Covid-19: Algarve sperrt immer mehr Strände

An der Algar­ve gibt es jetzt 108 Fäl­le von Covid-19, im Alen­te­jo 41. Im gan­zen Land beträgt die Zahl der Infi­zier­ten 5962, die Zahl der Todes­fäl­le 119. Dies sind die neu­es­ten Zah­len, die die Gesund­heits­di­rek­ti­on aus ihrem Bul­le­tin am heu­ti­gen Sonn­tag, den 29. März, ver­öf­fent­licht hat. Im Ver­gleich zu ges­tern gibt es an der Algar­ve nur zwei wei­te­re Fäl­le, im Alen­te­jo sind es 7 mehr. Auf natio­na­ler Ebe­ne stieg die Zahl von 5170 auf 5962 (+792).

Weiterlesen

Covid-19: Algarve baut Netzwerk gegen Pandemie auf

Die Zahl der bestä­tig­ten Fäl­le von Covid-19 in Por­tu­gal ist in den letz­ten 24 Stun­den auf 4.268 gestie­gen, was einem Anstieg von 20 % ent­spricht. Das mel­det der aktu­el­le Bericht der Gene­ral­di­rek­ti­on Gesund­heit vom 27. März. Die Gesamt­zahl der Todes­fäl­le steig auf 76 (+16). An der Algar­ve gibt es jetzt 99 Fäl­le von Covid-19 (+10). Die Behör­den mel­de­ten den zwei­ten Todes­fall an der Algar­ve. Dabei han­delt es sich um einen Mathe­ma­tik­leh­rer der Manu­el-Tei­xei­ra-Gomes-Ober­schu­le in Por­ti­mão, von wo auch die ers­ten Covid-19-Fäl­le in Port­i­mao stamm­ten.

Weiterlesen

Algarve und Alentejo: Wohnmobil-Besitzer besonders verunsichert wegen Covid-19-Lage

Mehr als 100.000 Wohn­­mo­­bil-Besi­t­­zer sind nach Behör­den­schät­zun­gen der­zeit allein an der Algar­ve und im angren­zen­den Alen­te­jo unter­wegs. Vie­le von ihnen

Weiterlesen

Deutsch-portugiesischer Schlag gegen Scheinehen

Por­tu­gie­si­sche Exper­ten haben deut­scher Poli­zei in Baden-Würt­tem­berg beim Kampf gegen Schein­ehen zwi­schen Por­tu­gie­sin­nen und Asia­ten gehol­fen. Hier Details.

Weiterlesen

Portugal wegen Ölbohrprojekt am Pranger

Nega­tiv­aus­zeich­nung für Por­tu­gals Plan, Öl- und Gas­vor­kom­men in der Tief­see vor der Alen­te­jo-Küs­te zu erkun­den: Das Netz­werk für Kli­ma­po­li­tik CAN-Euro­pe sieht die Regie­rungs­li­zenz für ein Ölbohr­pro­jekt 45 Kilo­me­ter vor der Küs­te von Alje­zur als „schlimms­te Suven­ti­on für fos­si­le Brenn­stof­fe“ an. So reagiert die Regi­on.

Weiterlesen