Algarve-News: 2. bis 8. Juli 2017

Mach mit: Tei­le die­sen Bei­trag mit Freun­den!

Wöchent­lich fas­sen wir unter "Algar­ve-News" für deutsch­spra­chi­ge Resi­den­ten und Urlau­ber inter­es­san­te und wich­ti­ge Berich­te zusam­men, die über die Algar­ve, aber auch den Alen­te­jo und ganz Por­tu­gal ver­öf­fent­licht wor­den sind – und fürs All­tags­le­ben belang­vol­len Gesprächs­stoff abge­ben.

 

Algarve-News: ++ Deutsche machen in Portugal relativ günstig Urlaub ++

 

Algarve-News mit Bild von Sonnenschirmen am Strand
Algar­ve-Strand. Foto: Hans-Joa­chim All­gai­er

Unter den belieb­tes­ten Rei­se­zie­len der Deut­schen in Euro­pa liegt Por­tu­gal im Hin­blick auf das Preis­ni­veau an drit­ter Stel­le. Polen ran­giert auf Platz eins.

Laut aktu­el­len OECD-Daten bekom­men deut­sche Urlau­ber im öst­li­chen Nach­bar­land der­zeit einen Waren­wert von 1,89 Euro pro Euro. Auf Platz zwei folgt knapp dahin­ter die Tür­kei (1,82 Euro).

Por­tu­gal auf Platz drei ist mit 1,22 Euro schon rela­tiv abge­schla­gen. Urlau­ber in Grie­chen­land, dem Trend­ziel des Som­mers 2017, bekom­men Waren im Wert von 1,19 Euro pro Euro, so die Ver­brau­cher­infor­ma­ti­on Finanz­tip.

 

 

Algarve-News: ++ Algarve nicht unter Top 30-Touristenregionen der EU ++

 

Trotz wach­sen­der Urlau­ber­zah­len haben es die Algar­ve (18,9 Mil­lio­nen Über­nach­tun­gen) und Lis­sa­bon (15 Mio.) bis­lang nicht unter die Top 30 von Euro­pas belieb­tes­ten Urlaubs­re­gio­nen geschafft. Das geht aus einer Sta­tis­tik der EU-Behör­de Euro­stat her­vor. Ange­führt wird die Rang­lis­te von den Kana­ri­schen Inseln (94 Mil­lio­nen Über­nach­tun­gen). Platz zwei nimmt die Regi­on Île-de-Fran­ce mit Paris (76,8 Mio.) ein, Platz 3 Kata­lo­ni­en mit Bar­ce­lo­na (75,5 Mio.). Auf Platz 30 ran­giert die öster­rei­chi­sche Regi­on Salz­burg mit 21,6 Mio. Über­nach­tun­gen. Alle Zah­len bezie­hen sich auf 2015.

 

Algarve-News: ++ US-Modemagazin Vogue: Algarve ein „Must visit“ ++

 

Die ame­ri­ka­ni­sche Mode­zeit­schrift Vogue hat in ihrer Online-Aus­ga­be die Algar­ve auf ihre „Must-Visit“-Liste gesetzt. Obwohl ähn­lich schön wie die Mit­tel­meer-Desti­na­tio­nen Mal­lor­ca und Saint Tro­pez, sei die Süd­küs­te Por­tu­gals immer noch „unter dem Radar“ vie­ler ame­ri­ka­ni­scher Rei­sen­der. Vogue stellt „glit­zern­de neue Resorts ent­lang der Küs­te, eine hand­voll Miche­lin-Restau­rants und köst­li­che lokal pro­du­zier­te Wei­ne“ beson­ders her­aus. Das Bes­te sei­en aber die mehr als 150 Strän­de mit ihren „brei­ten gol­de­nen Ufern“. Erwähnt wird auch das Natur­schutz­ge­biet Ria For­mo­sa, das mit sei­nen Lagu­nen, Sand­dü­nen, Inseln, Sümp­fen und Wäl­dern zu außer­ge­wöhn­li­chen Wan­der­tou­ren und Beob­ach­tung von Wild­tie­ren ein­la­de.

 

Algarve-News: ++ N 125-Ausbau: „Regierung versagt völlig“ ++

 

Schar­fe Kri­tik am Aus­bau­zu­stand der viel befah­re­nen Natio­nal­stra­ße N 125 hat der Par­la­ments­ab­ge­ord­ne­te Cris­tóvão Nor­te geübt. Der Sozi­al­de­mo­krat aus der Algar­ve warf der Regie­rung in Lis­sa­bon „völ­li­ges Ver­sa­gen“ vor. Sie sei unmit­tel­bar ver­ant­wort­lich für die „schreck­li­che Ver­kehrs­si­tua­ti­on in der Regi­on“, wei­ge­re sich aber, Wirk­sa­mes dage­gen zu tun. Infra­struk­tur­mi­nis­ter Pedro Mar­quês hat­te in Aus­sicht gestellt, der Aus­bau der Haupt­ver­kehrs­ader zwi­schen Vila do Bis­po und Olhão wer­de „bis zum 30. Juni abge­schlos­sen“ sein. Spä­ter hat­te er sei­ne Aus­sa­ge auf „wesent­li­che Tei­le“ der Stra­ße redu­ziert. Zwi­schen Juni 2016 und Janu­ar 2017 war der Aus­bau kom­plett aus­ge­setzt gewe­sen.

 

Algarve-News: ++ Sanierungsstopp an der Guadiana-Grenzbrücke ++

 

Vom 15. Juli bis 15. Sep­tem­ber gibt es einen Stopp der Sanie­rungs­ar­bei­ten an der inter­na­tio­na­len Brü­cke über den Grenz­fluss Gua­dia­na. Sie waren erst Mit­te Juni gestar­tet wor­den. Ins­ge­samt sol­len sie acht Mil­lio­nen Euro kos­ten. Die Sum­me tei­len sich die Regie­run­gen in Lis­sa­bon und Madrid. Die 26 Jah­re alte Auto­bahn­brü­cke, die Por­tu­gal und Spa­ni­en ver­bin­det, bekommt neu­en Asphalt, ver­bes­ser­te Beleuch­tung und elek­tro­ni­sche Infor­ma­ti­ons­ta­feln. Zudem wer­den die Trag­sei­le geprüft. Die Bau­ar­bei­ten sol­len ins­ge­samt höchs­tens 525 Tage dau­ern.

 

Algarve-News: ++ Polizei prüft Registrierung von Segelbooten ++

 

Algarve-News mit Foto einer Segelbootkontrolle auf Algarve-Insel Culatra
Segel­boot­kon­trol­le bei Faro. Foto: Poli­cia Mari­ti­ma

Im Fische­rei­ha­fen der Insel Cula­t­ra bei Faro haben die Behör­den 100 Segel­boo­te über­prüft. Es han­delt sich dabei um Jol­len por­tu­gie­si­scher wie aus­län­di­scher Besit­zer. Kon­trol­liert wur­de, ob alle dort lie­gen­den Boo­te ord­nungs­ge­mäß regis­triert sind. Sie­ben Eigen­tü­mer, die bei der Prü­fung vor Ort waren, ent­fern­ten ihre Segel­boo­te, so die Poli­zei.

Algarve-News: ++ Illegale Einwanderer in Silves festgenommen ++

 

Die Aus­län­der- und Grenz-Poli­zei hat im Bereich der Gemein­de Sil­ves zwei Män­ner fest­ge­nom­men. Die bei­den – ein Por­tu­gie­se und ein Aus­län­der – wur­den wegen des Ver­dachts der Erpres­sung und der ille­ga­len Ein­wan­de­rung per Haft­be­fehl gesucht. Die 45 Ein­satz­be­am­ten beschlag­nahm­ten bei dem Ein­satz eine nicht bezif­fer­te Men­ge Opi­um sowie meh­re­re Beweis­stü­cke, eben­so ein Auto. Sie­ben Aus­län­der, die sich ille­gal in Por­tu­gal auf­hal­ten, wur­den bei der Haus­durch­su­chung in Gewahr­sam genom­men.

 

Algarve-News: ++ Iberische Halbinsel: Hartmann übernimmt Lindor-Produkte ++

 

Hartmann übernimmt von Procter & Gamble Marke Lindor
Hart­mann-Logo ersetzt P&>-Schriftzug. Foto: Hart­mann

Die deut­sche Hart­mann-Grup­pe, füh­ren­der Anbie­ter von Medi­zin- und Pfle­ge­pro­duk­ten, hat vom Proc­ter & Gam­ble-Kon­zern eine der bekann­tes­ten Inkon­ti­nenz­mar­ken für Erwach­se­ne in Spa­ni­en und Por­tu­gal über­nom­men: Lin­dor.

Durch den demo­gra­phi­schen Wan­del und die stei­gen­de Zahl chro­ni­scher Erkran­kun­gen auf der ibe­ri­schen Halb­in­sel erschien die Trans­ak­ti­on für die Hei­den­hei­mer Unter­neh­mens­grup­pe zu die­sem Zeit­punkt als der rich­ti­ge Schritt. Laut spa­ni­schem Sta­tis­tik­amt wird der Anteil der über 65-Jäh­ri­gen von der­zeit knapp 19 Pro­zent bis 2031 auf fast 26 Pro­zent.

Hans-Joachim Allgaier

Deutscher Journalist mit Know-how in Public Relations/Marketing/Corporate Communications - Portugal-/Algarve-/Alentejo-Liebhaber

Hans-Joachim Allgaier

Deutscher Journalist mit Know-how in Public Relations/Marketing/Corporate Communications - Portugal-/Algarve-/Alentejo-Liebhaber

2 Gedanken zu „Algarve-News: 2. bis 8. Juli 2017

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *