365 Algarve: Auftakt im Bikini

Mach mit: Tei­le die­sen Bei­trag mit Freun­den!

Ein Strand-Kon­zert, das in Biki­ni und Bade­ho­se erlebt wer­den konn­te, hat den Auf­takt zur zwei­ten Run­de des Kul­tur­pro­gramms 365 Algar­ve gebil­det. Auch eine Tanz-Per­for­mance heiz­te am Mitt­woch­abend dem Publi­kum in Por­timão ein. Zwi­schen Okto­ber und Mai sol­len 525 wei­te­re Ver­an­stal­tun­gen fol­gen. Das teil­te Pro­gramm­ma­na­ge­rin Dália Pau­lo mit. Die Fort­set­zung des Pro­jekts mel­de­ten wir bereits am 1. Juni.

365 Algarve eröffnet mit Strandkonzert in Portimao zweite Runde
Beschwing­ter, locke­rer Auf­takt mit dem Orques­tra Clas­si­ca do Sul (OCS). Foto: Hans-Joa­chim All­gai­er

Fast 100 regio­na­le Orga­ni­sa­tio­nen und Insti­tu­tio­nen hat­ten sich mit ins­ge­samt 135 Vor­schlä­gen bewor­ben. 24 Pro­jekt­vor­ha­ben schaff­ten es, ins neue Pro­gramm auf­ge­nom­men zu wer­den. Die Lis­te der 525 Ein­zel­ver­an­stal­tun­gen soll zei­gen: Es gibt an jedem Tag des Jah­res inter­es­san­tes kul­tu­rel­les Leben an der Algar­ve. Das Ange­bot reicht von Musik über Aus­stel­lun­gen, Thea­ter, Tanz, Kino, Kul­tur­er­be-Pfle­ge und Gas­tro­no­mie bis hin zum Zir­kus.

So soll die Neben­sai­son an der por­tu­gie­si­schen Süd­küs­te attrak­ti­ver für Resi­den­ten und Urlau­ber gemacht wer­den – sowohl für ein­hei­mi­sche, als auch für aus­län­di­sche. Die ers­te Run­de von 365 Algar­ve hat­te 207.000 Teil­neh­mer ange­lockt.

Die Fort­set­zung sei ein „kla­res Bekennt­nis zur För­de­rung der regio­na­len Kul­tur“, so die Minis­te­ri­en für Kul­tur und Wirt­schaft in einer gemein­sa­men Stel­lung­nah­me. 365 Algar­ve wird das bestehen­de kul­tu­rel­le Ange­bot diver­si­fi­zie­ren und ergän­zen. Das Inves­ti­ti­ons­vo­lu­men beträgt 1,5 Mil­lio­nen Euro. Geld­ge­ber ist „Turis­mo de Por­tu­gal“, die Durch­füh­rung liegt in der Hand von „Turis­mo do Algar­ve“.

365 Algarve mit stärkerem Fokus

 

365 Algarve Tanz-Performance in Portimao
Tanz-Per­for­mance als Anhei­zer für 365 Algar­ve, Run­de zwei. Foto: Hans-Joa­chim All­gai­er

Das Pro­gramm ist mit 525 ein­zel­nen Ver­an­stal­tun­gen dies­mal gut halb so umfang­reich wie bei der ers­ten Aus­ga­be von 365 Algar­ve. Das soll ein kon­zen­trier­te­res Ange­bot zur Fol­ge haben. Vie­le Neu­ig­kei­ten, aber auch bekann­te Offer­ten erwar­ten die Kul­tur­in­ter­es­sier­ten von die­sem Okto­ber an.

Die Algar­ve will sich damit erneut als "Um ter­ritó­r­io de sol para as artes" prä­sen­tie­ren, also gewis­ser­ma­ßen als „ein son­ni­ges Gebiet für die Kunst“. Unter­stützt von der Regie­rung in Lis­sa­bon kann sich Por­tu­gals wich­tigs­te Tou­ris­mus­re­gi­on so nach­hal­ti­ger als ganz­jäh­ri­ges Rei­se­ziel posi­tio­nie­ren.

365 Algarve mit Social Media-Aktion
Soci­al Media-Akti­on für 365 Algar­ve. Foto: Face­book

Bereits zur Haupt­rei­se­zeit im August hat das Manage­ment von 365 Algar­ve begon­nen, auf publi­kums­star­ken Ver­an­stal­tun­gen der Regi­on für das neue Pro­gramm zu wer­ben.

Auf der Mit­tel­al­ter-Mes­se von Sil­ves konn­ten Besu­cher mit Hil­fe eines prä­pa­rier­ten 365 Algar­ve-Bil­der­rah­mens "Sel­fies" von sich machen. Sie sind auf der Face­book-Sei­te des Pro­gramms zu sehen.

Die Akti­on wird vom 23. bis 27. August auch bei den Mit­tel­al­ter-Tagen von Cas­tro Marim, vom 7. bis 10. Sep­tem­ber auf der Mes­se der Mit­tel­meer-Küche in Tavi­ra und vom 21. bis 24. Sep­tem­ber bei der Golf-Top­ver­an­stal­tung Por­tu­gal Mas­ters in Vil­a­mou­ra fort­ge­setzt – jeweils von nach­mit­tags bis spät­abends.

Die "Anker-Ereignisse" von 365 Algarve

 

365 Algarve Programmmanagerin Dalia Paulo
Hat gut Lachen: 365 Algar­ve-Mache­rin Dalia Pau­lo kann vie­le attrak­ti­ve Kul­tur-Events ankün­di­gen. Foto: Hans-Joa­chim All­gai­er

Vier Höhe­punk­te hebt Pro­gramm­ma­na­ge­rin Dália Pau­lo als „Anker-Ereig­nis­se“ her­vor, um die her­um sie das Pro­gramm gebaut habe:

  1. LUZA, Fes­ti­val Inter­na­cio­nal de Luz do Algar­ve: Ein inter­na­tio­na­les Fes­ti­val des Algar­ve-Lichts, das vom 24. bis 26. Novem­ber in Lou­lé ver­an­stal­tet wird
  2. Fes­ti­val do Con­tra­ban­do: Ein Fes­ti­val des Schmug­gelns, das vom 23. bis 25. März wie­der in Alcou­tim statt­fin­det
  3. Fes­ti­val Algar­ve Jazz Gour­met Moments: Ein Event mit Jazz-Lecker­bis­sen vom 25. bis 27. Mai in Lagos
  4. Pro­jekt „Lav­rar o Mar“: Ein Ange­bot der Kul­tur-Koope­ra­ti­ve Cosa­nos­tra, das wört­lich über­setzt „Das Meer durch­pflü­gen“ heißt, und Neu­jahr, Ostern und in Zusam­men­hang mit ande­ren regu­lä­ren Ange­bo­ten in der Ser­ra do Bar­la­ven­to und an der Cos­ta Vicen­ti­na gemacht wird.

Einige Neuigkeiten bei 365 Algarve

 

Als expe­ri­men­tel­le neue Offer­ten stel­len die „365 Algarve“-Macher die­se Ver­an­stal­tun­gen vor, zu denen es vor­erst meist nur die Titel bzw. Über­schrif­ten gibt:

365 Algarve mit Orquestra Classica do Sul
Spe­zia­li­siert auf das klas­si­sche Musik-Reper­toire: Das Orques­tra Clas­si­ca do Sul (OCS) unter Rui Pin­hei­ro. Foto: Hans-Joa­chim All­gai­er

In der Aus­rich­tung kon­so­li­diert und fürs Ange­bot bes­ser struk­tu­riert wur­den nach Anga­ben der Pro­gramm­ver­ant­wort­li­chen die­se Kul­tur-Events:

  • VIDEO LUCEM: Von Okto­ber bis Mai in Faro, Lagoa, Tavi­ra, Lou­lé, Vila Real de San­to Antó­nio, Alje­zur und Sil­ves
  • Fes­ti­val Ver­ão Azul: Ach­te Aus­ga­be des Fes­ti­vals „Blau­er Som­mer“ vom 17. bis 28. Okto­ber in Faro und Lagos
  • Zwei­tes Inter­na­tio­na­les Pia­no-Fes­ti­val der Algar­ve: Von Janu­ar bis April in Por­timão
  • Jazz nas Ade­gas: Jazz in Wein­kel­lern von Janu­ar bis April in Sil­ves
  • FIMA – Fes­ti­val Inter­na­cio­nal de Músi­ca do Algar­ve: Inter­na­tio­na­les Fes­ti­val der Klas­sik-Musik von März bis Mai an ver­schie­de­nen Orten der Algar­ve. Über das ver­gan­ge­ne FIMA-Pro­gramm mit dem Orques­tra Clás­si­ca do Sul (OCS) berich­te­ten wir hier.
  • Vier­te Aus­ga­be von „Encon­tros do DeVIR : "Cidades Utópi­cas" (Uto­pi­sche Städ­te) im April und Mai in Faro, Lou­lé und Lagos.

Nähe­re Infor­ma­tio­nen wer­den wir ver­mit­teln, sobald Ein­zel­hei­ten zu den Pro­gramm­punk­ten offi­zi­ell mit­ge­teilt sind.

 

Interview und Pressekonferenz zu Details von 365 Algarve

 

365 Algarve mit Kulturgenuss am Strand
Strand­le­ben mit Kul­tur­ge­nuss. Foto: Hans-Joa­chim All­gai­er

Bro­schü­ren zur zwei­ten Auf­la­ge von 365 Algar­ve kom­men bereits bei den genann­ten Ver­an­stal­tun­gen in Umlauf: Mit­tel­al­ter-Events in Sil­ves und Cas­tro Marim, Mes­se der Mit­tel­meer-Küche in Tavi­ra und Por­tu­gal Mas­ters in Vil­a­mou­ra.

Kul­tur­ma­na­ge­rin Dália Pau­lo, die das 365 Algar­ve-Pro­gramm ver­ant­wor­tet, stand uns am Mitt­woch, 23. August, für ein Inter­view zur Ver­fü­gung. Wir wer­den es in Kür­ze ver­öf­fent­li­chen. Eine Pres­se­kon­fe­renz zur zwei­ten Run­de des Kul­tur­pro­gramms wird eben­falls noch statt­fin­den. Für die Web­site von 365 Algar­ve, die in Kür­ze online geht, ist eine deut­sche Sprach­ver­si­on vor­ge­se­hen.

Laut einer Befra­gung von 1.200 Per­so­nen zur ers­ten Run­de des Kul­tur­pro­gramms hat­ten sich 84 Pro­zent der Ein­woh­ner der Algar­ve und 79 Pro­zent der Event-Besu­cher mit dem Ange­bot zufrie­den gezeigt. Das hat­te im Mai die regio­na­le Tou­ris­mus­or­ga­ni­sa­ti­on ver­lau­ten las­sen.

Hans-Joachim Allgaier

Deutscher Journalist mit Know-how in Public Relations/Marketing/Corporate Communications - Portugal-/Algarve-/Alentejo-Liebhaber

5 Gedanken zu „365 Algarve: Auftakt im Bikini

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *