Algarve: Vogelbeobachtung als Festival

Mach mit: Tei­le die­sen Bei­trag mit Freun­den!

Freun­de der Vogel­be­ob­ach­tung und der Natur hat das ach­te "Bird­watching Fes­ti­val" an die Süd­spit­ze des euro­päi­schen Kon­ti­nents gezo­gen. Seit dem 4. Okto­ber gehen sie fünf Tage lang in Sag­res (Kreis Vila do Bis­po) an der west­li­chen Algar­ve ihrem Hob­by nach (wir berich­te­ten). Mehr als 200 Ver­an­stal­tun­gen, davon eini­ge Dut­zend mit frei­em Ein­tritt, ste­hen auf dem umfang­rei­chen Pro­gramm. Hun­der­te von Inter­es­sen­ten neh­men teil.

Schon seit Wochen sind eini­ge der Akti­vi­tä­ten in Sachen Vogel­be­ob­ach­tung aus­ge­bucht. Vor allem han­delt es sich um sol­che, bei denen See­vö­gel obser­viert wer­den oder bei denen das Trei­ben gefie­der­ter nacht­ak­ti­ver Tie­re ver­folgt wird. Ähn­lich star­kes Inter­es­se zeich­ne­te sich im Vor­feld der Ver­an­stal­tung für eine mobi­le Sta­ti­on ab, von der aus Zug­vö­gel und Greif­vö­gel beob­ach­tet wer­den kön­nen sowie für Mini-Kur­se zu beson­de­ren Vogel­ar­ten.

Algarve Vogelbeobachtung und Delfine an der Algarve-Küste
Beson­de­re Attrak­ti­on: See­vö­gel, die an der Fels-Algar­ve hin­ter Del­fi­nen her­flie­gen. Foto: Car­la Sal­va­dor

 

Vogelbeobachtung: Noch Plätze in Sagres frei

 

Algarve Vogelbeobachtung als Familien-Festival an der Algarve
Kie­bi­zen bei einer Berin­gungs­ak­ti­on an der Algar­ve: Bird­watching als Fes­ti­val für die gan­ze Fami­lie. Foto: Julie­ta Cos­ta

Den­noch gibt es noch eini­ge weni­ge freie Plät­ze beim Fes­ti­val der Vogel­be­ob­ach­tung in Sag­res. Die Palet­te des viel­fäl­ti­gen Ange­bots reicht zum Bei­spiel über Wan­de­run­gen durch beson­ders schö­ne Land­schafts­ab­schnit­te und Berin­gung von Vögeln über Boots­fahr­ten bis hin zu kul­tu­rel­len Tou­ren.

Das ach­te Bird­watching Fes­ti­val ist als Ver­an­stal­tung für die gan­ze Fami­lie ange­legt. Für die jün­ge­ren Gäs­te sind Events gedacht, bei denen Pini­en­wald erkun­det wird, man sich als Bio­lo­ge für einen Tag füh­len darf oder dem geheim­nis­vol­len Leben von See­vö­geln auf die Spur kommt.

Kin­der kön­nen zudem bei vie­len Akti­vi­tä­ten der Eltern mit­ma­chen und sie beglei­ten, etwa auf Fahr­ten mit Stand-up Paddling-Bret­tern.

 

 

Vogelbeobachtung gepaart mit Wellness

 

Vogelbeobachtung an der Algarve bei Sagres im Oktober
Vogel­be­ob­ach­tung geht in Sag­res Hand in Hand mit Natur­er­leb­nis. Foto: CM Vila do Bis­po

Neben dem Pro­gramm rund um die Vogel­be­ob­ach­tung gibt es auch genü­gend Mög­lich­kei­ten zur Ent­span­nung durch Gesund­heits- und Well­ness-Akti­vi­tä­ten. Ange­bo­ten wer­den Yoga, the­ra­peu­ti­sche Mas­sa­gen und medi­ta­ti­ve Musik.

Regis­trie­rung ist online mög­lich auf der Inter­net­sei­te des Bird­watching-Fes­ti­vals. Um Rabat­te auf Unter­kunft, Essen und Trin­ken sowie Kon­sum­gü­ter zu erhal­ten, kön­nen dort auch die Part­ner der Ver­an­stal­tung kon­tak­tiert wer­den. Gast­ge­ber des Fes­ti­val der Vogel­be­ob­ach­tung ist die Stadt­ver­wal­tung von Vila do Bis­po. Sie erteilt auch tele­fo­ni­sche Aus­künf­te: Fest­netz 00351 282 630 600, mobil 00351 910 547 848. Per E‑Mail ist das Fes­ti­val zu errei­chen unter der Adres­se festivalbirdwatchingsagres@gmail.com. Part­ner sind die por­tu­gie­si­sche Gesell­schaft für Vogel­stu­di­en (SPEA/BirdLife) und die Umwelt­schutz­or­ga­ni­sa­ti­on Almar­gem.

 

Vogelbeobachtung – das Festival-Programm

 

Hier die Über­sicht über die Pro­gramm­punk­te (in eng­li­scher Spra­che) des Bird­watching Fes­ti­vals in Sag­res:

Mitt­woch, 4. Okto­ber
19:00 bis 20:00 Uhr – Poe­try with wings
21:30 bis 22:30 Uhr – Talk: Bird­watching in CyprusDon­ners­tag, 5. Okto­ber
9:00 bis 12:00 Uhr – Dis­co­vering the pine forest!
14:30 bis 16:30 Uhr – What is a fos­sil?
16:00 bis 17:00 Uhr  – Archaeo­lo­gi­cal Vila do Bis­po – brief syn­the­sis of a long Histo­ry
19:00 bis 20:00 Uhr – Talk: Bird­watching in Tur­key

 

Frei­tag, 6. Okto­ber
10:00 bis 12:00 Uhr – Archaeo­lo­gy Land­s­cape – Mega­li­thism and monu­men­ta­li­za­ti­on of land­s­capes
16:30 bis 19:30 Uhr – Bird rin­ging
17:00 bis 17:45 Uhr und 18:00 bis 18:45 Uhr  – Swim­ming in Trash – sea life impact
19:00 bis 22:00 Uhr – Mega­li­thic Sun­set | Night Walk | Birds & Astro­no­my
21:30 bis 22:30 Uhr  – Talk: Bird­watching in Thai­land

 

Sams­tag, 7. Okto­ber
9:45 bis 11:00 Uhr – Athena Silence – Rela­xa­ti­on Con­cert
10:00 bis 11:00 Uhr – The effect of mari­ne pol­lu­ti­on on birds
11:00 bis 13:00 Uhr – What is a fos­sil?
14:00 bis 15:30 Uhr und 15:30 bis 17:00 Uhr – Recy­cling Raft
15:00 bis 16:00 Uhr  – The Ibe­ri­an Impe­ri­al Eagle and the pro­ject LIFE Impe­ri­al
16:00 bis 17:30 Uhr – The Secret Life of Sea­b­irds
16:30 bis 18:00 Uhr  – Plu­mages of the Ibe­ri­an Impe­ri­al Eagle
19:15 bis 20:30 Uhr – Docu­men­ta­ry: Encon­tro d´Águas – Segre­dos da Ria e do Bai­xo Vou­ga Lagu­nar

 

Sonn­tag, 8. Okto­ber
​9:30 bis 12:00 Uhr – Bird­watching – First steps!
​10:00 bis 13:00 Uhr – From Mar­tin­hal to Pon­ta dos Camin­hos (Sag­res), bet­ween Geo­lo­gy and Archeo­lo­gy
23:00 bis 12:00 Uhr – Women's Health: Natu­ral Reme­di­es for Women
15:00 bis 16:00 Uhr – Work­shop “Bio­lo­gist for a Day”

 

Hans-Joachim Allgaier

Deutscher Journalist mit Know-how in Public Relations/Marketing/Corporate Communications - Portugal-/Algarve-/Alentejo-Liebhaber

Hans-Joachim Allgaier

Deutscher Journalist mit Know-how in Public Relations/Marketing/Corporate Communications - Portugal-/Algarve-/Alentejo-Liebhaber

Ein Gedanke zu „Algarve: Vogelbeobachtung als Festival

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *