Algarve-Strände 2018 ohne Award: Peleponnes siegt

Mach mit: Teile diesen Beitrag mit Freunden!

Fünfmal schon hatte die Algarve einen World Travel Award für die führende europäische Strand-Destination erhalten – davon dreimal in Folge. Doch bei der diesjährigen Preisverleihung in Athen ging Portugals Südküste leer aus: Die begehrte Trophäe, eine Art Tourismus-Oscar, erhielten für 2018 die Strände des griechischen Peleponnes. Tröstlich ist allerdings, dass ein Drittel der Auszeichnungen für portugiesische Preisträger auf die Algarve entfiel.

World Travel Award 2018 für Portugal als führende Länder-Destination
Portugals Tourismus-Staatssekretärin Ana Mendes Godinho mit World Travel Award-Gastgeber Graham Cooke. Foto: WTA

 

Mit dabei in Griechenlands Hauptstadt war Tourismus-Staatssekretärin Ana Mendes Godinho. Sie konnte sich darüber freuen, dass ihr Land zum zweiten Mal in Folge den World Travel Award als „Leading European Destination“ zugesprochen bekam. Algarve-Repräsentanten konnten diesmal insgesamt zwölf Auszeichnungen mit nach Hause nehmen: acht auf europäischer und vier auf nationaler Ebene.

Tourismusverbands-Präsident Desidério Silva, der Ende Juli den Chefposten an seinen gewählten Nachfolger, den bisherigen Vize-Präsidenten João Fernandes übergibt, lobte vor allem, dass 2018 wieder viele Algarve-Hotels einen World Travel Award gewonnen haben. Dies sei gegen starke in- und ausländische Konkurrenz geschehen.

World Travel Award 2018 für das führende Strand-Ziel diesmal nicht für die Algarve
Nicht an die Algarve, hier der Quinta do Lago-Strand, sondern an die Peleponnes in Griechenland ging 2018 der World Travel Award für die führende europäische Strand-Destination. Foto: RTA

 

So konnte das Ria Park Hotel & Spa in Vale do Lobo gleich zwei Auszeichnungen auf europäischem Level einheimsen: Als führendes Familien-Resort und führendes Hotel für Meetings und Konferenzen. An das Quinta do Lago-Hotel ging der Preis für das beste Beach Resort in Europa. Die Vila Joya in Albufeira darf sich mit dem World Travel Award für das führende Boutique-Resort in Europa schmücken. Das Conrad Hotel Algarve in Quinta do Lago erhielt den Preis als führendes europäisches Lifestyle-Resort und das Vila Vita Parc in Porches als führendes Luxus-Hotel mit Villenanlage. Die Juroren der World Travel Awards für Europa kürten auch den Dunas Douradas Beach Club in Garrão (Almancil) in der Kategorie Leading Resort Villas in Europa sowie das Monte Santo Resort in Carvoeiro in der Kategorie romantischste Resorts in Europa.

World Travel Award 2018 für Vila Vita Parc in Porches an der Algarve
Luftaufnahme des ausgezeichneten Vila Vita Parc-Hotels mit Villenanlage in Porches. Foto: CM Lagoa

 

World Travel Awards in der portugiesischen Nationalwertung gingen an diese Preisträger der Algarve:

Ria Park Hotel & Spa: führendes Konferenz-Hotel
Hotel Quinta do Lago: führendes Familien-Resort
Hotel Residences (Monte Santo Resort): führendes Hotel
Hilton Vilamoura as Cascatas Golf Resort & Spa: führendes Resort

World Travel Award 2018 auch für Conrad Hotel Algarve in Portugal
Ebenfalls mit World Travel Award geehrt: das Conrad Hotel Algarve in Quinta do Lago. Foto: Hilton

 

Und die hier Liste an weiteren portugiesischen Preisträger, die auf europäischer Ebene World Travel Awards zugedacht bekamen:

Portugal: führende Länder-Destination, führende Tourismusorganisation
TAP: führende Fluggesellschaft nach Afrika und nach Südamerika, führendes Inflight-Magazin
Lissabon: führende Städte-Destination, führender Kreuzfahrt-Hafen
Madeira: führende Insel-Destination
Passadiços do Paiva in Arouca: führende Abenteuertourismus-Destination
Pestana Porto Santo All-inclusive Beach & Spa Resort: führendes All-inclusive Resort
1908 Lisboa Hotel: führendes Design-Hotel
Belmond Reid’s Palace: führendes Insel-Resort
DouroAzul: führendes Flusskreuzfahrts-Unternehmen

Die Gesamtliste der diesjährigen Gewinner der World Travel Awards (European Round 2018) ist hier online zu finden.

Die internationalen World Travel Awards werden später im Jahr zum ersten Mal in Portugal verliehen: am 1. Dezember in Lissabon.

Über die World Travel Awards für 2017 hatten wir im Herbst in unserem Artikel “Portugal und Algarve: Meiste World Travel Awards” berichtet.

Hans-Joachim Allgaier

Deutscher Journalist mit Know-how in Public Relations/Marketing/Corporate Communications - Portugal-/Algarve-/Alentejo-Liebhaber

Ein Gedanke zu „Algarve-Strände 2018 ohne Award: Peleponnes siegt

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *