Algarve-Sommer lockt mit vielen Juli-Events

Mach mit: Tei­le die­sen Bei­trag mit Freun­den!

Por­tu­gals Süd­küs­te begrüßt ihre in- und aus­län­di­schen Gäs­te im Juli 2018 mit zahl­rei­chen Events und Unter­hal­tungs­an­ge­bo­ten. Der ers­te Hoch­sai­son-Monat im Algar­ve-Som­mer ver­spricht attrak­ti­ve Tage und unver­gess­li­che Näch­te. Hier ein paar aus­ge­wähl­te Tipps!

Pro­mi­nent ver­tre­ten im Ver­an­stal­tungs­pro­gramm für den Algar­ve-Som­mer ist im Juli die Musik. Vom 5. Juli an bis 2. August gibt es auf der mau­ri­schen Fes­tung in Sil­ves jeden Don­ners­tag­abend ein Welt­mu­sik-Kon­zert: „Sun­set Secrets – Quin­ta do Cas­te­lo“ bie­tet diver­se Klän­ge aus dem Mit­tel­meer­raum. Und der Palácio da Gale­ria in Tavi­ra ist Schau­platz eines ein­zig­ar­ti­gen Kon­zerts von Noa, der wohl wich­tigs­ten inter­na­tio­na­len Sän­ge­rin Isra­els.

 

Der Algarve-Sommer bietet im Juli viel Musik

Algarve-Sommer mit Bier-Festival in Faro
Küh­les Blon­des beim Bier-Fes­ti­val in Faro. Foto: RTA

Jazz, Sal­sa, Fado, Klas­sik – für vie­le Musik-Geschmä­cker bie­tet der Algar­ve-Som­mer im Juli 2018 etwas. Tavi­ra lädt zu Jazz-Kon­zer­ten im Palácio (19. bis 21.) und zu Fado-Dar­bie­tun­gen im Musik­pa­vil­lon (17. und 31.) ein. Klas­si­sche Musik steht beim Dol­ce Con­sor­ti­um am 7. Juli und Sal­sa beim Auf­tritt der Cuba Libre Band am 14. Juli auf dem Pro­gramm – jeweils in São Brás de Alpor­tel. Ein Fes­ti­val der phil­har­mo­ni­schen Orches­ter lockt in die Stadt Cas­tro Marim an der Ost-Algar­ve. Eines der High­lights in der Flug­ha­fen­stadt Faro ist der por­tu­gie­si­sche Gitar­ren­abend, der täg­lich (außer frei­tags und sams­tags) im Arco da Vila des Frem­den­ver­kehrs­bü­ros statt­fin­det.

 

Algarve-Sommer mit Orchester-Festival in Castro Marim
Algar­ve-Som­mer mit Orches­ter-Fes­ti­val in Cas­tro Marim. Foto: CM

Eine wich­ti­ge Rol­le im Algar­ve-Som­mer spie­len immer auch die Fes­ti­vals. So steigt vom 5. bis 7. Juli im Jar­dim da Ala­me­da João de Deus in Faro das Ala­me­da Beer Fest. Hier kön­nen Gäs­te rund 200 ver­schie­de­ne Bie­re ver­kos­ten, beglei­tet von musi­ka­li­schen Auf­füh­run­gen und ande­ren künst­le­ri­schen Dar­bie­tun­gen. Wenig spä­ter, vom 12. bis 15. Juli, offe­riert auch Sil­ves sein Bier­fest. Es lockt mit 50 Gers­ten­saft-Sor­ten – vom indus­tri­ell bis zum hand­werk­lich gefer­tig­ten. Die vor allem bei Bri­ten belieb­te Tou­ris­ten­hoch­burg Alb­ufei­ra lädt zum Fes­ti­val "Al-buhe­ra" ein. Es fin­det vom 25. bis 29. Juli mit Musik, hand­werk­li­chen Prä­sen­ta­tio­nen und Stra­ßen­ani­ma­ti­on statt. Vom 26. Juli bis 5. August stellt sich die Gas­tro­no­mie der Algar­ve auf dem Ria For­mo­sa-Fes­ti­val vor. Gäs­te kön­nen hier die bes­ten und fri­sches­ten Mee­res­früch­te aus dem Natur­schutz­ge­biet Ria For­mo­sa sowie ande­re loka­le Spe­zia­li­tä­ten genie­ßen. Auch hier beglei­ten aus­ge­wähl­te Künst­ler der Regi­on das Pro­gramm. Vom 12. bis 15. Juli orga­ni­siert die Hafen­stadt Lagos das InLa­gos Street Food Fest. In Cas­tro Marim fin­det vom 20. bis 22. Juli für Lieb­ha­ber von Schne­cken das Inter­na­tio­nal Cara­col Fes­ti­val statt. Wer lie­ber dem Schin­ken und ande­ren Köst­lich­kei­ten aus dem hüge­li­gen Hin­ter­land zuspricht, soll­te die 21. "Fei­ra do Pres­un­to" in Mon­chi­que nicht ver­pas­sen. Sie fin­det am 21. und 22. Juli statt. Ein kuli­na­ri­sches Fest rund um den Stock­fisch ver­an­stal­tet Alcan­t­a­ril­ha vom 14. bis 21. Juli mit sei­nem "Fes­ti­val do Bacal­hau". Und Por­timão wid­met sich vom 17. bis 29. Juli mit sei­nem "Fes­ti­val das Fran­ces­in­has" den ursprüng­lich aus Por­to stam­men­den Toast­brot-Sand­wi­ches, mit mit Fleisch, über­ba­cke­nem Käse und dicker Soße ser­viert wer­den.

Algarve-Sommer mit Meeresfrüchte-Festival der Ria Formosa in Faro
Mee­res­früch­te der Ria For­mo­sa. Foto: RTA

Wer für Tanz zu haben ist, soll­te sich im Juli hier­hin ori­en­tie­ren: Am 8. Juli gibt die Tanz­schu­le des regio­na­len Kon­ser­va­to­ri­ums „Maria Cam­pi­na“ ihre Abschluss-Vor­stel­lung. Sie geht im Tea­tro das Figu­ras von Faro über die Büh­ne. Im städ­ti­schen Audi­to­ri­um von Alb­ufei­ra ist am 14. Juli die Abschluss­ga­la des mitt­ler­wei­le 13. Tanz­work­shops zu erle­ben. Das 18. natio­na­le Folk­lo­re-Fes­ti­val Por­tu­gals will am 14. Juli am Fluss­ufer von Por­timão begeis­tern. Wem das noch nicht reicht, soll­te die Abschluss­ga­la der 18. Algar­ve Inter­na­tio­nal Dance Sum­mer School nicht ver­pas­sen, zu der am 29. Juli in das Tea­tro das Figu­ras in Faro ein­ge­la­den wird.

 

Sport sorgt im Algarve-Sommer für aufregende Momente

Für auf­re­gen­de Som­mer-Momen­te im Juli ist zudem der Sport gut. Vom 6. bis 8. Juli rasen die Teil­neh­mer der 24-Stun­den-Endu­ran­ce-Serie über die Pis­ten des Auto­dro­mo. Faro ruft vom 5. bis 7. Juli zur 26. Algar­ve-Segel­re­gat­ta. In der Flug­ha­fen­stadt fin­det zudem vom 21. bis 29. Juli die natio­na­le Meis­ter­schaft im Free Skate statt. In Cas­tro Marim mes­sen sich am 7. Juli die BTT-Moun­tain­bi­ker beim nächt­li­chen Här­te­test. Feh­len darf im Algar­ve-Juli selbst­ver­ständ­lich nicht die Rund­fahrt von Clas­sic Cars. In die­sem Jahr han­delt es sich schon um die 26. Aus­ga­be der Old­ti­mer-Rund­fahrt durch Land­krei­se der por­tu­gie­si­schen Süd­küs­te.

Wer es ruhi­ger und ent­spann­ter liebt und ger­ne über Mes­sen und Märk­te streift, hat dazu im Juli vie­le Gele­gen­hei­ten. Vom 26. bis 29. Juli lockt die 27. „Fei­ra da Ser­ra“ ins länd­li­che São Brás de Alpor­tel. The­ma der dies­jäh­ri­gen Ver­an­stal­tung ist der Johan­nis­brot­baum. Es geht um Wohl­schme­cken­des und Wis­sens­wer­tes, das typisch für die Ser­ra do Caldeirão ist. Hun­ger auf Süßes wird vom 18. bis 22. Juli in Lagos die „Mos­tra do Doce Con­ven­tu­al“ stil­len. Hier gibt es kunst­voll gefer­tig­te, typi­sche Algar­ve-Süß­spei­sen zu betrach­ten und zu genie­ßen. Die Ver­an­stal­tung endet am letz­ten Juli-Wochen­en­de mit der Fei­ra Con­cur­so Arte Doce. Wein-Lieb­ha­ber wird es vom 13. bis 15. Juli zum Pro­bie­ren nach Tavi­ra zie­hen. Vom 20. bis 22. Juli wer­den auch in Por­timão die bes­ten Trop­fen der Algar­ve kre­denzt – in der Fes­tung San­ta Cata­ri­na in Pra­ia da Rocha.

 

Der Algarve-Sommer lockt Motorradfahrer nach Faro

 

Algarve-Sommer mit internationalem Motorradfahrer-Treffen im Juli in Faro
Immer im Juli: das inter­na­tio­na­le Motor­rad­fah­rer-Tref­fen in Faro. Foto: RTA

Und was darf auf dem Juli-Ver­an­stal­tungs­ka­len­der der Algar­ve nicht feh­len? Rich­tig, das inter­na­tio­na­le Motor­rad­fah­rer-Tef­fen. Es fin­det vom 19. bis 22. Juli in Faro statt. Tau­sen­de por­tu­gie­si­scher und aus­län­di­scher Biker ver­sam­meln sich wie­der zu ihrem legen­dä­ren Event, einem der größ­ten in Euro­pa.

Hin­ge­wie­sen wer­den soll­ten Algar­ve-Urlau­ber und ‑Resi­den­ten auch noch auf ein paar ande­re inter­es­san­te Events. Das Fie­sa-Fes­ti­val in Pêra prä­sen­tiert eine Stadt, die aus­schließ­lich aus Sand­skulp­tu­ren besteht – eines der Wahr­zei­chen des Algar­ve-Som­mers, das beson­ders Kin­der und Eltern in sei­nen Bann zieht und noch bis Novem­ber geöff­net hat. "Mini­ons" und Star Wars" sind die The­men der dies­jäh­ri­gen Aus­stel­lung. Und vom 5. bis 8. Juli orga­ni­siert Lagoa den fünf­ten Markt der Kul­tu­ren. In die­sem Jahr geht es ganz um den afri­ka­ni­schen Kon­ti­nent. An jedem Tag wer­den tau­sen­de von Ker­zen ent­zün­det und zu Sym­bo­len­vom schwar­zen Kon­ti­nent for­miert.

 

Algarve-Sommer mit Markt der Kulturen bei Kerzenlicht in Lagoa an der Algarve
Markt der Kul­tu­ren mit Ker­zen­licht in Lagoa. Foto: CM

Hans-Joachim Allgaier

Deutscher Journalist mit Know-how in Public Relations/Marketing/Corporate Communications - Portugal-/Algarve-/Alentejo-Liebhaber

Letzte Artikel von Hans-Joachim Allgaier (Alle anzeigen)

Hans-Joachim Allgaier

Deutscher Journalist mit Know-how in Public Relations/Marketing/Corporate Communications - Portugal-/Algarve-/Alentejo-Liebhaber

2 Gedanken zu „Algarve-Sommer lockt mit vielen Juli-Events

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *