­den Euro umge­setzt.

Weiterlesen

„Ich würd`es wieder tun“ – Der Immobilienunternehmer Erich Gibson im Portrait

„Du kannst das Leben nicht ver­län­gern, du kannst es nur ver­dich­ten.“ Mit die­sem Cre­do – frei nach Roger Wil­lem­sen – ist die beweg­te Bio­gra­fie von Erich Gib­son eigent­lich schon in einem Satz beschrie­ben. Denn dicht und aus­ge­füllt ist das Leben des deut­schen Unter­neh­mers alle­mal. Seit 25 Jah­ren ist er an der Algar­ve rund um das geho­be­ne Immo­bi­li­en­ge­schäft tätig und hat im wahrs­ten Sin­ne des Wor­tes mit sei­ner Lei­den­schaft dafür sein Leben ver­dich­tet.

Weiterlesen

Sommer-Tipps für leidgeprüfte Asthmatiker

Der mensch­li­che Kör­per ist an sich schon in der war­men Jah­res­zeit vie­len Belas­tun­gen aus­ge­setzt. Vie­le Wet­ter­um­schwün­ge zwin­gen ihn, sich sehr schnell und oft mehr­mals am Tag an ande­re Tem­pe­ra­tu­ren anzu­pas­sen. Asth­ma-Pati­en­ten reagie­ren noch anfäl­li­ger auf Hit­ze. Bei­spiels­wei­se schnel­le Ände­run­gen der Ozon­wer­te rei­zen ihre Bron­chi­en. Fünf Tipps, um gut durch den Som­mer zu kom­men.

Weiterlesen

Studie: Portugal macht Expats glücklich

Bereits zum sieb­ten Mal ver­öf­fent­licht Inter­Na­ti­ons, das welt­weit größ­te Netz­werk für Expats, die Expat Insi­der Stu­die. Dafür wur­den 12.000 Teil­neh­men­de befragt und 59 Län­der mit­ein­an­der ver­gli­chen, um her­aus­zu­fin­den, wo es sich am bes­ten lebt und arbei­tet.
Wie gewohnt nimmt Por­tu­gal in der­ar­ti­gen Ran­kings immer vor­de­re Plät­ze ein. So auch die­ses Mal. Mehr noch, es ist unter den Top-Ten das ein­zi­ge euro­päi­sche Land. Unan­ge­foch­ten auf Platz ein liegt Tai­wan, gefolgt von Mexi­ko, Cos­ta Rica, Malay­sia, Por­tu­gal, dann Neu­see­land, Aus­tra­li­en, Ecua­dor, Kana­da und Viet­nam.

Weiterlesen

Achtung Algarve: Die Pollen sind da

Die Pol­len sind wie­der da. Die Regio­nen Algar­ve, Bei­ra Inte­rior, Lis­sa­bon, Alen­te­jo regis­trie­ren in den kom­men­den Tagen bis zum 13. Mai sehr hohe Pol­len­kon­zen­tra­tio­nen in der Atmo­sphä­re, mel­det das Pol­len­bul­le­tin der Por­tu­gie­si­schen Gesell­schaft für All­er­go­lo­gie und kli­ni­sche Immu­no­lo­gie (SPAIC).

Weiterlesen

Algarve-Tourismus: Grünes Licht aus Großbritannien

Groß­bri­tan­ni­ens Ver­kehrs­mi­nis­ter Grant Shapps hat die Auf­he­bung des Aus­lands­rei­se­ver­bots für bri­ti­sche Bür­ger am 17. Mai bestä­tigt. Ab dann regelt die Regie­rung das Rei­sen ins Aus­land mit einem Ampel­sys­tem. Por­tu­gal, so Shapps, steht ab dem 17. Mai auf der "grü­nen Lis­te" der Län­der, die als sicher gel­ten und Rück­keh­rer bei der Ein­rei­se nach Eng­land von der Qua­ran­tä­ne befreit sind. Die gesam­te Tou­ris­mus­bran­che Por­tu­gals hofft dann auf einen erneu­ten Zustrom von bri­ti­schen Urlau­bern, der für Por­tu­gal wich­tigs­ten Tou­ris­ten­grup­pe. 2019 waren 2,5 Mil­lio­nen Bri­ten in Por­tu­gal zu Gast, auf die fast 20% der Über­nach­tun­gen von Aus­län­dern ent­fie­len. Rund 1,2 Mil­lio­nen davon wähl­ten die Algar­ve als Rei­se­ziel. Der bri­ti­sche Markt reprä­sen­tiert nor­ma­ler­wei­se im Juli und August mehr als ein Drit­tel der Gesamt­nach­fra­ge nach Hotel­zim­mern in der Regi­on.

Weiterlesen

Lockerungen: Algarve jetzt komplett geöffnet

Gute Nach­rich­ten für die Algar­ve: Auch Por­ti­mão und Alje­zur kön­nen ab mor­gen in die letz­te Stu­fe des natio­na­len Öff­nungs­pla­nes ein­tre­ten. Das teil­te der Minis­ter­rat heu­te mit. Damit sind jetzt alles 16 Land­krei­se der Regi­on kom­plett „geöff­net“.

Weiterlesen

Covid-19: Portugal zieht letzte Öffnungsphase vor / Grenze und Restaurants ab Samstag offen

Die guten Nach­rich­ten häu­fen sich. Nach 173 Tagen endet am 30. April der Aus­nah­me­zu­stand in Por­tu­gal. Ab 1. Mai tritt das Land wie­der in den Kata­stro­phen­zu­stand (Estado do Cala­mi­dade) ein, der der Regie­rung immer noch weit­rei­chen­de Restrik­tio­nen ermög­licht. Ent­ge­gen den ursprüng­li­chen Plä­nen läu­tet die Regie­rung die vier­te und letz­te Pha­se des natio­na­len Öff­nungs­pla­nes teil­wei­se schon am 1. Mai ein. Restau­rants, Cafés und Bäcke­rei­en kön­nen bis 22.30 Uhr öff­nen. Kul­tur­ver­an­stal­tun­gen kön­nen bis 22.30 Uhr statt­fin­den. Auch die Land­gren­ze nach Spa­ni­en wird ab 1. Mai wie­der geöff­net.

Weiterlesen

Die Welt trinkt wieder mehr Wein aus Portugal

Auch Por­tu­gals Wein­pro­du­zen­ten spü­ren die Fol­gen der Coro­na-Pan­de­mie. 2020 muss­ten 61% der 1.716 Wein­be­trie­be des Lan­des zusam­men­ge­rech­net Umsatz­ver­lus­te von 100 Mil­lio­nen Euro hin­neh­men. Jetzt kön­nen die hei­mi­schen Wein­pro­du­zen­ten wie­der etwas opti­mis­ti­scher in die Zukunft bli­cken. Nach Anga­ben der natio­na­len Wein­or­ga­ni­sa­ti­on Vini­Por­tu­gal sind die por­tu­gie­si­schen Wein­ex­por­te in den ers­ten bei­den Mona­ten die­ses Jah­res um 2,96 Pro­zent auf 121 Mil­lio­nen Euro im Ver­gleich zum Vor­jah­res­zeit­raum gestie­gen.

Weiterlesen

Neuerscheinung: „Algarve – eine kulinarische Reise“

Neu­erschei­nung: „Algar­ve – eine kuli­na­ri­sche Rei­se“: Die­se wun­der­schön gestal­te­te Kom­bi­na­ti­on aus Rei­se­bild­band und Koch­buch aus dem Kne­se­beck Ver­lag zeich­net ein kuli­na­ri­sches Por­trät der Algar­ve und ent­hüllt den unglaub­li­chen Facet­ten­reich­tum, der zum Zau­ber die­ser ein­zig­ar­ti­gen Regi­on im Süden Por­tu­gals bei­trägt. Die authen­ti­schen Repor­ta­gen des Buches fan­gen die tie­fe, kuli­na­ri­sche See­le der Algar­ve ein. Auf ein­fühl­sa­me Wei­se begeg­net der Leser den Men­schen, der Kul­tur, der Natur, der Kuli­na­rik und den Tra­di­tio­nen der süd­lichs­ten Regi­on Por­tu­gals.

Weiterlesen

Portugal will schneller impfen

Nach Olhao, Faro und Lagoa hat jetzt auch Tavi­ra sein Impf­zen­trum fer­tig gestellt. Es wur­de im Sport­pa­vil­lon der Schu­le D. Paio Peres Cor­reia ein­ge­rich­tet und hat eine Kapa­zi­tät von 50 Per­so­nen pro Stun­de. Ins­ge­samt ent­ste­hen in Por­tu­gal der­zeit 280 Impf­sta­tio­nen, die ab Anfang Mai die lan­des­wei­te Impf­kam­pa­gne deut­lich beschleu­ni­gen sol­len.

Weiterlesen

Covid-19 kostet Portugals Tourismuswirtschaft 21 Milliarden Euro

Die Coro­na-Pan­de­mie hat der por­tu­gie­si­schen Rei­se- und Tou­ris­mus­bran­che dra­ma­tisch zuge­setzt. Der jähr­li­che Eco­no­mic Impact Report (EIR) des World Tra­vel & Tou­rism Coun­cil WTTC zeigt, dass der Bei­trag des Sek­tors zum Brut­to­in­land­pro­dukt des Lan­des im Jahr 2020 um 56,4% gesun­ken ist. Nach zehn auf­ein­an­der­fol­gen­den Jah­ren, in denen das Wachs­tum der Bran­che das der Gesamt­wirt­schaft über­traf, fiel ihr Bei­trag von 37 Mil­li­ar­den Euro (17,1 %) im Jahr 2019 auf 16 Mil­li­ar­den Euro (8,1 %) im Jahr 2020.

Weiterlesen

Covid-19: Vorsichtige Öffnung geht in Phase 2 / Portugal blockt Ostertourismus

Am 5. April tritt Pha­se zwei des por­tu­gie­si­schen Öff­nungs­plans in Kraft. Wie­der geöff­net wer­den ab die­sem Zeit­punkt u.a. Schu­len (Klas­se 5–9), Geschäf­te mit bis zu 200 Qua­drat­me­tern mit einer Tür zur Stra­ße und die Außen­gas­tro­no­mie (Grup­pen von max. 4 Per­so­nen am Tisch). Die Maß­nah­men gel­ten zunächst lan­des­weit. In Risi­ko-Krei­sen mit mehr als 120 Fäl­len pro 100 Tau­send Ein­woh­ner in 14 Tagen kön­nen die Locke­run­gen auch auf­ge­ho­ben bzw. die nächs­te Stu­fe der Öff­nung gar nicht erst ein­ge­führt wer­den.

Weiterlesen

Ostern in Portugal

Ostern ist ein hoher katho­li­scher Fei­er­tag, der in Por­tu­gal im gan­zen Land gefei­ert wird. Ostern ist (nor­ma­ler­wei­se, ohne Coro­na) ein Fest für die gan­ze Fami­lie in Por­tu­gal und natür­lich auch an der Algar­ve. Das für Chris­ten wich­tigs­te Ereig­nis im Kir­chen­jahr genießt selbst­ver­ständ­lich in den tra­di­tio­nell katho­li­schen Län­dern der ibe­ri­schen Halb­in­sel gro­ße Bedeu­tung.

Weiterlesen