August: Sonne, Sardinen, Musik und Meer

Mach mit: Tei­le die­sen Bei­trag mit Freun­den!

Mit 165 Ver­an­stal­tun­gen und mehr als 300 Kul­tur-Ereig­nis­sen dicht gefüllt ist der Event-Kalen­der für den Hoch­sai­son-Monat August 2017 an der Algar­ve. Das ist die Zeit, in der sich – vor allem durch vie­le Inlands-Tou­ris­ten und Aus­lands-Urlau­ber – die Zahl der Men­schen an der Süd­küs­te von fast 500.000 fast ver­drei­facht. Die meis­ten lie­ben und genie­ßen Son­ne und Meer. Ihnen wird aber auch eine Men­ge an Unter­hal­tungs-High­lights gebo­ten. Nach­zu­le­sen sind sie im „Algar­ve Gui­de“ des Tou­ris­mus­ver­bands. Ihn gibt es in den Büros von Turis­mo do Algar­ve und als pdf-Doku­ment zum Down­load im Inter­net.

Gleich einer der ers­ten Höhe­punk­te ist das Kon­zert der bri­ti­schen Band UB40 am Sams­tag, 5. August, im Pine Cliffs Resort in Alb­ufei­ra (wie wir vor­ab berich­te­ten). Mit Titeln wie „Red red wine“, „Can’t help fal­ling in love“ oder „I got you babe“ erziel­te die Rag­gae- und Pop-Grup­pe Welt­erfol­ge.

 

Der Algarve-August gehört der Sardine

 

Wer eher den Gau­men­freu­den zuge­neigt ist, stößt im August auf sehr vie­le Gas­tro­no­mie-Ereig­nis­se. Es beginnt mit dem Sar­di­nen-Fes­ti­val vom 2. bis 8. in Por­timão. Eine ähn­li­che Ver­an­stal­tung gibt es vom 10. bis 12.8. auch in Olhos d’Agua bei Alb­ufei­ra.

Meeresfrüchte-Festivals an der Algarve August 2017
Mee­res­früch­te domi­nie­ren im August die Gas­tro­no­mie-Fes­te an der Algar­ve. Foto: RTA

Zwi­schen­durch lädt Faro bis zum 6.8. zum tra­di­tio­nel­len Mee­res­früch­te-Fest des Natur­schutz­ge­biets Ria For­mo­sa ein. Mit ähn­li­chen Genüs­sen lockt auch Olhão vom 10. bis 18. zum 38. Fes­ti­val do Maris­co. In San­ta Luzia bei Tavi­ra ver­an­stal­ten die Fischer das Fes­ta dos Pes­ca­do­res vom 11. bis 14.8. Wer weni­ger Fisch und eher Fleisch mag, ist beim Fes­ta do Fran­go vom 3. bis 8. August in der Hähn­chen-Hoch­burg Guia rich­tig auf­ge­ho­ben.

Hand­werks­kunst, regio­na­le land­wirt­schaft­li­che Pro­duk­te und Indus­trie­er­zeug­nis­se prä­sen­tiert vom 18. bis 27. die Mes­se FATACIL in Lagoa. Sie ist mit 50.000 Qua­drat­me­tern Flä­che eine der größ­ten ihrer Art in Por­tu­gal. Von Beklei­dung über Möbel bis hin zu Autos ist man­ches zu bestau­nen, eben­so Wei­ne, Spi­ri­tuo­sen, Käse, Wurst, Gebäck und ande­re Spe­zia­li­tä­ten. Vor allem natio­na­le Künst­ler tre­ten dort auf.

 

Der August ist auch Mittelalter-Monat

 

August an der Algarve: Mittelalter-Feste Silves und Castro Marim
Feu­er­schlu­cker auf der Burg in Cas­tro Marim. Foto: RTA

Mit­tel­al­ter­li­ches wird den Besu­chern auf der Fei­ra Medi­eval vom 11. bis 20. in der Burg-Stadt Sil­ves – hier die Face­book-Sei­te – und vom 23. bis 27. auf den Dias Medi­evais in Cas­tro Marim gebo­ten. Dort gibt es eben­falls eine Fes­tung. Um bei­de Anla­gen her­um wird mit­tel­al­ter­li­ches Leben ori­gi­nal­ge­treu nach­ge­stellt.

Der August ist auch der Monat der nächt­li­chen Som­mer­kon­zer­te mehr oder weni­ger berühm­ter por­tu­gie­si­scher Künst­ler. Da darf vor allem der weh­mü­ti­ge Fado nicht feh­len. Er steht in den Pro­gram­men von allein sechs her­vor­ra­gen­den Stimm­künst­lern im Mit­tel­punkt; dar­un­ter die welt­be­rühm­te Mari­za am 19. in Cas­tro Marim.

Doch das musi­ka­li­sche August-Pro­gramm umfasst auch Soul, Pop, Rock, Schla­ger- und Volks­mu­sik sowie bra­si­lia­ni­sche Klän­ge.

 

Der August führt ins Salzbergwerk

 

Eine Beson­der­heit am 16. und 18. August ist die Mög­lich­keit, bei Lou­lé ins Salz­berg­werk Mina de Sal-Gema ein­zu­fah­ren. Inter­es­sen­ten soll­ten sich sehr schnell über die Web­site anmel­den. .

Den Ver­an­stal­tungs­rei­gen des August schließt die „Wei­ße Nacht“ von Lou­lé ab: Am 26. wer­den ganz in Weiß geklei­de­te Besu­cher die Haupt­dar­stel­le in der Han­dels­stadt an der Mit­tel­al­gar­ve sein – bei der Noi­te Bran­ca. Es gibt Musik, Ani­ma­ti­on, Zir­kus, Mode und Aus­stel­lun­gen.

Hans-Joachim Allgaier

Deutscher Journalist mit Know-how in Public Relations/Marketing/Corporate Communications - Portugal-/Algarve-/Alentejo-Liebhaber

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *