Wende im Fall „Maddie“? / Deutscher unter Mordverdacht

Im Fall des vor gut 13 Jah­ren an der Algar­ve in Por­tu­gal ver­schwun­de­nen bri­ti­schen Mäd­chens Made­lei­ne "Mad­die" McCann steht ein 43 Jah­re alter Deut­scher unter Mord­ver­dacht. Dies teil­te das Bun­des­kri­mi­nal­amt am 3. Juni in Wies­ba­den mit. Beii dem Beschul­dig­ten han­delt es sich um einen mehr­fach vor­be­straf­ten Sexu­al­straf­tä­ter, der der­zeit in ande­rer Sache eine län­ge­re Haft­stra­fe ver­büßt.

Weiterlesen