Fußball-WM: Algarve träumt vom Sommermärchen

Mach mit: Teile diesen Beitrag mit Freunden!

Die Fußball-Weltmeisterschaft 2018 in Russland geht für den amtierenden Europameister Portugal schon an diesem Freitag, 15. Juni, um 19 Uhr Ortszeit los – mit dem Auftaktspiel gegen die Nationalelf aus dem Nachbarland Spanien. Deutschlands Team greift erstmals am Sonntag, 17. Juni, um 16 Uhr portugiesischer Zeit ins Turnier ein und will seinen Weltmeister-Titel verteidigen. Für Algarve-Urlauber hier die wichtigsten Tipps für ein unbeschwertes WM-Vergnügen in der Hoffnung auf ein neues “Sommermärchen”.

Sommermärchen Fußball-WM in Portugal mit Street Art gefeiert wie hier an Algarve
Mit Street Art wie hier in Portimao an der Algarve feiern die Portugiesen ihre Fußball-Nationalmannschaft zur WM in Russland. Foto: Hans-Joachim Allgaier

Im Park „Jardim Manuel Bivar“ der Flughafenstadt Faro, gar nicht so sehr weit vom Airport entfernt, ist zur Fußball-WM eine große „FanZone“ eingerichtet worden. Dort können vier Wochen lang, bis zum Finale am 15. Juli, die Spiele auf einer riesigen Leinwand verfolgt werden. Täglich gibt es dort von 13 bis 0 Uhr zudem ein Unterhaltungsprogramm und kulturelle Aktivitäten.

 

Sommermärchen in Faro: Für alle gibt es kostenloses WiFi

 

Sommermärchen Fußball-WM wird an der Algarve mit Fan-Zonen gefeiert
Werbung für die FanZone in Faro an der Algarve. Grafik: CM

Gastgeber sind die Stadtverwaltung und das Unternehmen Ambifaro. Unterstützt wird das Angebot unter anderem durch den Tourismusverband RTA. Die Projektionsfläche im innerstädtischen Park ist  sechs mal drei Meter groß. Auf einer Bühne gibt es Shows. Für Kinder stehen Schlauchboote, ein Karussell und Tischfußball-Möglichkeiten bereit.

Zwei Restaurants und fünf Street-Food-Einheiten treten an, den Hunger und Durst der Fußballfans und anderen Gäste zu stillen. Für alle gibt es kostenlose WiFi-Internetverbindung.

Wer sich als Fußball-Fan von Faro aus auf den Weg an die felsige West-Algarve macht, kann gleich in der Nachbarstadt Loulé den ersten Stopp einlegen, um eines der Matches in Russland live mitzuverfolgen. In der Nähe des weithin sichtbaren EM-Stadions lockt ein riesiger Shopping-Komplex ebenfalls mit einer Fan-Zone.

Das Einkaufszentrum MAR Shopping Algarve und das Designer Outlet Algarve, direkt neben dem IKEA-Einrichtungszentrum gelegen, haben gleich zwei riesige Bildschirme für die Fernsehübertragungen der Weltmeisterschafts-Spiele aufgebaut.

 

Sommermärchen in Loulé: Gleich zwei Fan-Zonen

Fan-Zone 1 liegt im Außenbereich, im Freizeitpark, unmittelbar neben dem Designer Outlet Algarve. Dort können die Spiele auf einem sechs mal drei Meter großen Bildschirm verfolgt werden – im Schatten und mit reichlich Sitzgelegenheiten. Auch hier kann man sich als Tischfußball-Champion beweisen.

Fan-Zone 2 befindet sich im Erdgeschoss des MAR Shopping Algarve-Einkaufszentrums. Hier gibt es drei verschiedene Bereiche mit unterschiedlich großen TV-Monitoren. Vor dem Mango-Shop ist ein drei mal zwei Meter großer Bildschirm vor einer echten Bank eines Fußballstadions aufgebaut. Findet gerade einmal kein Spiel in Russland statt, können Fans Fußballturniere mit Hilfe der Spiele-Konsole PlayStation austragen, Sammelbilder tauschen oder sich mit Artikeln für Anhänger ausstatten. Ein zweiter Bildschirm, zwei mal zwei Meter groß, befindet sich neben dem Kaffee-Stand “Barrio Bakery”, der dritte steht unter den Rolltreppen zwischen den Geschäften von Decimas und Lanidor Kids. Außer in den beiden Fan-Zonen haben die Manager des riesigen Shopping-Komplexes von Loulé auch noch sechs Fernsehbildschirme im Restaurantbereich aufgestellt.

 

Sommermärchen in Portimão: Kunstrasen und Street Art

Sommermärchen Fußball-WM zum Start mit wenigen Fans an der Algarve
Dem Eröffnungsspiel zur Fußball-WM schauten in Portimao an der Algarve nur wenige Fans zu. Foto: Hans-Joachim Allgaier

 

Sommermärchen Fußball-WM interessiert auch ältere Fans an der Algarve
Fußballfans in fortgeschrittenem Alter beobachten in Portimao die Live-Übertragung auf dem zentralen Alameda-Platz. Foto: Hans-Joachim Allgaier

In Portimão verwandelte die Stadtverwaltung den zentral gelegenen Alameda-Platz in ein kleines Fußball-Feld: Auf Kunstrasen können die Fans die Spiele der Weltmeisterschaft auf einem 12 Meter breiten und sieben Meter hohen Bildschirm verfolgen. Getränke- und Imbiss-Stände umrahmen das „Spielfeld“.  Zur Eröffnung der Fußball-WM am Donnerstagnachmittag war dort aber nur eine Handvoll Anhänger anzutreffen.

Die Hafenstadt am Fluss Arade ist auch Teil des nationalen Stree Art-Projekts, dass die Nationalmannschaft unterstützen und die Portugiesen motivieren und inspirieren soll, eigene Träume zu verwirklichen. Schräg gegenüber des Rathauses, auf die Fassade eines abbruchreifen Wohnhauses, hat der Künstler João Samina in Graffiti-Manier bekannte Gesichter portugiesischer Fußballstars gesprüht (unser Beitragsbild). In Grau, schwarz und rot sind neben CR7-Superstar Cristiano Ronaldo auch der aus Portimão stammende João Moutinho, Bernardo Silva und William de Carvalho zu erkennen. Eine Woche brauchte der Künstler für die Ausarbeitung des Konzepts und der Schablonen, fünf Tage für das Bemalen. Einige Jugendliche aus der Umgebung unterstützten ihn.

Haben Sie witzige Ideen, was Portugals Superstar gerade aus sich herausschreit? Nutzen Sie unsere Kommentarfunktion unten oder senden Sie eine E-Mail an redaktion@algarve-entdecker.com.

 

Sommermärchen-Song: Portugals Nationalelf liegt’s „im Blut“

Übrigens: Der offizielle WM-Song des portugiesischen Fußballverbands für die Auftritte der Nationalmannschaft kommt vom Singer-Songwriter Shawn Mendes. Er brachte eine neue Version seines weltweiten Hits “In My Blood” heraus. In dem Lied singt Shawn zum ersten Mal auf Portugiesisch. Der Refrain lautet, frei übersetzt: Wir sind Portugal. Eine einzige Stimme und ein Herz!  Es handelt sich um eine Art Hymne auf die Willenskraft, Hindernisse zu überwinden und zu siegen.

 

Shawn Mendes x Portugal (FPF Official World Cup Song)

 

Sommermärchen im Hotel: Urlauber bringen Fan-Schals mit

Unterdessen berichtete der deutsche Reiseveranstalter TUI, dass auch an der Algarve in seinen Hotels und im Robinson-Club Quinta da Ria alle Spiele der deutschen Fußball-Nationalmannschaft übertragen werden. Erstmals mit dabei: das am diesjährigen Valentinstag eröffnete Lifestyle-Hotel TUI Blue Falesia. Es legt als Adult-only-Herberge mit vier bis fünf Sternen und 349 Zimmern seinen Fokus auf Erwachsene und Paare. Buchen können Gäste ab 16 Jahren.

Der Touristikkonzern führte zum Start des Sportereignisses in Russland eine Befragung unter den Bundesbürgern durch, um zu untersuchen, wie wichtig den Deutschen die Spiele im Urlaub sind. Das Ergebnis: 45 Prozent der Befragten möchten auch im Urlaubsort das Turnier verfolgen. Dabei geht es den Fußball-Fans nicht nur um das Zuschauen an sich, auch die passende Montur gehört dazu. So gaben rund ein Viertel der Befragten an, dass sie Fanartikel wie Trikots, Schals, Fahnen und entsprechende Schminkutensilien mit in den Koffer einpacken.

 

Sommermärchen Fußball-WM wird auch in Hotels der Algarve verfolgt
Die Fahne dabei: Urlauber-Hotels an der Algarve halten die Gäste mit Live-Übertragungen im Haus. Foto: Hans-Joachim Allgaier

 

Sommermärchen 2018:
Vorrunden-Begegnungen von Portugal und Deutschland

Freitag, 15. Juni,  Anstoß um 19 Uhr portugiesischer Zeit*: Portugal : Spanien

Sonntag, 17. Juni, Anstoß um 16 Uhr portugiesischer Zeit: Deutschland : Mexiko

Mittwoch, 20. Juni, Anstoß um 13 Uhr portugiesischer Zeit: Portugal : Marokko

Samstag, 23. Juni, Anstoß um 19 Uhr portugiesischer Zeit: Deutschland : Schweden

Montag, 25. Juni, Anstoß um 19 Uhr portugiesischer Zeit: Iran : Portugal

Mittwoch, 27. Juni, Anstoß um 16 Uhr portugiesischer Zeit: Südkorea : Deutschland.

*Deutschland: eine Stunde später

 

Sommermärchen auch bei Goethes, in der U-Bahn und im Kino

In der portugiesischen Hauptstadt Lissabon gibt die Betreibergesellschaft der Metro übrigens die Spielstände der portugiesischen Mannschaft per Lautsprecher und Display auf den U-Bahnhöfen bekannt. An der zentralen Station Cais do Sodré finden zwischen 14 und 18 Uhr auch jeweils Tischfussball-Parties statt. Motto: Auf dem Weg zur Weltmeisterschaft, auf dem Weg zum Sieg!

Eine große internationale Kino-Kette zeigt die Spiele der portugiesischen Fußball-Nationalmannschaft in der Gruppenphase sowie alle Halbfinal-Begegnung plus das Finale exklusiv in ihren Lichtspielhäusern im Lande. Die Tickets gibt es zum Sonderpreis von sechs Euro, einschließlich Spielvorschau, Popcorn und ein Getränk.

Und das Goethe-Institut Lissabon lädt ein, die Spiele der deutschen Nationalmannschaft bei der Fußball-Weltmeisterschaft 2018 live und open-air in seinem schönen Garten zu verfolgen – bei schönem Wetter. Der Eintritt ist frei. Die Anschrift: Campo dos Mártires da Pátria, 37, 1169-016 Lissabon. Infos gibt es auch unter der Telefonnummer +351 218 824 510 sowie per E-Mail an info@lissabon.goethe.org.

Hans-Joachim Allgaier

Deutscher Journalist mit Know-how in Public Relations/Marketing/Corporate Communications - Portugal-/Algarve-/Alentejo-Liebhaber

Ein Gedanke zu „Fußball-WM: Algarve träumt vom Sommermärchen

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *