Portugal: Perfekt für LGBTQ+-Reisende

Eine Stu­die der Rei­se-Platt­form ParkS­lee­pFly hat erge­ben, dass Lis­sa­bon und Por­to mit jeweils 100 Pro­zent­punk­ten auf dem Anti­dis­kri­mi­nie­rungs­in­dex zu den bes­ten Städ­ten für LGBTQ+-Reisende zäh­len. An drit­ter Stel­le steht Köln in Deutsch­land, das eben­falls zu den Län­dern gehört, die LGBTQ+-Reisende in Euro­pa am meis­ten akzep­tie­ren (mit einem Anti­dis­kri­mi­nie­rungs­wert von 79).

Weiterlesen

Umfrage: Mehrheit glaubt, dass die Korruption in Portugal im letzten Jahr zugenommen hat

Mehr als die Hälf­te einer kürz­lich ver­öf­fent­lich­ten Mei­nungs­um­fra­ge der Uni­ver­si­tät Lis­sa­bon sind der Mei­nung, dass die Kor­rup­ti­on im letz­ten Jahr zuge­nom­men hat, wobei sie vor allem Poli­ti­ker und Geschäfts­leu­te mit kor­rup­ten Hand­lun­gen in Ver­bin­dung bringen.In der vom Insti­tut für Sozi­al­wis­sen­schaf­ten durch­ge­führ­ten Stu­die stimm­ten 53 % der Befrag­ten der Auf­fas­sung zu, dass die Kor­rup­ti­on zuge­nom­men hat.

Weiterlesen