Algarve News: 11. bis 18. Februar 2018

Mach mit: Tei­le die­sen Bei­trag mit Freun­den!

Pole gewinnt Algar­ve-Rund­fahrt, Res­te von Pflas­ter­zahn-Sau­ri­er gefun­den, strei­ken Ryan­air-Flug­be­glei­ter zu Ostern?, Öl-Test­boh­run­gen aus­ge­setzt, Sil­ves stellt Oran­gen-Rou­te vor – das sind die Schlag­zei­len unse­rer sechs wich­tigs­ten Algar­ve News für die Kalen­der­wo­che 7. Hin­zu­ge­fügt haben wir noch Kurz­nach­rich­ten zur Sicher­heits­la­ge – z.B. über geplan­te Über­wa­chungs­ka­me­ras an Por­tu­gals Süd­küs­te .

 

Algarve News: Pole gewinnt Algarve-Rundfahrt 2018

 

Algarve News zu Sieger der Algarve-Rundfahrt Volta ao Algarve 2018
Gewann die Algar­ve-Rund­fahrt Vol­ta ao Algar­ve 2018: Der Pole Michal Kwiat­kow­ski. Archiv-Foto: Sky

Der pol­ni­sche Rad­renn­fah­rer Michal Kwiat­kow­ski (27) vom Team Sky hat am Sonn­tag, 18. Febru­ar, in Mal­hão bei Lou­lé die 44. Vol­ta ao Algar­ve gewon­nen. Er war auch schon 2014 Sie­ger der Algar­ve-Rund­fahrt gwor­den, in dem Jahr, in dem er den Titel des Stra­ßen­ren­nen-Welt­meis­ters hol­te. Die am 14. Febru­ar in Alb­ufei­ra gestar­te­te Algar­ve-Rund­fahrt 2018 führ­te über fünf Etap­pen. Mehr als 170 Pro­fi-Rad­sport­ler aus 25 Teams, dar­un­ter zwei deut­schen (BORA – hans­gro­he und Sun­web), leg­ten bei dem Ren­nen ins­ge­samt 773 Kilo­me­ter auf dem klas­si­schen Par­cour an der Süd­küs­te Por­tu­gals zurück. Titel­ver­tei­di­ger Pri­moz Rog­lic war nicht dabei, mit Dan Mar­tin, Bau­ke Mol­le­ma, Bob Jun­gels, Geraint Tho­mas, Richie Por­te und Michal Kwiat­kow­ski aber die abso­lu­te Welt­spit­ze.

Ama­teur-Rad­renn­fah­rer nutz­ten die erst­ma­li­ge Gele­gen­heit, ihre Pro­fi-Kol­le­gen zu beglei­ten: auf einer Lang­stre­cke über 123 Kilo­me­ter oder eine Mit­tel­stre­cke über 78 Kilo­me­ter rund um Tavi­ra. Die Algar­ve will auch im Tou­ris­mus künf­tig mehr Rad­fah­rer anzie­hen. Dar­über haben wir unter ande­rem in unse­rem Bei­trag „Algar­ve lohnt sich auch im Win­ter“  berich­tet.

 

Algarve News: Fossilien von Pflasterzahn-Sauriern gefunden

 

In den Krei­sen Lou­lé und Sil­ves haben Wis­sen­schaft­ler die ers­ten in Por­tu­gal bekann­ten Fos­si­li­en von Pflas­ter­zahnech­sen (Pla­codon­tia) ent­deckt. Die­se ers­ten Was­ser­rep­ti­li­en leb­ten vor 250 bis 200 Mil­lio­nen Jah­ren in fla­chen, küs­ten­na­hen Regio­nen und im Meer. Zwei Palä­on­to­lo­gen der Neu­en Uni­ver­si­tät Lis­sa­bon fan­den, wie erst jetzt bekannt wur­de, 2016 an der Algar­ve Kno­chen der Rip­pen und des Pan­zers sol­cher Urech­sen. Der Bericht von Hugo Cam­pos und Octa­vio Mateus ist im Kata­log einer Aus­stel­lung des Natio­nal­mu­se­ums für Archäo­lo­gie ver­öf­fent­licht. 2013 hat­ten For­scher bereits im nie­der­län­di­schen Win­ter­s­wi­jk den 246 Mil­lio­nen Jah­re alten Schä­del eines jun­gen Pflas­ter­zahn­sauri­ers ent­deckt.

Vie­le der bis zu zwei Meter lan­gen Ech­sen wie­sen kräf­ti­ge Knack­zäh­ne auf, mit denen sie Muscheln, Schne­cken und ande­re Krus­ten­tie­re zer­klei­ner­ten. Kno­chen­plat­ten gaben ihnen ein Aus­se­hen, das Schild­krö­ten ähn­lich ist. Die Lis­sa­bo­ner For­scher fan­den zahl­rei­che die­ser Kno­chen­plat­ten. Sie ord­nen die­se der Pla­codon­tia-Art ‚Heno­dus‘ zu. Die­se zeich­ne­te sich durch einen sechs­ecki­gen, fla­chen, läng­li­chen und unver­zier­ten Pan­zer aus sowie durch das Feh­len von Zäh­nen. Beson­ders im Dorf Peni­na bei Lou­lé befin­det sich eine Fund­stel­le, die in der Palä­on­to­lo­gie als eine der Haupt­la­ger­stät­ten Por­tu­gals für sol­che Wir­bel­tier-Fos­si­li­en ange­se­hen wird.

 

Algarve News: Ryanair-Streik in Osterzeit?

 

Algarve News Ryanair Kabinenpersonal Streikdrohung Ostern 2018
Zwist zwi­schen Ryan­air-Manage­ment und Kabi­nen­per­so­nal. Ostern 2018 droht Streik, auch auf Faro-Flü­gen. Foto: H.-J. All­gai­er

Flug­be­glei­ter der iri­schen Bil­lig­flug­li­nie Ryan­air wol­len in der Oster­zeit strei­ken – für jeweils bis zu drei Tage in der letz­ten März­wo­che und in der ers­ten April­hälf­te. Die Arbeits­kampf­maß­nah­men wur­den von der por­tu­gie­si­schen Gewerk­schaft SNPVAC für den Fall ange­droht, dass es „kei­ne sofor­ti­ge und wesent­li­che Ände­rung von Geschäfts­prak­ti­ken gibt, wel­che die Rech­te der Kabi­nen­be­sat­zun­gen ernst­haft unter­gra­ben“.

Die Arbeit­neh­mer­ver­tre­ter spre­chen von unhalt­ba­ren Arbeits­be­din­gun­gen, die sich in den ver­gan­ge­nen Jah­ren noch ver­schlech­tert hät­ten. Ins­be­son­de­re wer­den dem Manage­ment Mob­bing, miss­bräuch­li­che Dis­zi­pli­nar­ver­fah­ren, psy­cho­lo­gi­scher Druck und Benach­tei­li­gung sol­cher Mit­ar­bei­ter vor­ge­wor­fen, die Ver­kaufs­zie­le nicht errei­chen. Auch wür­den die por­tu­gie­si­schen Geset­ze zuguns­ten von Eltern völ­lig miss­ach­tet. Fer­ner wer­de nicht immer der garan­tier­te Min­dest­lohn gezahlt.

 

Algarve News: Vorbereitungen für Ölsuche ausgesetzt

 

Vor­be­rei­tun­gen für Test­boh­run­gen nach Öl und Gas vor der Küs­te des Süd­alen­te­jo und der Nord­al­gar­ve bei Alje­zur sol­len bis zum Abschluss der ein­ge­lei­te­ten Umwelt­ver­träg­lich­keits­prü­fung aus­ge­setzt wer­den. Eine ent­spre­chen­de Zusi­che­rung des Wirt­schafts­mi­nis­te­ri­ums haben nach eige­nen Anga­ben die Par­la­ments­ab­ge­ord­ne­ten Pau­lo Sá und João Ramos von der kom­mu­nis­ti­schen Par­tei PCP bekom­men. Sie erhiel­ten am Mon­tag eine ent­spre­chen­de Ant­wort des Minis­te­ri­ums auf ihre Anfra­ge. Das von Manu­el Caldei­ra Cabral gelei­te­te Minis­te­ri­um siche­re dar­in zu, der vom por­tu­gie­si­schen Par­la­ment aus­ge­spro­che­nen Emp­feh­lung zu fol­gen, berich­te­ten Sá und Ramos am Frei­tag. Zuvor hat­ten die Inter­es­sens­ver­ei­ni­gung aller 16 Kreis­städ­te der Algar­ve (AMAL), die fünf wich­tigs­ten regio­na­len Wirt­schafts­ver­bän­de und der Tou­ris­mus­ver­band der Algar­ve (RTA) ver­langt, dass die Regie­rung die Gefahr der Ölför­de­rung end­gül­tig besei­ti­ge. Alle spra­chen sich gegen die Ver­län­ge­rung einer ent­spre­chen­den Explo­ra­ti­ons-Lizenz um ein wei­te­res Jahr (wir berich­te­ten in unse­rer Mel­dung "Frist für Öl-Pro­be­boh­run­gen ver­län­gert") aus.

In die­ser Woche wur­de zudem auch bekannt, dass die por­tu­gie­si­sche Wirt­schafts­leis­tung 2017 schnel­ler als der Durch­schnitt der Euro­päi­schen Uni­on zunahm und das größ­te Wachs­tum seit Beginn des Jahr­tau­sends auf­wies. Eine Schnell­schät­zung der Sta­tis­tik­be­hör­de INE ergab: Por­tu­gals Brut­to­in­lands­pro­dukt (BIP) ist nach 1,5 Pro­zent im Jahr 2016 um 2,7 Pro­zent im ver­gan­ge­nen ange­stie­gen.

 

Algarve News: Silves präsentiert Orangen-Route

 

Drei Mel­dun­gen unter­stri­chen in der zurück­lie­gen­den Woche die Bedeu­tung neu­er Initia­ti­ven rund um die Land­wirt­schaft: Sil­ves, die selbst ernann­te por­tu­gie­si­sche „Haupt­stadt der Oran­gen“, stell­te ihre Oran­gen-Rou­te vor. Tou­ris­ten kön­nen ganz­jäh­rig auf ihr von der Baum­schu­le über das Selbst­pflü­cken der Früch­te bis zur Ver­ar­bei­tung der beson­ders saf­ti­gen und wohl­schme­cken­den Algar­ve-Apfel­si­nen zu Kuchen alles erfah­ren und selbst erle­ben. Die Pro­duk­ti­on von Zitrus­früch­ten ist mit 7.000 Hekt­ar Anbau­flä­che der wich­tigs­te land­wirt­schaft­li­che Sek­tor im Kreis Sil­ves.

Mit­tel- und lang­fris­ti­ge Kre­di­te für inno­va­ti­ve Klein- und Mit­tel­be­trieb in Por­tu­gal zu erleich­tern, ist das Ziel einer Koope­ra­ti­on zwi­schen den Inves­ti­ti­ons­ban­ken des Lan­des (BPI) und der Euro­päi­schen Uni­on (EIB). Bei­de ver­ein­bar­ten einen Rah­men von ins­ge­samt rund 300 Mil­lio­nen Euro. Die EIB gewährt der por­tu­gie­si­schen Part­ner­bank Garan­ti­en, wodurch Risi­ken neu­er Kre­di­te für Inno­va­ti­ons­pro­jek­te von Unter­neh­men teil­wei­se gedeckt wer­den kön­nen.

Land­wirt­schaft und Was­ser­ma­nage­ment mit intel­li­gen­ter Infor­ma­ti­ons­tech­nik moder­ner zu gestal­ten, ist auch Ziel eines neu­en Fraun­ho­fer-For­schungs­zen­trums, das Ende des Jah­res sei­ne Arbeit in Por­to auf­neh­men soll. Eine ent­spre­chen­de Ver­ein­ba­rung der por­tu­gie­si­schen Wis­sen­schafts­för­de­rungs­or­ga­ni­sa­ti­on FCT mit der deut­schen Fraun­ho­fer-Ver­ei­ni­gung für ange­wand­te For­schung wur­de jetzt unter­zeich­net. Von den Ergeb­nis­sen der gemein­sa­men wis­sen­schaft­li­chen Arbeit sol­len nicht nur Betrie­be in Por­tu­gal und Deutsch­land pro­fi­tie­ren, son­dern in der gesam­ten EU. Fraun­ho­fer unter­hält seit 2008 in Por­to zusam­men mit der dor­ti­gen Uni­ver­si­tät ein „Cen­ter for Assis­ti­ve Infor­ma­ti­on and Com­mu­ni­ca­ti­on Solu­ti­ons“ (AICOS)

 

Algarve News: Kammermusik-Zyklus als Neuheit

 

Algarve News zu Kammermusik Zyklus des Orchesters OCS
Kam­mer­mu­sik-Kon­zert 2017 in Lagos. Foto: OCS

 

Das Klas­s­ik­or­ches­ter des Südens (OCS) hat am Frei­tag, 16. Febru­ar, in Faro einen neu­en Kam­mer­mu­sik-Zyklus gestar­tet. Alle Auf­füh­run­gen der Rei­he „Lethes Clás­si­co“ fin­den jeweils um 21 Uhr im Tea­tro Lethes statt (Kar­ten kos­ten sechs Euro). „Im Mit­tel­punkt des Eröff­nungs­kon­zerts stan­den Mozart- und Beet­ho­ven-Quin­tet­te“, sag­te Rui Pin­hei­ro, Chef­di­ri­gent des Orches­ters für die Algar­ve und den Alen­te­jo. Auch bei den fol­gen­den drei Kon­zer­ten am 8. Juni, 12. Okto­ber und 9. Novem­ber ste­hen gro­ße Wer­ke der Kam­mer­mu­sik auf dem Pro­gramm. „Gespielt wer­den Stü­cke von Mozart, Beet­ho­ven, Schu­bert, Schu­mann, Saint-Saëns, Debus­sy und Jean Françaix", berich­te­te Maes­tro Pin­hei­ro.

 

Weitere Algarve News aus unser Berichterstattung der vergangenen Woche:

 

Tou­ris­mus-Rekord: In unse­rem Bericht "Por­tu­gal-Urlaub: mehr Deut­sche und Schwei­zer" haben wir gemel­det, dass deut­sche Tou­ris­ten in beson­de­rem Maße zu dem Boom bei Algar­ve-Rei­sen im Jahr 2017 bei­getra­gen haben. Aber auch sol­che aus der Eid­ge­nos­sen­schaft.

Der Ascher­mitt­woch fiel in die­sem Jahr mit dem Valen­tins­tag zusam­men. In unse­rem Arti­kel "Valen­tins­tag: Ver­lieb­te an die Algar­ve" haben wir die spe­zi­el­len Ange­bo­te auf­ge­lis­tet, wel­che Lie­ben­de an Por­tu­gals Süd­küs­te wahr­neh­men konn­ten.

Seit weni­gen Wochen gel­ten beim Bil­lig­flie­ger Ryan­air neue Hand­ge­päck­re­geln, auf die es sich geschickt ein­zu­stel­len gilt. In unse­rem Bei­trag "Auf Algar­ve-Flü­gen Hand­ge­päck maxi­mie­ren" haben wir vie­le Tipps und Tricks ver­ra­ten – auch zu Flü­gen mit Easy­Jet und Euro­wings.

 

Algarve News aus der Arbeit der Sicherheitsbehörden

 

  • Über­wa­chungs­ka­me­ras: In Olhão, Faro und Por­timão will die Poli­zei laut Bou­le­vard­zei­tung Cor­reio da Man­hã bis Ende die­ses Jah­res Über­wa­chungs­ka­me­ras instal­lie­ren. Gestar­tet damit wer­den soll in Olhão. Gemäß Bür­ger­meis­ter Antó­nio Pina sol­len Kame­ras an bis zu 12 Stel­len dafür sor­gen, dass sich die Bevöl­ke­rung siche­rer füh­len kön­ne. Die Instal­la­ti­on in den Haupt­stra­ßen Rua 5 de Outubro, Rua da Repúb­li­ca und Rua do Comércio soll rund 65.000 Euro kos­ten. Wie das Blatt berich­tet, will Faro den Par­ty-Bereich sei­ner his­to­ri­schen Alt­stadt mit sol­chen Kame­ras über­wa­chen. Por­timão ste­he noch vor der Ent­schei­dung über die Zahl sol­cher Gerä­te für Live-Bil­der, die zunächst in Pra­ia da Rocha ange­bracht wer­den sol­len. Danach sol­len Aus­schrei­bun­gen vor­ge­nom­men wer­den.
  • Unfall bei Por­timão: Ein bei einem Fron­tal­zu­sam­men­stoß auf der N 125 leicht Ver­letz­ter muss­te aus sei­nem Auto her­aus­ge­schnit­ten wer­den. Es war mit einem Lkw kol­li­diert. Der Fah­rer des ande­ren Wagens wur­de eben­falls leicht ver­letzt. Die Durch­gangs­stra­ße muss­te im mor­gend­li­chen Berufs­ver­kehr gesperrt wer­den. War­um es zu dem Unfall auf gera­der Stre­cke kam, ist noch nicht geklärt. Die Poli­zei ermit­telt.
  • Spa­ni­er fisch­ten ille­gal: Die Was­ser­schutz­po­li­zei hat am Strand der Ilha de Tavi­ra mehr als 160 kg Muscheln auf zwei Schif­fen mit spa­ni­scher Besat­zung beschlag­nahmt. Die Beam­ten stell­ten meh­re­re Ver­stö­ße fest. Unter ande­rem fehl­te die Lizenz.

 

Redaktioneller Hinweis zu den Algarve News:

 

Woche für Woche stel­len wir für deutsch­spra­chi­ge Leser in unse­rem Rück­blick „Algar­ve News“ fünf Kurz­nach­rich­ten zusam­men. Nach unse­rer sub­jek­ti­ven Ansicht sind die­se für Urlau­ber und Resi­den­ten beson­ders inter­es­sant und rele­vant. Damit wol­len wir einen schnel­len und prä­gnan­ten Gesamt­über­blick ermög­li­chen. Wir fül­len unser aktu­el­les Nach­rich­ten-Ange­bot jeweils mit eini­gen kur­zen Mel­dun­gen aus der Arbeit der Sicher­heits­be­hör­den auf.

 

Wenn Sie Algar­ve News der ver­gan­ge­nen Wochen suchen, geben Sie bit­te im Such­feld auf der Web­sei­te oben rechts das Stich­wort „Algar­ve News“ ein. Ihnen wer­den dann alle Nach­rich­ten­bei­trä­ge ange­zeigt, aus denen Sie aus­wäh­len kön­nen. Selbst­ver­ständ­lich ist es auch mög­lich, gezielt nach einem Stich­wort zu suchen.

Hans-Joachim Allgaier

Deutscher Journalist mit Know-how in Public Relations/Marketing/Corporate Communications - Portugal-/Algarve-/Alentejo-Liebhaber

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *