Portugal sucht Musiker für Image-Video

Mach mit: Tei­le die­sen Bei­trag mit Freun­den!

Wäh­rend Por­tu­gal an sei­ner Süd­küs­te mit einem ver­hee­ren­den Wald­brand im Algar­ve-Ort Mon­chi­que kämp­fen muss, machen sich die Tou­ris­mus­wer­ber des Lan­des Gedan­ken um eine neue Image-Kam­pa­gne. Mit einem Wett­be­werb wol­len sie jetzt inter­na­tio­nal Musi­ker fin­den, die das Lebens­ge­fühl im Land beson­ders gut aus­drü­cken kön­nen. Bands oder Solis­ten sol­len den aktu­el­len Hit der Rock-Grup­pe „Por­tu­gal. The Man“ neu inter­pre­tie­ren: Live in the moment. Dabei stammt die­se Band über­haupt nicht aus dem son­ni­gen Süden Euro­pas, son­dern aus dem küh­len Nor­den der USA – aus Alas­ka.

Bis zum 26. Sep­tem­ber kön­nen Musi­ker unter den begeis­ter­ten Por­tu­gal-Lieb­ha­bern ihre eige­ne Cover-Ver­si­on des Titels ein­rei­chen. Gemein­sam mit „Por­tu­gal. The Man“, einer der gera­de erfolg­reichs­ten Indie-Rock-Grup­pen, wer­den dann fünf Gewin­ner aus­ge­wählt. Die­se kön­nen als Musi­ker im neu­en Image-Video von Por­tu­gal mit­wir­ken und im kom­men­den Jahr zwei Tage dort ver­brin­gen. Sie wer­den bei einem der größ­ten Musik­fes­ti­vals des Lan­des live auf der Büh­ne ste­hen.

 

Musikerder Indie-Rock-Band Portugal. The Man tragen Werbe-Kampagne Portugals
Tra­gen mit ihrem Hit "Live in the moment" die Wer­be-Kam­pa­gne Por­tu­gals: die Indie-Rock-Band Por­tu­gal. The Man. Foto: KPRN

 

Musiker sollen portugiesisches Sommergefühl hinaustragen

 

Die Akti­on ist der Höhe­punkt deren aktu­el­ler Kam­pa­gne „Por­tu­gal. The Sum­mer“. Mit dem Visit Por­tu­gal-Video wol­len die Tou­ris­mus­ver­mark­ter das Som­mer-Gefühl weit über die­se Jah­res­zeit hin­aus­tra­gen. Warm­her­zig­keit der Por­tu­gie­sen und Rhyth­mus des Lan­des sol­len im Vor­der­grund ste­hen. Die Kam­pa­gne spricht alle fünf Sin­ne an und will zei­gen, dass Por­tu­gal mehr zu bie­ten hat als Son­ne und Meer.

Musi­ker, die an dem Wett­be­werb teil­neh­men möch­ten, kön­nen sich zum Bei­spiel aus fünf The­men eins aus­su­chen, das sie krea­tiv am meis­ten inspi­riert: Son­ne, Natur, Oze­an, Geschmack oder Musik. Auf der Web­sei­te des Wett­be­werbs nen­nen die Ver­an­stal­ter eini­ge Inspi­ra­ti­ons­quel­len, wel­che die Musi­ker anre­gen sol­len:

 

Musiker nutzen Sonne als Inspirationsquelle für Sommerhits über Portugal
Inspi­ra­ti­ons­quel­le Son­ne: An der Algar­ve sind es sogar 3.000 Son­nen­schein­stun­den pro Jahr. Foto: RTA

 

Sonne

In Por­tu­gal pas­sie­re es nur sel­ten, dass man nach drau­ßen gehe und die Son­ne nicht sehe, wird her­vor­ge­ho­ben. Wört­lich heißt es: „Bei mehr als 2.500 Son­nen­schein­stun­den pro Jahr besteht die Her­aus­for­de­rung dar­in, jeden ein­zel­nen Strahl opti­mal zu nut­zen“. Die Tem­pe­ra­tu­ren lüden ein­fach dazu ein, viel Zeit im Frei­en zu ver­brin­gen.

Natur

Visit Por­tu­gal weist dar­auf hin, dass es Höh­len und Strän­de zu ent­de­cken, Wäl­der und Ber­ge zu berei­sen, Seen und Was­ser­fäl­le zu erkun­den gebe. Por­tu­gal habe vie­le Orte von atem­be­rau­ben­der natür­li­cher Schön­heit und Land­schaf­ten zu bie­ten, die einen dazu brin­gen, die Kame­ra zu zücken und dafür zu sor­gen, dass die­ser Moment nie­mals ver­ges­sen wird.

Ozean

493 Kilo­me­ter lan­ge Küs­ten­li­nie bedeu­te, dass Por­tu­gal in enger Ver­bin­dung mit dem Oze­an lebe, ist zu lesen: „Die Strän­de, die Mee­res­wel­len und der Fisch, der auf unse­ren Tel­lern lan­det, inspi­rie­ren jeden, der es wagt, das Bes­te zu ent­de­cken, was der Atlan­tik zu bie­ten hat“. Zu fin­den sei­en Orte von inspi­rie­ren­der Schön­heit und Pracht. Sur­fer wür­den durch eini­ge der bes­ten Wel­len der Welt her­aus­ge­for­dert.

 

Musiker nutzen Ozean als Inspirationsquelle für Portugal-Werbekampagne
Inspi­ra­ti­ons­quel­le Oze­an – mit fast 500 Kilo­me­tern Küs­ten­län­ge in Por­tu­gal. Foto: RTA

 

Geschmack

Por­tu­gals Küche sei eine auf­stre­ben­de in der Welt der Kuli­na­rik. Sie kön­ne als Inspi­ra­ti­ons­quel­le für Gerich­te jeder Form und jeden Geschmacks die­nen, sagen die Mar­ke­ting­ex­per­ten. Ob am Tisch eines Spit­zen­re­stau­rants oder in einer tra­di­tio­nel­len Taver­ne, die Inspi­ra­ti­on dürf­te auch von einem der vie­len guten por­tu­gie­si­schen Wei­ne kom­men, die über­all auf der Welt immer bekann­ter wer­den. Schließ­lich wäh­le nie­mand ein Land als bes­tes Rei­se­ziel der Welt aus, wenn er nicht sehr gut geges­sen habe, heißt es in Anspie­lung dar­auf, dass Por­tu­gal schon zum zwei­ten Mal in Fol­ge die World Tra­vel Awards als „Europe‘s Lea­ding Desti­na­ti­on“ zuge­spro­chen bekom­men hat. Wir berich­te­ten in unse­rem Bei­trag „Algar­ve-Strän­de 2018 ohne Award: Pele­pon­nes siegt“.

Musik

In ganz Por­tu­gal wer­de jede Men­ge Musik gemacht, so bei eini­gen der bes­ten Fes­ti­vals in Euro­pa und in der Welt, unter­strei­chen die Wett­be­werbs­ver­an­stal­ter. Die Fes­ti­vals böten viel Inspi­ra­ti­on für jeden Geschmack, vom Nor­den bis zum Süden des Lan­des.

 

Musiker von Portugal. The Man engagieren sich gesellschaftlich und sozial, u.a. für Kinder
Die Indie-Rock­band bei einem Auf­tritt im März 2018 für die Akti­on "March for our lives". Screen­shot: Web­site portugaltheman.com

 

Musiker müssen Cover-Song auf Soundcloud hochladen

 

Die eige­ne Cover-Ver­si­on des Songs "Live in the moment" von „Por­tu­gal. The Man“ kön­nen Bewer­ber auf der Inter­net­platt­form Sound­cloud hoch­la­den. Dabei müs­sen sie auch noch eini­ge Details ange­ben.

 

Die Indie-Rockband „Portugal. The Man“ – ein Kurzportrait

 

Musiker von Portugal. The Man in Video zu Hit Live in the moment
Foto aus dem Musik­vi­deo zu dem Hit "Live in the moment" der US-Indie-Rock­band Por­tu­gal. The Man.

 

„Por­tu­gal. The Man“ ist 2004 in Was­il­la, Alas­ka, gegrün­det wor­den. De US-ame­ri­ka­ni­sche Indie-Rock-Band, die jetzt in Port­land lebt, spielt auch Psy­che­de­lic und Pro­gres­si­ve Rock. Der Band­na­me soll Ori­gi­na­li­tät und Per­sön­lich­keit aus­drü­cken. Nach eige­nen Anga­ben war kein Musi­ker der Band bis­her in Por­tu­gal. Die Ent­schei­dung für den Band­na­men sei spon­tan und rein will­kür­lich gefal­len, ist zu ver­neh­men. Er erzeu­ge „Erklä­rungs­be­darf bei jedem Inter­view“, so die Band­mit­glie­der. Im Som­mer 2017 leg­ten sie ihr jüngs­tes Album vor: Wood­stock. Dar­aus wur­de die Sin­gle „Feel It Still“ aus­ge­kop­pelt. Für den Song erhielt die Band einen Gram­my Award 2018 in der Kate­go­rie „Bes­te Popdar­bie­tung“.

Hans-Joachim Allgaier

Deutscher Journalist mit Know-how in Public Relations/Marketing/Corporate Communications - Portugal-/Algarve-/Alentejo-Liebhaber

Letzte Artikel von Hans-Joachim Allgaier (Alle anzeigen)

Hans-Joachim Allgaier

Deutscher Journalist mit Know-how in Public Relations/Marketing/Corporate Communications - Portugal-/Algarve-/Alentejo-Liebhaber

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *