Algarve-Finanzamt mehrfach mit Fäkalien beschmiert

Mach mit: Tei­le die­sen Bei­trag mit Freun­den!

Das Finanz­amt der Algar­ve-Hafen­stadt Por­timão ist im Janu­ar zwei­mal Ziel eines Anschlags mit Fäka­li­en gewor­den. Mit­ar­bei­ter und Besu­cher ekel­ten sich.

Als sie am Diens­tag­mor­gen, 29. Janu­ar, um neun Uhr ihren Dienst antre­ten woll­ten, stol­per­ten die Finanz­be­am­ten im Ein­gangs­be­reich des Gebäu­des in der Stra­ße Rua dos Bom­bei­ros Vol­un­ta­ri­os über breit ver­streu­te Exkre­men­te. Der unbe­kann­te Täter hat­te die übel­rie­chen­de Mas­se Kot auf die Glas­tü­ren geschmiert und vor dem Ein­gang auf den Boden gespritzt.

 

Finanzamt von Portimao an der Algarve mit Fäkalien beschmutzt
Mit Fäka­li­en ver­schmutz­ter Ein­gang des Finanz­amts von Port­i­mao. Foto: CM/Nuno Alfar­ro­bin­ha

 

Im Finanzamt kehrt Verunsicherung ein

 

Ein Spre­cher der Gewerk­schaft der por­tu­gie­si­schen Finanz­be­am­ten sprach von „Akten des Van­da­lis­mus“. Es sei zum Glück nie­mand per­sön­lich ange­grif­fen wor­den, aber die Mit­ar­bei­ter in Por­timão sei­en ver­un­si­chert und fühl­ten sich unwohl.

Die Poli­zei ermit­telt inzwi­schen. Schon am 7. Janu­ar hat­ten Unbe­kann­te Exkre­men­te und sogar Erbro­che­nes vor der Tür des Finanz­amts Por­timão sowie in des­sen unmit­tel­ba­rer Umge­bung vor dem Gebäu­de der Aus­län­der­be­hör­de SEF hin­ter­las­sen. Wäh­rend damals eine Putz­hil­fe des Finanz­am­tes die Ver­un­rei­ni­gun­gen allei­ne besei­ti­gen konn­te, muss­te am 29. die in der Nähe resi­die­ren­de Feu­er­wehr mit Was­ser­schläu­chen zu Wer­ke gehen.

 

Finanzamt von Portimao an der Algarve Ziel von Fäkalien-Anschlag
Blick auf das Finanz­amt von Port­i­mao an der Algar­ve. Foto: Goog­le Street View

 

Finanzamt-Anschlag: "Vielleicht fand jemand den Service sch.…"

 

„Da hat sich bestimmt jemand nur einen schlech­ten Scherz erlaubt“, mein­te ein Pas­sant gegen­über dem Repor­ter von „Algar­ve für Ent­de­cker“, Nél­son Perei­ra Pin­to. Und ein ande­rer wit­zel­te: „Viel­leicht fand der­je­ni­ge den Ser­vice des Finanz­amts sch….“.

Hans-Joachim Allgaier

Deutscher Journalist mit Know-how in Public Relations/Marketing/Corporate Communications - Portugal-/Algarve-/Alentejo-Liebhaber

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *