Algarve-Januar: Von Wiener Blut bis Chouriço-Wurst

Mach mit: Teile diesen Beitrag mit Freunden!

Portugals Südküste, die Algarve, bietet im Januar 2019 mehr als 150 Veranstaltungen, die Touristen besonders interessieren dürften. Für jeden Geschmack in den Bereichen Musik, Tanz, Theater, Ausstellungen, Feste, Märkte und Sport dürfte etwas dabei sein.

 

Highlight im Algarve-Januar: Auftritt von Salvador Sobral

 

Highlights in den ersten 30 Tagen des neuen Jahres sind wohl die Auftritte von Salvador Sobral, Gewinner des Eurovision Song Contests 2017, am 25. und 26. Januar im Kulturzentrum von Lagos, aber auch das Fest der berühmten Chouriço-Würste im Ort Querenca. Zudem hält das Kulturprogramm 365 Algarve jede Menge Überraschungen bereit.

 

Algarve-Januar mit Auftritt von Salvador Sobral
Salvador Sobral singt im Kulturzentrum von Lagos. Foto: RTA

 

Den Anfang macht das dritte internationale Piano-Festival der Algarve in Portimãos Konzertsaal Tempo. Den virtuosen chinesischen Solisten Xi Zhai begleitet am 19. Januar das Klassik-Orchester aus dem Zentrum Portugals unter der Leitung des polnischen Dirigenten Jan Wierzba. Am 26. Januar gibt es erneut Straßenkunst zu erleben bei den „Fantastic Moments with Heritage“ in Lagos.

 

Algarve-Januar bringt wieder Jazz in den Weinkeller

 

Weitere Angebote des Kulturprogramms 365 Algarve sind die Musik des Projekts Mode Vestra in Albufeira (12. Januar), Olhão (25.) und Silves (26.) sowie die Reihe “Jazz in Weinkellern”. Sie führt am 18. Januar in die Quinta João Clara in Alcantarilha, wo die Band Zeus Faber auftritt. Spontane Auftritte plant im Januar der Chor Algarve Flash Mob in verschiedenen Orten. Rund um die regionale Köstlichkeit Cataplana dreht sich die Schauspiel-Aufführung von Algarve Cataplay in Albufeira (26. Januar). In den ehemaligen Stallungen des Palastes von Estoi Palace zelebriert die Reihe „Video Lucem“ ein neues Kinokonzert am 19. Januar. Zu sehen ist ein Stummfilm, live begleitet von Filipe Raposo am Klavier und von den Sängern Rita Maria und Ricardo Ribeiro.

In Olhão am 3. Januar und tags darauf in Portimão wird das Orchester English Philharmonic bei den ersten Konzerten der neuen Jahres Leidenschaft und Humor rund um „Wiener Blut“ zeigen, dirigiert von Osvaldo Ferreira. Es singt die Sopranistin Cristiana Oliveira, die schon auf den wichtigsten europäischen Bühnen aufgetreten ist. Beschwingte unterhaltende Jazz- und Pop-Musik präsentiert ESC-Gewinner Salvador Sobral im Kulturzentrum von Lagos am 25. und 26. Januar. Motto: Amar pelos Dois. Am 3. Januar wurde bekannt, dass der Sänger am 30. Dezember seine 29-jährige französische Freundin Jenna Thiam geheiratet hat. Sie ist Schauspielerin. Die Trauzeremonie und Feier fand im kleinen Kreis von Freunden und der Familie in der Fábrica Braço de Prata in Lissabon statt. Sobral kommt also als frisch gebackener Ehemann zu seinen Auftritten in Lagos.

 

Algarve-Januar mit Klassik-Musik auf dem Kulturprogramm
Auch Klassik, wie hier vorgetragen von der Filarmonica Portuguesa, steht im Januar auf dem Kulturprogramm der Algarve. Foto: RTA

 

Taxifahrer-Komödie rund um Touristen

Eine brillante portugiesische Komödie mit dem Titel „Taxifahrer Zé Manel“ bringt am 26. Januar eine der berühmtesten Figuren von Maria Rueff auf die Bühne. Der Protagonist nimmt im Teatro das Figuras in Faro humorvoll alles rund um Touristen, Tuk-Tuks und Privatunterkünfte aufs Korn. Ebenfalls in der Hauptstadt des Bezirks Algarve findet vom 18. bis 20. Januar das Tanz-Festival „Al Tango! statt. Es bietet Tango- und Milongas-Stunden an und am 19. Januar die Show “Estrellas Al Tango!”.

Zurück zu den Chouriças von Querenca. Traditionell im Januar, diesmal am Sonntag, dem 20., findet in diesem Ort auf dem Largo da Igreja ein Fest zu Ehren dieser gebratenen Wurst statt – eine feste, grobkörnige, mit Paprika und Knoblauch pikant gewürzte Rohwurst vom iberischen Schwein. Auch musikalische Unterhaltung gehört zu diesem Brauch.

 

Algarve-Januar macht Portimão zur Sportstadt Europas

 

Ein großes Spektakel mit 360-Grad-Video-Projektion in der Arena der Stadt Portimão verspricht die Eröffnungszeremonie am 18. Januar in Europas Sportstadt 2019 zu werden. Geboten wird eine umfassende Reise durch die Geschichte und die Welt des Sports.

Weitere Ideen und Anregungen gibt es online hier im Algarve Guide für den Januar 2019. Die Veranstaltungsübersicht kann man kostenlos auch am Flughafen Faro, in Hotels, Touristeninformationen, Reisebüros, Mietwagenunternehmen und auf Golfplätzen in der Region erhalten.

Hans-Joachim Allgaier

Deutscher Journalist mit Know-how in Public Relations/Marketing/Corporate Communications - Portugal-/Algarve-/Alentejo-Liebhaber

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *