Zunehmend digitale Urlaubsgrüße von der Algarve

Mach mit: Tei­le die­sen Bei­trag mit Freun­den!

Ob am Algar­ve-Strand, am Bade­see in den Alpen oder beim Road­trip durch Süd­ost­asi­en: neun von zehn Deut­schen (87 Pro­zent), die in die­sem Jahr Som­mer­ur­laub gemacht haben, ver­schick­ten von dort aus Grü­ße an Fami­lie und Freun­de in der Hei­mat  – und das zuneh­mend digi­tal.

 

Urlaubsgrüße mit Schnappschüssen vom Algarve-Strand werden zunehmend digital versandt
Man­che Algar­ve-Urlau­ber foto­gra­fie­ren auch im digi­ta­len Zeit­al­ter noch gern kon­ven­tio­nell statt mit Smart­pho­ne. Foto: Mari­on Miche­le

 

Mehr als jeder Zwei­te (56 Pro­zent) nutz­te laut einer Umfra­ge des Bikom-Ver­bands unter gut 1.000 Deut­schen ab 16 Jah­ren dafür Mes­sen­ger wie Whats­App oder Tele­gram. 20 Pro­zent pos­te­ten ihre Urlaubs­grü­ße bei der Foto-Platt­form Insta­gram oder in einem ande­ren sozia­len Netz­werk wie Face­book oder Twit­ter. Wei­te­re 20 Pro­zent nutz­ten die klas­si­sche SMS, 7 Pro­zent schrei­ben E‑Mails.

 

Digitale Urlaubsgrüße mit Fotos und Videos im Gepäck

 

Der letz­te Schrei: Algar­ve-Schnapp­schüs­se gleich auf einer Foto-Platt­form hoch­la­den. Foto: Andy Too­tell

„Heu­te ist es leich­ter denn je, ande­re an der eige­nen Rei­se teil­ha­ben zu las­sen. Fotos und Vide­os las­sen sich per Mes­sen­ger schnell und ein­fach tei­len. Das ver­mit­telt nicht nur Moment­auf­nah­men, son­dern auch Emo­tio­nen. Das gilt sowohl für Freun­de und Fami­lie als auch für Hun­der­te Fol­lo­wer, denen man auf die­se Wei­se sei­ne Urlaubs­grü­ße über­mit­teln kann “, sagt Lisa Kin­ne, Tou­ris­tik­ex­per­tin des Ver­bands.

Doch auch ana­lo­ge Wege wer­den für Urlaubs­grü­ße von der Algar­ve oder einem ande­ren Urlaubs­ziel wei­ter­hin genutzt: Mehr als jeder Zwei­te (55 Pro­zent) schreibt eine Post­kar­te oder einen Brief an die Daheim­ge­blie­be­nen. 78 Pro­zent der Befrag­ten ab 65 Jah­ren wäh­len die­sen klas­si­schen Weg, aber immer­hin auch 36 Pro­zent der 16- bis 29-Jäh­ri­gen.

„Die klas­si­sche Post­kar­te ist nach wie vor beliebt – und vie­le Rei­sen­de neh­men sich noch immer gern die Zeit, hand­schrift­li­che Urlaubs­grü­ße zu ver­schi­cken“, so Kin­ne. 47 Pro­zent der Befrag­ten über­mit­teln ihre Urlaubs­grü­ße per Tele­fon. Nur zehn Pro­zent der Bun­des­bür­ger gaben an, in die­sem Som­mer gar kei­ne Grü­ße auf Rei­sen ver­schi­cken zu wol­len.

 

So verschickten die Deutschen im Sommer 2019 ihre Urlaubsgrüße

 

 

Urlaubsgrüße digital Bitkom

 

Digitale fotografische Urlaubsgrüße: Jeder Zweite teilt sie in Social Media

 

Urlaubsgrüße vom Algarve-Strand meist in sozialen Netzwerken hochgeladen
Digi­ta­ler foto­gra­fi­scher Urlaubs­gruß von der Algar­ve. Foto: Rhys R. McCor­mack

Die Fels­for­ma­ti­on Pon­ta da Piedade in Lagos, die Lagu­nen­land­schaft an der male­ri­schen Fes­tung Cace­la Vel­ha an der Ost-Algar­ve, der Son­nen­un­ter­gang über dem Atlan­tik am Cabo de São Vicen­te: 45 Pro­zent der Bun­des­bür­ger laden ihre digi­ta­len Urlaubs­fo­tos, sei­en sie an der Algar­ve oder sonst­wo geschos­sen, bei Insta­gram oder einem ande­ren sozia­len Netz­werk wie Face­book hoch. 61 Pro­zent tei­len ihre Bil­der über Mes­sen­ger-Diens­te wie Whats­App oder Snap­chat, so ein ande­res Ergeb­nis einer wei­te­ren reprä­sen­ta­ti­ven Bit­kom-Umfra­ge. Ins­ge­samt geben mehr als acht von zehn Deut­schen (84 Pro­zent) an, im Urlaub digi­ta­le Bil­der zu machen.

Vie­le Men­schen bear­bei­ten ihre Bil­der zudem. 14 Pro­zent der Befrag­ten geben an, hier­für eine Foto-App auf ihrem Smart­pho­ne oder Tablet zu nut­zen. Dop­pelt so vie­le (28 Pro­zent) tun dies am Com­pu­ter. Um ihre Urlaubs­fo­tos zu sichern, nut­zen 18 Pro­zent einen Cloud-Dienst wie iCloud oder Drop­box. 16 Pro­zent aller Befrag­ten sichern ihre Bil­der auf phy­si­schen Daten­trä­gern wie USB-Sticks oder exter­nen Fest­plat­ten.

Doch auch die ana­lo­ge Auf­be­rei­tung digi­ta­ler Urlaubs­fo­tos ist wei­ter­hin beliebt: So geben 65 Pro­zent aller Befrag­ten an, sich Bil­der selbst aus­zu­dru­cken. 34 Pro­zent bestel­len Abzü­ge im Laden, 21 Pro­zent tun dies über das Inter­net. 19 Pro­zent gestal­ten mit ihren Bil­dern Foto­bü­cher am Com­pu­ter und las­sen sie dann von einem Anbie­ter dru­cken. Nur fünf Pro­zent schau­en sich ihre Urlaubs­bil­der aus­schließ­lich auf dem Bild­schirm an.

 

Urlaubsgrüße per Foto von Algarve-Touristen überwiegend in sozialen Netzwerken hochgeladen
61 Pro­zent tei­len ihre digi­ta­len foto­gra­fi­schen Urlaubs­grü­ße in sozia­len Netz­wer­ken. Gra­fik: Bit­kom

Hans-Joachim Allgaier

Deutscher Journalist mit Know-how in Public Relations/Marketing/Corporate Communications - Portugal-/Algarve-/Alentejo-Liebhaber

Hans-Joachim Allgaier

Deutscher Journalist mit Know-how in Public Relations/Marketing/Corporate Communications - Portugal-/Algarve-/Alentejo-Liebhaber

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *