Algarve: Häuserpreise steigen weiter

Mach mit: Teile diesen Beitrag mit Freunden!

An der Algarve müssen Hauskäufer im Schnitt 2.064 Euro je Quadratmeter bezahlen, berichtet ein Onlineportal für Immobilien. Es hat Indizes für die Häuserpreise im letzten Quartal 2018 veröffentlicht.

Danach stiegen die Häuserpreise an Portugals Südküste im vierten Quartal 2018 um 1,6 Prozent. Das ist weniger als die Wachstumsrate im restlichen Land. Diese lag bei 6,6 Prozent und trieb den Durchschnittspreis zuletzt auf 2.101 Euro pro Quadratmeter, so das Portal Idealista.

 

Häuserpreise an der Algarve-Küste 2018 weiter gestiegen
An der Algarveküste stiegen die Häuserpreise zuletzt weniger steil als in ganz Portugal. Foto: Hans-Joachim Allgaier

 

In Faro: Hauspreise gehen zurück!

Laut dessen Aussagen folgte Faro dem Trend der Region nicht. Die Flughafenstadt an der Algarve verzeichnete sogar einen Rückgang der Häuserpreise um 1,8 Prozent auf durchschnittlich 1.715 Euro pro Quadratmeter. Den höchsten Preisanstieg in der Region registrierte das Portal in Olhão (8,4 Prozent), gefolgt von Silves (6,6 Prozent) und Portimão (6,4 Prozent).

Die teuerste Algarve-Kommune, gemessen an der Entwicklung der Häuserpreise, ist dem Portal zufolge Lagos, das mit 2.581 Euro für den Quadratmeter knapp vor Loulé (2.534 Euro) liegt. Zu den preiswertesten Orten gehörten im vierten Quartal 2018 São Brás de Alportel (1.230 Euro), Olhão (1.464 Euro) und Silves (1.621 Euro).

 

Durchschnittliche Algarve-Häuserpreise in Euro/Quadratmeter

 

Algarve-KreisstadtDrittes Quartal 2018Viertes Quartal 2018Veränderung in %
Albufeira1.9961.977– 1,0
Faro1.7471.715– 1,8
Lagoa2.0822.1021,0
Lagos2.6502.581– 2,6
Loulé2.3962.5345,8
Olhão1.3511.4648,4
Portimão1.7011.8106,4
Silves1.5201.6216,6
São Brás de Alportel1.2251.2300,4
Tavira1.8641.9122,6
Vila Real de St. Antón.1.6491.7194,2
Insgesamt2.0312.0641,6

Quelle: Idealista

 

Wachstum der Häuserpreise an Algarve zuletzt niedriger als im übrigen Portugal

Blickt man auf alle Regionen Portugals, waren im letzten Quartal 2018 überall Steigerungen der Häuserpreise zu erkennen, am meisten im Norden des Landes (9,2 Prozent) und am wenigsten an der Algarve (1,6 Prozent). Dazwischen rangieren die Kostenschübe der Regionen Alentejo (5,8 Prozent), Lissabon (5,2 Prozent), Zentrum (5 Prozent) und Madeira (2,8 Prozent).

In absoluten Werten der Quadratmeterpreise ausgedrückt ist die Großregion rund um die Hauptstadt Lissabon mit 2.847 Euro nach wie vor die teuerste Immobilien-Region von Portugal. Im Stadtbezirk selbst kostet der Quadratmeter im Schnitt sogar 3.262 Euro, und in der Innenstadt liegt er bei 4.306 Euro.

 

 

Häuserpreise 2018 in Lissabon stark gestiegen
Häuserpreise sind hoch in Portugals Hauptstadt Lissabon. Foto: Martha Dominguez de Gouveia

 

Algarve hat zweithöchste Häuserpreise

 

Lissabon mit seinen hohen Häuserpreisen wird gefolgt von der Region Algarve, wo der Quadratmeter durchschnittlich 2.064 Euro kostet. Im Norden liegt der Wert durchschnittlich bei 1.704 Euro, auf Madeira bei 1.597 Euro. Die Quadratmeterpreise im Zentrum (1.083 Euro) liegen am Ende der Tabelle, nur knapp hinter dem Altentejo mit 1.166 Euro.

Für die Berechnung seines Immobilienpreis-Indexes werteten die Experten des Portals 69.977 Anzeigen aus, die sich am 26. Dezember 2018 in der Idealista-Datenbank befanden. Um die Zuverlässigkeit der Aussagen zu erhöhen, wurden Preisausreißer einzelner Häuser aus der Stichprobe entfernt. Die angegebenen Verkaufspreise wurden für den Index ins Verhältnis zu den Quadratmetern des angebotenen Objekts gesetzt. Beachtet werden muss, dass in die Stichprobe nur Online-Angebote dieses einen Portals einbezogen wurden. Daher sind die ermittelten Werte insofern mit einigem Vorbehalt zu bewerten, weil sie keine Abbildung des Geschehens am gesamten Immobilienmarkt darstellen können.

Hans-Joachim Allgaier

Deutscher Journalist mit Know-how in Public Relations/Marketing/Corporate Communications - Portugal-/Algarve-/Alentejo-Liebhaber

Ein Gedanke zu „Algarve: Häuserpreise steigen weiter

  • Pingback:Algarve: Häuserpreise steigen weiter – Algarve für Entdecker – Wikitunes News

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *