Covid-19: Portugal kauft vier Millionen Masken in China

Die Zahl der bestä­tig­ten Fäl­le von Covid-19 an der Algar­ve ist auf 35 gestie­gen (4 mehr als ges­tern), wäh­rend es im Alen­te­jo 5 (2 wei­te­re) sind. Es gibt bereits 1.600 bestä­tig­te Pati­en­ten im gan­zen Land (+320), die Zahl der Todes­fäl­le stieg von 12 auf 14. Die Daten stam­men aus dem epi­de­mio­lo­gi­schen Bul­le­tin der Gene­ral­di­rek­ti­on für Gesund­heit DGS, das heu­te ver­öf­fent­licht wur­de. Damit ist der Süden Por­tu­gals mit nur 2,5% aller regis­trier­ten Covid-19-Fäl­le aktu­ell am wenigs­ten betrof­fen.

Weiterlesen

Algarve News: 10. bis 16. Dezember 2018

Fünf Algar­ve News aus KW 50: Vier Pro­zent weni­ger Deut­sche, Rekord bei Kul­tur­denk­mä­lern, Kri­tik am wil­den Cam­pen, Ibe­ri­sche Luch­se zurück, Weni­ger Sar­di­nen. In den Kurz­mel­dun­gen: Streiks rund um die Fest­ta­ge.

Weiterlesen