Bodyboard: Algarve-Athletin weltweit Viertbeste

Mach mit: Tei­le die­sen Bei­trag mit Freun­den!

Bei der Body­board-Welt­meis­ter­schaft im por­tu­gie­si­schen Küs­ten­ort Nazaré hat die amtie­ren­de Welt­meis­te­rin und Lokal­ma­ta­do­rin Joana Schen­ker ihren Titel aus dem ver­gan­ge­nen Jahr nicht ver­tei­di­gen kön­nen. Die 31-jäh­ri­ge Algar­ve-Ath­l­ethin, Deutsch-Por­tu­gie­sin aus Sag­res, lan­de­te dies­mal auf dem vier­ten Platz. Neu­er Body­board-Cham­pi­on bei den Frau­en ist erst­ma­lig eine Japa­ne­rin: Aya­ka Suzu­ki (23).

 

Algarve-Athletin Joana Schenker Vierte bei Bodyboard-Weltmeisterschaft 2018 in Portugal
Unter den vier welt­bes­ten Frau­en auf dem Body­board: Algar­ve-Ath­le­tin Joana Schen­ker (2.v.r.)

 

Platz zwei der APB Women's World Tour beleg­te die 20-jäh­ri­ge Deutsch-Öster­rei­che­rin Alex­an­dra Rin­der, die auf den Kana­ren lebt und als jüngs­ter Cham­pi­on schon zwei­mal den Welt­meis­ter-Titel hol­te. Drit­te wur­de die in Por­tu­gal woh­nen­de Bra­si­lia­ne­rin Isa­be­la Sou­sa (28). Sie gewann den Pokal der Welt­meis­te­rin bereits vier­mal.

 

Welle ließ Algarve-Athletin mit Kopf auf Sand schlagen

 

„Die Bedin­gun­gen in Naza­ré am Pra­ia do Nor­te waren nicht leicht und der Aus­gang war sehr knapp“, berich­tet Algar­ve-Atlethin Schen­ker, die erst kürz­lich zum fünf­ten Mal in Fol­ge die por­tu­gie­si­sche Body­board-Meis­ter­schaft gewann. „Es ging letzt­lich um einen Unter­schied von 1.000 Punk­ten. Das ist bei einer Gesamt­punkt­zahl von rund 12.000 recht wenig“, ergänzt die Algar­ve-Ath­le­tin.

 

Algarve-Athletin Joana Schenker bei der WM 2018 am Strand von Nazare
Fand in Naza­re (Por­tu­gal) statt: die WM 2018 der Body­boar­der. Alle Fotos: APB

 

Schen­ker hat­te etwas Pech, weil wäh­rend eines Laufs eine Wel­le sie „mit dem Kopf gegen den Sand gehau­en hat“, wie sie es for­mu­liert. Wegen Nacken­schmer­zen war die Algar­ve-Ath­le­tin danach nicht mehr in der Lage, 100 Pro­zent zu geben und vol­les Risi­ko zu fah­ren. Noch am Tag nach der Sie­ger­eh­rung auf der APB World Tour konn­te sie den Nacken kaum bewe­gen.

 

Japanische Weltmeisterin kennt die Algarve

 

Algarve-Athletin Joana Schenker gibt Weltmeister-Titel 2018 an Bodyboarderin Ayaka Suzuki ab
Joana Schen­kers Nach­fol­ge­rin als Body­board-Welt­meis­te­rin: die Japa­ne­rin Aya­ka Suzu­ki.

Über den Sieg ihrer japa­ni­schen Kol­le­gin freut sie sich rie­sig: „Das wird in ihrem Land genau­so einen Boom aus­lö­sen, wie im Okto­ber 2017 mei­ne Welt­meis­ter­schaft es in Por­tu­gal getan hat“, ist sich die Algar­ve-Atlethin sicher. Es sei gut, dass „alle mal von den Cham­pi­on-Ehren etwas abbe­kom­men“.

Sie und die Japa­ne­rin sind befreun­det. Suzu­ki war kurz vor der Welt­meis­ter­schaft noch bei der amtie­ren­den Titel­trä­ge­rin an der Algar­ve zu Gast.

Jeder wis­se, wie schwer es sei, einen Welt­meis­ter-Titel erneut zu erobern, sagt die 31-Jäh­ri­ge, deren Fami­lie ursprüng­lich aus dem Ober­ber­gi­schen stammt. Außer­dem gehö­re auch „immer ein bestimm­ter Pro­zent­satz an Glück“ zum Erfolg. So ist zum Bei­spiel das Urteil der Punkt­rich­ter manch­mal anders, als es die Sport­ler viel­leicht erwar­ten.

 

Algarve-Athletin wirbt jetzt für sauberen Ozean

 

Für die Algar­ve-Ath­le­tin war es der letz­te Wett­kampf für die­ses Jahr, mit dem sie ins­ge­samt sehr zufrie­den ist. Die Pro­fi-Body­boar­de­rin von der Süd­west­spit­ze Kon­ti­nen­tal­eu­ro­pas konn­te ihre Finan­zie­rung auf eine brei­te­re Basis stel­len, macht jetzt auch Wer­bung für eine Son­nen­schutz-Creme aus dem Pro­dukt-Port­fo­lio eines fran­zö­si­schen Her­stel­lers. Wei­ter­hin bleibt sie für ein alko­hol­frei­es Bier und ihren Hei­mat­kreis Vila do Bis­po unter­wegs.

Dem­nächst geht die Algar­ve-Ath­le­tin für einen ande­ren Spon­sor, die Funda­ção Ocea­no Azul, auf eine Tour­nee durch Schu­len der Algar­ve. Schen­ker wird den Kin­dern in Zusam­men­ar­beit mit dem Oze­an­a­ri­um "Oce­aná­rio de Lis­boa" ver­deut­li­chen, wie wich­tig der Schutz des Mee­res und der Strän­de ist und was man gegen Plas­tik­müll tun soll­te.

 

Über die Erfol­ge von Joana Schen­ker in 2017 hat­ten wir in unse­rem Arti­kel "Top-Jahr für Body­board-Welt­meis­te­rin Schen­ker" berich­tet.

Hans-Joachim Allgaier

Deutscher Journalist mit Know-how in Public Relations/Marketing/Corporate Communications - Portugal-/Algarve-/Alentejo-Liebhaber

Letzte Artikel von Hans-Joachim Allgaier (Alle anzeigen)

Hans-Joachim Allgaier

Deutscher Journalist mit Know-how in Public Relations/Marketing/Corporate Communications - Portugal-/Algarve-/Alentejo-Liebhaber

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *