Algarve: Auf wilde Wale und Delfine treffen!

Mach mit: Teile diesen Beitrag mit Freunden!

Gibt es im Juni an der Algarve die größten Chancen, auf wilde Wale und Delfine zu treffen? Die Antwort darauf haben wir für Sie bei Meeresbiologen in Ferragudo recherchiert – und faszinierende Fotos zusammengestellt. Die Zahlen des vergangenen Jahres verraten, wann sich in der Saison zwischen März und Oktober die Sichtungen auffällig häufen.

„Fast 490 Fahrten haben wir 2017 mit unseren Booten Eco Explorer und Ocean Explorer unternommen. Nur bei acht Trips sind wir nicht auf Delfine und Wale vor der Algarve-Küste gestoßen“, verrät André Dias, gelernter Meeresbiologe und lizensierter Nautiker. Zusammen mit seiner Partnerin Lúcia Gregório managt er die Organisation Wildwatch. Das 13-köpfige Team aus Meeresbiologen, Fischern und anderen örtlichen Experten bietet von Ferragudo bei Portimão aus Bootsfahrten zur Delfin- und Wal-Beobachtung an.

Wale und Delfine an der Algarve beobachten bringt auch mit Orcas in Kontakt - Schwertwalen
Orca in Sicht! Wer Glück hat, kann an der Algarve auch einmal einen Schwertwal aufspüren und fotografieren. Foto: Wildwatch

 

Delfine und Wale nicht zu sehen, ist an der Algarve die Ausnahme

 

Bei den kürzeren, „Wild Dolphins“ genannten Fahrten über eineinhalb bis zwei Stunden, so hat Dias statistisch ermittelt, sichten die Marinebiologen und ihre Gäste im Durchschnitt 1,2 Tiere. Bei den längeren Exkursionen unter dem Titel „Wild Life Explorer“, die drei Stunden dauern, sind es 2,6.

Insgesamt kommt Wildwatch auf eine Wahrscheinlichkeit der Sichtung von 98,4 Prozent – eine beeindruckende Erfolgsrate. Sie liegt sogar höher als die von 2016, als die Kunden in 97,5 Prozent der Fälle Delfine und Wale sichteten. Übrigens: Falls unerwarteter Weise doch kein Delfin und/oder Wal bzw. eine Meeresschildkröte gesichtet wurden, erstatten manche Veranstalter die Tour-Kosten. Wildwatch z.B. zahlt bei den kurzen Touren von 1,5 bis 2 Stunden die Hälfte des Ticketpreises und bei dreistündigen Touren den vollen Ticketpreis zurück.

Wale und Delfine tummeln sich vor der Küste der Algarve
Delfine und Wale halten etwas Abstand von der Algarve-Küste, die wegen ihres Fischreichtums ein ideales Revier ist. Foto: Wildwatch

 

Interessant ist auch, welche Spezies die auf den Atlantik herausfahrenden Gruppen zu sehen bekommen. „Mit allein 350 Sichtungen lag der kurzschnäuzige gemeine Delfin im Jahr 2017 an der Spitze unserer Begegnungen mit insgesamt zehn Arten“, berichtet Dias. Die am zweithäufigsten entdeckte Art war der Atlantische Große Tümmler mit 143 Begegnungen. Bei der Sichtung anderer Arten wie gewöhnlichem Zwergwal und Schweinswal lagen die Ereigniszahlen im Vorjahr zwischen 30 und 10. Zwischen acht Ereignissen und einem bewegten sich die Sichtungen von Rundkopfdelfinen, Schwertwalen (Orcas), Finnwalen, gewöhnlichen Grindwalen, Streifendelfinen und Buckelwalen (im Juli 2017).

 

Wale an der Algarve: Drei Sichtungen an einem Tag

 

Ganz besonders stach 2017 der Monat Juni aus dem Gesamtgeschehen an der Algarve-Küste heraus. „Zum ersten Mal sahen wir hier bei uns an der Südküste Portugals gewöhnliche Grindwale, und zwar dreimal an einem einzigen Tag“, freut sich Wildwatch-Manager Dias. Er nimmt an, dass es sich um Kurzflossen-Grindwale handelte, ist sich aber aufgrund der Datenbasis nicht ganz sicher bei der Beurteilung.

Dias und sein Team spürten im Juni 2017 zudem fünfmal an einem Tag Schwertwale, also Orcas, auf – und zwei Mal im Juni Finnwale. Auch im September hatten die Wildwatch-Meeresbiologen Glück und trafen jeweils ein- bis viermal auf die besonders seltenen Delfin- und Wal-Arten in den Atlantikfluten vor der Küste der Algarve.

Wale und Delfine beobachten an der Algarve führt auch zu Finnwalen
Im Wasser des Atlantiks vor der Küste der Algarve entdeckt: ein Finnwal. Foto: Wildwatch

 

Statistik 2017: Delfine und Wale “en masse”

 

Hier die Wildwatch-Statistik für 2017 im Überblick:

SpeziesSichtungen insgesamtMärzAprilMaiJuniJuliAugustSeptemberOktober
Kurzschnäuziger gemeiner Delfin350291328971245027
Atlantischer Großer Tümmler1431415232539198
Gewöhnlicher Zwergwal231211684
Gewöhnlicher Schweinswal1111441
Rundkopfdelfin8314
Schwertwal (Orca)651
Finnwal321
Gewöhnlicher Grindwal33
Streifendelfin11
Buckelwal11
54932529651251748840
Wale und Delfine vor der Algarve-Küste beobachten führt auch zu Rundkopfdelfinen
Acht solcher Rundkopfdelfine sichteten die Wildwatch-Meeresbiologen 2017 vor der Algarve-Küste. Foto: Wildwatch

 

In unserem Beitrag „Algarve-Urlaubstipps: Jetzt Delfine und Wale beobchten“ haben wir bereits im vergangenen Jahr berichtet, worauf Residenten und Urlauber bei der Auswahl des Anbieters von Bootstouren für die Delfin- und Wal-Beobachtung Wert legen sollten.

Hans-Joachim Allgaier

Deutscher Journalist mit Know-how in Public Relations/Marketing/Corporate Communications - Portugal-/Algarve-/Alentejo-Liebhaber

Ein Gedanke zu „Algarve: Auf wilde Wale und Delfine treffen!

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *