Algarve: 53 Prozent mehr Kreuzfahrtpassagiere

Mach mit: Tei­le die­sen Bei­trag mit Freun­den!

Immer mehr Kreuz­fahrt­pas­sa­gie­re kom­men an die Algar­ve: Allein im ver­gan­ge­nen Jahr war das Ter­mi­nal des Hafens von Por­timão gut sieb­zig Mal Zwi­schen­stopp – für fast 30.000 Urlau­ber. Das mel­det die Ver­wal­tung der Häfen von Sines und der Algar­ve (APS).

Wie es in einer Pres­se­infor­ma­ti­on heißt, wuchs 2017 die Zahl der Tran­sit­pas­sa­gie­re um 53 Pro­zent gegen­über dem Vor­jahr. Sie waren an Bord von 71 Kreuz­fahrt­schif­fen, die in Por­timão anleg­ten. Das ent­spricht einer Zunah­me um 65 Pro­zent.

 

Kreuzfahrtpassagiere: 65 Prozent mehr Schiffe an der Algarve

 

Algarve-News Kreuzfahrtpassagiere Portimao
Stark fre­quen­tiert: Algar­ve-Kreuz­fahrt­ha­fen Port­i­mao. Foto: APS

Laut Manage­ment bestä­ti­gen die posi­ti­ven Ergeb­nis­se des ein­zi­gen Kreuz­fahrt­ter­mi­nals an der Algar­ve, dass die anste­hen­de Moder­ni­sie­rung der Infra­struk­tu­ren am Hafen nahe der Ara­de-Mün­dung not­wen­dig ist. Plä­diert wird für eine enge Zusam­men­ar­beit mit der Wirt­schaft, den Rei­se­agen­tu­ren, der Stadt Por­timão und den Ver­ant­wort­li­chen für die Mar­ke Algar­ve.

Bei den Reno­vie­rungs­ar­bei­ten für den Hafen von Por­timão geht es um eine Ver­tie­fung der Fahr­rin­ne sowie eine Ver­brei­te­rung des Hafen­be­ckens (für die Wen­de­ma­nö­ver der gro­ßen Schif­fe) und des Zugangs­ka­nals. Geplant wird, die zwei Kais auf 180 bzw. 330 Meter zu ver­län­gern. Das soll es Kreuz­fahrt­schif­fen von bis zu 272 Metern Län­ge mög­lich machen, in Por­timão anzu­le­gen. Die Inves­ti­tio­nen dürf­ten einen Gesamt­um­fang von mehr als 17 Mil­lio­nen Euro haben. Bis zum Jahr 2030 wird in Port­i­mao mit einer Zunah­me der Kreuz­fahrt­schif­fe auf 180 pro Jahr und bei der Zahl der Kreuz­fahrt­pas­sa­gie­re auf 180.000 gerech­net.

Inte­griert in die Mar­ke "Crui­se Por­tu­gal" wird der Hafen von Por­timão im März bei der Sea­tra­de Crui­se Glo­bal, dem größ­ten inter­na­tio­na­len Tref­fen der Kreuz­fahrt­in­dus­trie, prä­sent sein. Die Ver­an­stal­tung fin­det vom 5. bis 8. März in Fort Lau­derda­le in Flo­ri­da statt.

 

48.500 Kreuzfahrtpassagiere 2018 erwartet

 

Aglarve-News Rekord Kreuzfahrtpassagiere in Portimao an der Algarve
Zurück vom Land­gang: Kreuz­fahrt­pas­sa­gie­re im Hafen Port­i­mao. Foto: Hans-Joa­chim All­gai­er

Noch im Dezem­ber hat­ten Zah­len der Hafen­ge­sell­schaft ein etwas ande­res Bild gelie­fert (wir berich­te­ten). Da war in einer vor­läu­fi­gen Bilanz für 2017 ledig­lich von 57 gro­ßen „Pöt­ten“ und 12 klei­ne­ren Yacht Crui­ses die Rede gewe­sen. 14 geplan­te Ankünf­te sei­en aus ver­schie­de­nen Grün­den aus­ge­fal­len, hat­te es gehei­ßen.

In die­sem Jahr sol­len nun 77 Kreuz­fahrt­schif­fe an der Algar­ve vor Anker gehen. Dar­un­ter befin­det sich auch das ZDF-Traum­schiff Ama­dea. Fer­ner haben sich wie­der­um 12 Yacht Crui­ser ange­kün­digt. An ins­ge­samt rund 90 Tagen des Jah­res sol­len dadurch etwa 48.500 Kreuz­fahrt­pas­sa­gie­re an die Süd­küs­te Por­tu­gals kom­men.

 

Hans-Joachim Allgaier

Deutscher Journalist mit Know-how in Public Relations/Marketing/Corporate Communications - Portugal-/Algarve-/Alentejo-Liebhaber

Ein Gedanke zu „Algarve: 53 Prozent mehr Kreuzfahrtpassagiere

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *