Nach Aus für Roaming-Gebühren: Im Portugal-Urlaub dieses beachten!

Die mobi­le Kom­mu­ni­ka­ti­on im Por­tu­gal- bzw. Algar­ve-Urlaub ist für EU-Bür­ger end­lich bil­li­ger gewor­den: Seit dem 15. Juni 2017 sind die Roa­ming-Gebüh­ren für das Durch­lei­ten von Han­dy­ge­sprä­chen, Nach­rich­ten und Daten ins jewei­li­ge Hei­mat­land weg­ge­fal­len. Tele­fo­na­te, SMS und mobi­les Netz kos­ten für Por­tu­gal-Tou­ris­ten aus Deutsch­land und Öster­reich sowie den ande­ren EU-Län­dern nun genau­so viel wie daheim.

Weiterlesen