Algarve lädt zu Wander-Saison mit drei Etappen

Mach mit: Tei­le die­sen Bei­trag mit Freun­den!

Die schö­ne Natur­land­schaft der Algar­ve zu Fuß ent­de­cken und dies mit kör­per­li­cher Akti­vi­tät ver­bin­den – jetzt, im Früh­ling, beginnt dafür die bes­te Zeit. Die Wan­der-Sai­son, die Algar­ve Wal­king Sea­son (AWS), ist ein­ge­läu­tet. Wir sagen Ihnen, was es bei diver­sen Out­door-Akti­vi­tä­ten zu erle­ben gibt.

 

Wander-Saison an der Algarve bietet drei große Outdoor-Veranstaltungen
Im Früh­ling gibt es die ers­ten bei­den Etap­pen der Algar­ve Wal­king Sea­son. Foto: RTA

 

Etappe 1 der Wander-Saison in Alcoutim

 

Am heu­ti­gen 8. März star­tet die ers­te Etap­pe, das Alcou­tim Wal­king Fes­ti­val an der Ost-Algar­ve. Drei Tage lang gibt es dort, am Grenz­fluss Gua­dia­na, vie­le Akti­vi­tä­ten bei strah­len­dem Son­nen­schein, früh­som­mer­li­chen Tem­pe­ra­tu­ren bis 26 Grad und fri­scher Land­luft. Die Besu­cher der por­tu­gie­si­schen Stadt Alcou­tim und des gegen­über lie­gen­den spa­ni­schen Orts San­lú­car de Gua­dia­na haben reich­lich Gele­gen­heit, sich mit dem natür­li­chen, kul­tu­rel­len, his­to­ri­schen, gas­tro­no­mi­schen und eth­no­gra­phi­schen Erbe der Regi­on.

Dazu prä­sen­tiert das Fes­ti­val 17 the­ma­ti­sche Spa­zier­gän­ge und fünf Work­shops. Dabei geht es unter ande­rem um die Natur­be­ob­ach­tung, um Bie­nen­hal­tung, um den Geschmack des Fleischs sowie um Mes­ser­her­stel­lung und Hir­ten­feu­er­zeu­ge. Am Ende des Monats März laden Alcou­tim und San­lú­car de Gua­dia­na übri­gens wie­der zum belieb­ten Schmugg­ler-Fes­ti­val ein (sie­he unser Bericht "Algar­ve-März 2019: Geschmack­vol­les und Geschmug­gel­tes").

 

Etappe 2 der Wander-Saison in Ameixial

 

Wander-Saison der Algarve bietet auch viel für Freunde der Astronomie
Ein Blick in den Ster­nen­him­mel der Algar­ve lohnt sich für Natur­lieb­ha­ber und Wan­der­freun­de immer. Foto: RTA

 

Als zwei­te Etap­pe der Algar­ve Wal­king Sea­son folgt zur Früh­lings­mit­te, vom 26. bis 28. April, das Wan­der­fes­ti­val Amei­xi­al im Land­kreis Lou­lé. Dort gab es bereits vor mehr als 2.500 Jah­ren die ers­te Stra­ßen­ver­bin­dung auf der ibe­ri­schen Halb­in­sel. Meh­re­re Part­ner – die QRER-Genos­sen­schaft, Proac­tive­tur und das Pro­jekt Este­la – orga­ni­sie­ren die Ver­an­stal­tung in Amei­xi­al.

Sie bie­tet rund drei­ßig Wan­de­run­gen an. Die­se rei­chen von Fami­li­en­aus­flü­gen bis hin zu the­ma­ti­schen Rou­ten.

 

Etappe 3 der Wander-Saison im Kreis Lagos

 

Im Herbst kommt es dann zur drit­ten Etap­pe der Algar­ve Wal­king Sea­son: Es fin­det die zwei­te Aus­ga­be des Walk & Art-Fes­tes statt. Vom 1. bis 3. Novem­ber kön­nen Aktiv­ur­lau­ber in Barão de São João (Kreis Lagos) täg­lich acht bis zehn Kurz- oder Fern­wan­de­run­gen unter­neh­men. Sie wid­men sich ganz ver­schie­de­nen The­men, etwa der Vogel­be­ob­ach­tung, der Archäo­lo­gie, dem Kul­tur­er­be, der Geo­lo­gie oder der Bota­nik.

Abge­run­det wird das Pro­gramm durch Bil­dungs­ak­ti­vi­tä­ten sowie durch Unter­hal­tung, die loka­le Künst­ler bei­steu­ern. Auch hier liegt die Orga­ni­sa­ti­on in den Hän­den der QRER-Genos­sen­schaft.

 

Wander-Saison der Algarve bietet im Herbst das Walk & Art-Fest
Kilo­me­ter lang Kunst gibt es beim Wan­dern im Kreis Lagos zu bewun­dern. Foto: Walk & Art Fest

 

Wander-Saison im Zeichen eines nachhaltigeren Tourismus-Angebots

 

"Die Algar­ve Wal­king Sea­son zielt dar­auf ab, die wich­tigs­ten Wan­der­ver­an­stal­tun­gen an der Algar­ve zu för­dern und die natür­li­chen und kul­tu­rel­len Wer­te der Gebie­te zu zei­gen", sagt Joao Fer­nan­des, Prä­si­dent der Tou­ris­mus­or­ga­ni­sa­tio­nen RTA und ATA. Es gel­te, in Zei­ten gerin­ge­rer Urlau­ber­zah­len in der Regi­on das Ange­bot nach­hal­ti­gen Tou­ris­mus' im Hin­ter­land der Küs­te zu stär­ken.

Hans-Joachim Allgaier

Deutscher Journalist mit Know-how in Public Relations/Marketing/Corporate Communications - Portugal-/Algarve-/Alentejo-Liebhaber

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *