Vila do Bispo: Kultur satt im Westen

Mach mit: Tei­le die­sen Bei­trag mit Freun­den!

Im Wes­ten der Algar­ve erwar­ten Thea­ter und Klas­sik­freun­de in den kom­men­den Wochen zwei her­aus­ra­gen­de Kul­tue­revents: Die Ermi­da de Nos­sa Sen­ho­ra de Gua­da­lu­pe in Vila do Bis­po (Foto) ist vom 31. Juli bis 28. August Gast­ge­be­rin der ers­ten Aus­ga­be des "Cos­ta Vicen­ti­na Ear­ly Music Fest". Der ältes­te erhal­te­ne Sakral­bau der Algar­ve ist am letz­ten Sams­tag im Juli und an jedem Sams­tag im August, jeweils um 16 Uhr, die pas­sen­de Büh­ne für fünf Kon­zer­te mit soge­nann­ter „alter“ Musik. Por­tu­gie­si­sche und inter­na­tio­na­le Künsteler_innen und Ensem­bles inter­pre­tie­ren his­to­ri­sche Musik aus Renais­sance und Barock, prä­sen­tie­ren aber auch ori­en­ta­li­sche und mexi­ka­ni­sche Klän­ge.
Im Eröff­nungs­kon­zert am 31. Juli spielt das Ensem­ble für alte Musik „Ars Lusi­ta­na“ Stü­cke der por­tu­gie­si­schen Renais­sance.
Das neue Fes­ti­val wird von O Cor­vo e a Rapo­sa – Asso­cia­ção Cul­tu­ral und das Pro­gramm Garan­tir Cul­tu­ra orga­ni­siert und finan­ziert. Part­ner sind das Minis­te­ri­um für Kul­tur, die Regio­nal­di­rek­ti­on für Kul­tur der Algar­ve und Antena 2.

Par­al­lel zu den Kon­zer­ten bie­tet das Fes­ti­val auch drei Fach­ver­an­stal­tun­gen an, die den The­men der jewei­li­gen Kon­zer­te des Ensem­bles gewid­met sind und im Audi­to­ri­um der Fes­tung von Sag­res am 6., 13. und 20. August um 15 Uhr statt­fin­den wer­den. Die The­men die­ser offe­nen Klas­sen sind "Kan­ti­kas Sefar­dí" (6. August); "Dedi­zier­te his­to­ri­sche Chor­dopho­ne" (13. August) und "Ursprün­ge und Ent­wick­lung der Musik in Mexi­ko – 16. und 17. Jahr­hun­dert" (20. August). Für alle Ver­an­stal­tun­gen ist eine vor­he­ri­ge Anmel­dung per E‑Mail ocorvoearaposacultural@gmail.com nötig. Die Kon­zert­kar­ten kos­ten 5 Euro. Alle Infos rund um das Fes­ti­val ste­hen hier.

Straßentheater in Burgau, Salema und  Barão de São Miguel

Nach sechs Aus­ga­ben in Ode­cei­xe fin­det das Fes­ti­val für Stra­ßen­thea­ter und Ani­ma­ti­on "ESTAR – Encon­tros de Tea­tro e Ani­ma­ção de Rua" im August 2021 in Vila do Bis­po statt. Ver­an­stal­tungs­or­te für das umfang­rei­che Pro­gramm mit Musik, Thea­ter, Akro­ba­tik, Pup­pen­spiel, Clow­ne­rie und Zir­kus sind der Strand und der Aus­sichts­punkt Bur­gau, Sale­ma Eco Cam­ping, Budens, sowie die alte Grund­schu­le in Barão de São Miguel. Der Ein­tritt ist frei, aber die Kapa­zi­tät ist begrenzt. Kar­ten gibt es ab dem 9. August von 14 bis 18 Uhr an den Auf­füh­rungs­or­ten eine Stun­de vor Beginn der jewei­li­gen Vor­stel­lung oder im Mãozor­ra (der ehe­ma­li­gen Grund­schu­le von Barão de São Miguel).

 

Susanne Tenzler-Heusler

Reise-Fan, Kommunikatorin mit großer Neugierde an Menschen, Natur und Gesellschaft - Portugal-/Algarve-/Alentejo-Liebhaberin

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

This site is protected by reCAPTCHA and the Google Privacy Policy and Terms of Service apply.