Verlosung: Fünf Algarve-Krimis gewonnen!

Mach mit: Teile diesen Beitrag mit Freunden!

Fünf Exemplare des neusten Algarve-Krimis haben wir verlost unter den Leserinnen und Lesern, die uns ihre idealen Hauptfiguren für einen weiteren Kriminalroman von der Südküste Portugals genannt haben. Hier sind die Ergebnisse unserer Verlosung.

Verlosung von Algarve-Krimis nach Suche von neuen Hauptfiguren
Soldaten der portugiesischen Marine, wie hier auf dem Segelschulschiff Sagres, könnten ebenfalls einmal die Hauptfiguren in einem Algarve-Krimi sein. Kürzlich war die Sagres in Faro zu Gast. Foto: Marinha Portuguesa

 

“Algarve für Entdecker”-Herausgeberin Marion Allgaier hatte in unserem Beitrag “Algarve-Krimi: Mordserie im Osten” den neusten Kriminalroman aus dem sonnigen Süden von Portugal rezensiert. Ihre Beurteilung, in wenigen Worten zusammengefasst: Das Werk „Mord an der Algarve“ der Schriftstellerin und Journalistin Bettina Haskamp (Pseudonym: Carolina Conrad) ist fesselnd, spritzig, dennoch ruhig und fließend erzählt, mit dosierter Spannung und Dynamik – insgesamt lesenswert.

Der Rowohlt-Verlag (rororo) stellte uns fünf Exemplare zur Verlosung unter unseren Leserinnen und Lesern zur Verfügung, die sich bei uns melden. Wir baten die Nutzer, uns gleichzeitig mitzuteilen, welche Hauptfiguren Ihrer Meinung nach der nächste Algarve-Krimi haben sollte. Den Ausgang der Verlosung hat das nicht beeinflusst, denn einzig und allein das Glück entschied beim Ermitteln der Gewinner (Und der Rechtsweg war ausgeschlossen).

 

Diverse Ideen zu idealen Hauptfiguren

 

So lautete die Leitfrage für alle, die an der Verlosung teilnehmen wollten und sich gleichzeitig einmal als Autor oder Autorin fühlen sollten:

Stellen Sie sich vor, Sie wären der Autor oder die Autorin: Welche von Ihnen ausgedachte Person, welche von Ihnen geschaffene Figur sollte in der Handlung Ihres ganz persönlichen Algarve-Krimis vorkommen und warum?

Hier ein Überblick über einige Vorschläge und Reaktionen, die uns besonders aufgefallen sind:

 

Verlosung von Algarve-Krimi mit Hauptfiguren, die ab- oder untertauchen
Hauptfiguren, die ab- oder untertauchen, erhöhen die Spannung in Algarve-Krimis von der Atlantik-Küste. Foto: Manuel Meurisse

 

„Mein Algarve- Krimi findet an der Westküste in Praia do Castolejo statt. Hier werden die begehrten Entenmuscheln im Meer gesucht. Der Muscheltaucher Rafael macht eine interessante Entdeckung… Der wilde Strand hier ist eine tolle Kulisse für eine spannende Geschichte.“

 

„In der Handlung meines Algarve- Krimis sollten Antonia und Karl-Heinz tragende Rollen spielen.
– Antonia, die Markthändlerin, mit dem weltbesten Queijo de Figo aus der Familienherstellung und
– Karl- Heinz, als deutscher Tourist, der mit seinem Wohnmobil in Silves campt.
Karl-Heinz kommt extra für den Queijo de Figo, für den er sterben und töten könnte, auf den Wochenmarkt. Aber er ist nicht der Einzige…“

 

„Das ist die Story meines Algarve-Krimis: Julia (27) aus Berlin zieht an die Algarve, um dort in einem Hotel zu arbeiten. Die junge Frau scheint allerdings in der deutschen Hauptstadt eine dunkle Vergangenheit hinter sich gelassen zu haben. Denn schon wenige Tage nach ihrer Ankunft erscheint ein Fremder, der Einiges aus Ihrer Vergangenheit zu wissen scheint und sie damit unter Druck setzt. Ist Julia und ihre Zukunft an der Algarve in Gefahr?“

 

„In meinem Algarve-Krimi dürfte ein Vogelbeobachter nicht fehlen. Sie schleichen in dieser Jahreszeit überall herum, sehen so harmlos aus und fallen überhaupt nicht auf 😊“

 

„Ich bin für den Leuchtturmwärter von Sagres (Cabo de São Vicente) oder aber für den ruhigen Fischer aus Alvor, der morgens unauffällig seine Fische putzt und reinigt/säubert. Beide würden in meinem Algarve-Krimi auftauchen.“

 

Das sind die Gewinner unserer Verlosung!

 

Herzlichen Dank für die guten Ideen! Wir reichen sie gerne an die Verlage weiter, deren neuste Algarve-Krimis wir hier besprechen, sobald einer erscheint.

Folgende “Algarve für Entdecker”-Nutzer haben bei unserer Verlosung den neusten Algarve-Krimi aus dem rororo-Taschenbuchprogramm gewonnen:

Martina Warntjes, Dortmund

Sina Oberschachtsiek, Schwerte

Annegret Schwenker, Berlin

Sonja Wilhelmi, Haina

Marcel Ehrhardt, Lübeck

 

Der Hamburger Rowohlt-Verlag sendet die Bücher den Gewinnern unserer Verlosung in Kürze zu. Das Algarve für Entdecker-Team wünscht Ihnen viel Lese-Spaß!

Am 31. August 2018 hat Marion Allgaier bereits die beiden ersten Krimis aus der Reihe “Lost in Fuseta” rezensiert. Lesen Sie dazu unseren Beitrag “Algarve-Krimis gewinnen!

Welche Tatorte unsere Leserinnen und Leser sich für einen neuen Algarve-Krimi vorstellen können, haben Sie uns im Rahmen einer Verlosung geschildert. Lesen Sie dazu unseren Artikel vom 25. September unter dem Titel “Algarve-Krimis: Schauplatz nach Leser-Wunsch“.

Hans-Joachim Allgaier

Deutscher Journalist mit Know-how in Public Relations/Marketing/Corporate Communications - Portugal-/Algarve-/Alentejo-Liebhaber

Ein Gedanke zu „Verlosung: Fünf Algarve-Krimis gewonnen!

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *