Algarve-News: 20. bis 26. August 2017

Mach mit: Tei­le die­sen Bei­trag mit Freun­den!

Hier die Head­lines der aus unse­rer Sicht fünf inter­es­san­tes­ten Algar­ve-News aus die­ser 34. Kalen­der­wo­che. In unse­rer Tages-Bericht­erstat­tung waren die Mel­dun­gen noch nicht ent­hal­ten: Neu­es Kran­ken­haus-Sys­ten | Ver­spä­tun­gen im Flug­ver­kehr | Neue Brü­cke zum Faro-Strand | Grund­stein für Ombria-Resort | Wein­ern­te bringt 1,2 Mil­lio­nen Liter |

Unten fin­den Sie die Nach­rich­ten zu die­sen Schlag­zei­len, kurz­ge­fasst für den schnel­len Wochen-Über­blick:

 

Algarve-News: Neues Krankenhaus-System

 

Mit der Ver­öf­fent­li­chung im Amts­blatt der Regie­rung ist das neue Kran­ken­haus­ma­nage­ment-Sys­tem der Algar­ve (CHUA) in Kraft getre­ten. Laut regio­na­ler Gesund­heits­be­hör­de ARS kön­nen so die lang­jäh­ri­gen Pro­ble­me per­so­nel­ler Unter­be­set­zung und ein­ge­schränk­ter Arbeits­be­din­gun­gen beho­ben wer­den. Das neue Sys­tem, des­sen Ver­wal­tung mehr Voll­mach­ten für ein­zel­nen Ein­hei­ten ermög­licht, umfasst die Kran­ken­häu­ser von Faro, Por­timão und Lagos, das Phy­sio­the­ra­pie-Zen­trum São Brás de Alpor­tel (CMRS) und die Uni­ver­si­tät der Algar­ve. Durch die enge Ver­zah­nung mit der Medi­zi­ner­aus­bil­dung an der Uni Faro sol­len mehr jun­ge Ärz­te für die Algar­ve inter­es­siert wer­den.

Unter­des­sen hat eine Akti­on des Gesund­heits­mi­nis­te­ri­ums zur Ver­stär­kung der Ärz­te­schaft an der Algar­ve in der Hoch­sai­son nur vier Medi­zi­ner in die Regi­on gebracht. Im ver­gan­ge­nen Jahr waren es noch sie­ben gewe­sen. Zwi­schen Juni und Sep­tem­ber ver­drei­facht sich an der Süd­küs­te regel­mä­ßig die Zahl der Bewoh­ner.

 

Algarve-News: Verspätungen im Flugverkehr

 

Zu Wochen­be­ginn hat es auf dem Flug­ha­fen Lis­sa­bon durch Abfer­ti­gungs­pro­ble­me Ver­spä­tun­gen bei 17 Flü­gen gege­ben. Laut Betrei­ber­ge­sell­schaft war ein Feh­ler der Hand­ling­ge­sell­schaft Ground­force beim Aus­stei­gen von TAP-Pas­sa­gie­ren ursäch­lich. Die Gäs­te kamen gegen 19 Uhr aus der sene­ga­le­si­schen Haupt­stadt Dakar. Die Kri­mi­nal­po­li­zei eva­ku­ier­te das Gelän­de, die Grenz­kon­troll­be­hör­de schloss vor­über­ge­hend die Aus­gän­ge. Nach­dem die Sicher­heits­über­prü­fun­gen been­det waren, nor­ma­li­sier­te sich die Abfer­ti­gung ab 22 Uhr wie­der. Ein ursprüng­lich für den 24. und 25. August geplan­ter Streik der Inspek­teu­re des Ein­wan­de­rungs- und Grenz­diens­tes SEF auf por­tu­gie­si­schen Flug­hä­fen wur­de unter­des­sen abge­sagt.

 

Algarve-News: Neue Brücke zum Faro-Strand

 

Die Aus­schrei­bun­gen für die neue Strand­brü­cke von Faro sowie Bag­ger­ar­bei­ten in der Ria de Alvor, Armo­na und Fuze­ta wer­den bis Ende des Jah­res vor­ge­nom­men. Auch die Ver­ga­be der Arbei­ten am Ancão-Strand, am neu­en Dock für die Insel Tavi­ra und für den Stadt­park Olhão soll star­ten. Das sag­te Umwelt­mi­nis­ter João Pedro Matos Fer­nan­des. Nach sei­nen Wor­ten beträgt das Inves­ti­ti­ons­vo­lu­men 22 Mil­lio­nen Euro. Was an Sand aus dem Natur­schutz­ge­biet Ria For­mo­sa aus­ge­bag­gert wird, soll dort zur Auf­schüt­tung der Dünen bei­tra­gen.

 

Algarve-News: Grundstein für Ombria-Resort in Loulé

 

Algarve-News: Masterplan Ombria-Resort bei Loule
Lage­plan des Resort-Pro­jekts bei Loule. Gra­fik: Ombria

Der fin­ni­sche Fonds Gru­po Pon­tos hat den Grund­stein gelegt für das viel dis­ku­tier­te „Quin­ta da Ombria“-Resort in Lou­lé. Dort ent­ste­hen nach 30-jäh­ri­ger Vor­be­rei­tung Vil­len und Woh­nun­gen mit Prei­sen von 300.000 bis 2,5 Mil­lio­nen Euro. Eröff­net wer­den soll das neue Resort, wel­ches auch das ers­te Viceroy-Hotel in Por­tu­gal bie­ten wird, im Jahr 2019. Es liegt in einem was­ser­rei­chen Land­schafts­schutz­ge­biet. Geschäfts­füh­rer Julio Del­ga­do sprach von einem ein­zig­ar­ti­gen Kon­zept, das die Bewoh­ner in ruhi­ger und ent­spann­ter Umge­bung mit den Bewoh­nern des hüge­li­gen Algar­ve-Hin­ter­lan­des in Ver­bin­dung brin­gen wer­de. Auch enge Bezie­hung zur Natur wer­de gewähr­leis­tet. Zur Anla­ge gehö­ren 76 Hotel­zim­mer und 65 Feri­en­re­si­den­zen, der vor­han­de­ne 18-Loch-Golf­platz mit Club­haus, ein Kon­fe­renz­zen­trum, fünf Restau­rants, ein Spa, beheiz­te Schwimm­bä­der sowie ande­re Frei­zeit­ein­rich­tun­gen. Sogar ein Obser­va­to­ri­um wird ein­ge­rich­tet. Die Inves­ti­ti­ons­sum­me soll bis zum End­aus­bau mit Luxus­vil­len, Rei­hen­häu­sern und Apart­ments bei über 200 Mil­lio­nen Euro lie­gen.

 

Algarve-News: Weinernte bringt 1,2 Millionen Liter

 

Wein­ex­per­ten der Algar­ve pro­gnos­ti­zie­ren für die­sen Jahr­gang höhe­re Quan­ti­tät und Qua­li­tät – ver­gli­chen mit dem Vor­jahr. Das Insti­tu­to da Vin­ha e do Vin­ho (IVV) erwar­tet ein Men­gen­plus von 15 Pro­zent, der Prä­si­dent der Comis­são Viti­viní­co­la do Algar­ve (CVA), Car­los Gra­ci­as, sogar von rund einem Fünf­tel. Ursa­che sei­nen die güns­ti­gen Kli­ma­be­din­gun­gen, vor allem im Win­ter und Früh­ling. Die Reben an den Algar­ve-Wein­stö­cken sei­en in gesun­dem Zustand und hät­ten sich qua­li­ta­tiv gut ent­wi­ckeln kön­nen. Gra­ci­as beton­te, die Algar­ve set­ze mehr auf Qua­li­tät als auf Quan­ti­tät. Der­zeit gibt es in der Regi­on rund 35 Wein­pro­du­zen­ten und mehr als 50 preis­ge­krön­te Pro­duk­te. Die Win­zer der Süd­küs­te wer­den den Schät­zun­gen nach rund 1,2 Mil­lio­nen Liter Reben­saft auf den Markt brin­gen kön­nen, davon rund 40 Pro­zent als Weiß- oder Rosé-Wein.

 

Algarve-News: Aus dem Polizei- und Feuerwehr-Bericht

 

  • In Cabril im Bezirk Cas­tro Dai­re ist ein por­tu­gie­si­scher Hub­schrau­ber-Pilot töd­lich ver­un­glückt, als sein Heli­ko­pter bei der Bekämp­fung eines Wald­brands eine Hoch­span­nungs-Strom­lei­tung berühr­te und abstürz­te. Der 51-Jäh­ri­ge war Ange­stel­ler des pri­va­ten Unter­neh­mens Ever­Jets, das im staat­li­chen Auf­trag tätig ist.
  • Drei Ret­tungs­ak­tio­nen mel­det die Was­ser­schutz­po­li­zei allein aus dem Kreis Vila do Bis­po. So barg sie einen an der Schul­ter ver­letz­ten 25-jäh­ri­gen spa­ni­schen Schwim­mer aus dem Meer des Ingri­na-Strands. An den Strän­den Pra­ia do Cas­te­le­jo und Cordo­a­ma wur­de eine Öster­rei­che­rin und ihre drei Kin­der aus dem Atlan­tik gezo­gen. Sie hat­ten nicht mehr selb­stän­dig ans Ufer schwim­men kön­nen. Gehol­fen wer­den muss­te auch einem 70-jäh­ri­gen Nie­der­län­der, der beim Klip­pen­klet­tern gefal­len war und sich einen Bein­bruch zuge­zo­gen hat­te.
  • Algarve-News: Gestrandete Segelyacht am Strand von Lagos
    In Lagos gestran­det: bri­ti­sches Segel­boot. Foto: Algar­ve-New­s/PM

    Ein bri­ti­sches Segel­boot mit je einem Spa­ni­er und Fin­nen an Bord ist früh­mor­gens in Lagos auf den Bata­ta-Strand auf­ge­lau­fen. Das rund acht Meter lan­ge Boot, das nachts in Strand­nä­he gean­kert hat­te, konn­te vor Ort ent­la­den wer­den. Es segel­te bei Flut in den Yacht­ha­fen ein. Auf der Insel Cula­t­ra stell­ten die Behör­den fest, dass 15 Segel- und Motor­boo­te dort fest­ge­macht sind, wo Anle­ge­stel­len für Küs­ten­fi­sche­rei­fahr­zeu­ge reser­viert sind.

  • Feu­er­wehr­leu­te haben in Por­timão einen 52-jäh­ri­gen mol­da­wi­schen Bau­ar­bei­ter geret­tet, der 20 Meter tief in den Schacht eines Abwas­ser­ka­nals gestürzt und 600 Meter weit weg­ge­schwemmt wor­den war. Der 52-jäh­ri­ge erlit­te bei dem Unfall eine Wir­bel­säu­len­ver­let­zung und wur­de ins nahe gele­ge­ne Kran­ken­haus gebracht.
  • Wegen Dro­gen­be­sit­zes hat die Kri­mi­nal­po­li­zei von Tavi­ra einen 17-Jäh­ri­gen ver­haf­tet. Bei einer Auto­bahn-Kon­trol­le hat­te sie bei ihm 82 Packun­gen Haschisch gefun­den. Eine Haus­durch­su­chung führ­te zu wei­te­ren 115 Packun­gen des Rausch­gifts sowie 25 Dosen Can­na­bis. Der Jugend­li­che wur­de dem Haft­rich­ter vor­ge­führt.

Redaktioneller Hinweis zu den Algarve News:

Woche für Woche stel­len unse­re Algar­­ve-Exper­­ten für deutsch­spra­chi­ge Lese­rin­nen und Leser in unse­rem Rück­blick „Algar­ve News“ Kurz­nach­rich­ten zusam­men. Nach unse­rer sub­jek­ti­ven Ansicht sind die­se für Urlau­ber und Resi­den­ten beson­ders inter­es­sant und rele­vant. Damit wol­len wir einen schnel­len und prä­gnan­ten Gesamt­über­blick ermög­li­chen. Wenn Sie eine Über­sicht der Algar­ve News aus den ver­gan­ge­nen Wochen suchen, kön­nen Sie auf unse­re Kate­go­rie Wochen­rück­blick zurück­grei­fen.

Hans-Joachim Allgaier

Deutscher Journalist mit Know-how in Public Relations/Marketing/Corporate Communications - Portugal-/Algarve-/Alentejo-Liebhaber

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *