Algarve-News: 16. bis 22. Juli 2017

Mach mit: Tei­le die­sen Bei­trag mit Freun­den!

In die­sen Algar­ve-News fas­sen wir zusam­men, was im Lau­fe einer Woche – von sonn­tags bis sams­tags – aus Algar­ve, Alen­te­jo und Por­tu­gal Wesent­li­ches berich­tet wor­den ist. Es han­delt sich um aus­ge­wähl­te Mel­dun­gen, die Rele­vanz haben kön­nen für den All­tag der deutsch­spra­chi­gen Resi­den­ten und Urlau­ber an Por­tu­gals Süd­küs­te.

 

Algarve-News: ++ Lufthansa im Winter mit mehr Portugalflügen ++

Algarve Flughafen Faro Lufthansa-Schalter
Wenig Ver­kehr: Faro bleibt für Luft­han­sa ein Stief­kind. Foto: Hans-Joa­chim All­gai­er/Al­gar­ve-News

Zwi­schen Lis­sa­bon, Por­to, Fun­chal, Faro und den bei­den Flug­hä­fen Frankfurt/Main und Mün­chen wird Luft­han­sa im Win­ter wöchent­lich 95 Flü­ge anbie­ten. Im ver­gan­ge­nen Win­ter­flug­plan lag die Zahl bei 86. Das teil­te LH-Coun­try­ma­na­ger Patrick Borg Hed­ley den Nach­rich­ten der Außen­han­dels­kam­mer mit. Lei­der nicht betrof­fen von der Erhö­hung ist der Algar­ve-Flug­ha­fen Faro. Hier bleibt es bei je einer wöchent­li­chen Ver­bin­dung mit Frankfurt/Main und Mün­chen.

 

Algarve-News: ++ Tanken in Ost-Algarve am günstigsten ++

 

Ach­tung Miet­wa­gen-Kun­den, Autour­lau­ber und Wohn­mo­bil­be­sit­zer an der Algar­ve: Das por­tu­gie­si­sche Wirt­schafts­ma­ga­zin „O Jornal Econó­mi­co“ hat her­aus­ge­fun­den, dass Tan­ken an der Ost­algar­ve am preis­wer­tes­ten ist. Ob Nor­mal­ben­zin, Super oder Die­sel – die nied­rigs­ten Prei­se in den amt­li­chen Daten der „Direção Geral de Ener­gia e Geo­lo­gia“ fan­den die Jour­na­lis­ten bei ihrer Recher­che meist in Vila Real des San­to Antó­nio und Umge­bung.

 

Algarve-News: ++ Hauspreise steigen in Portugal überdurchschnittlich ++

 

Steigende Hauspreise in Portugal und an der Algarve
Teu­rer: Haus­prei­se, auch hier an der Algar­ve. Foto: Hans-Joa­chim All­gai­er/Al­gar­ve-News

Inner­halb eines Jah­res sind die Haus­prei­se in Por­tu­gal um 7,9 Pro­zent gestie­gen. Laut der EU-Behör­de Euro­stat betrug die durch­schnitt­li­che Stei­ge­rungs­ra­te in sämt­li­chen Län­dern der Euro­päi­schen Uni­on hin­ge­gen 4,5 Pro­zent. Noch höher stieg der Haus­preis­in­dex (HPI) im Ver­gleich der ers­ten Quar­ta­le von 2017 und 2016 nur in der Tsche­chi­schen Repu­blik, in Litau­en, Lett­land, Irland und Ungarn.

 

Algarve-News: ++ Diebesbande wegen 26 Straftaten angeklagt ++

 

Ins­ge­samt 26 Ver­bre­chen legt die Staats­an­walt­schaft fünf Argen­ti­ni­ern und Chi­le­nen zur Last, die im Janu­ar von der Poli­zei in Lou­lé fest­ge­nom­men wor­den waren. Unter ande­rem wird den Unter­su­chungs­häft­lin­gen Raub, schwe­re Kör­per­ver­let­zung und uner­laub­ter Waf­fen­be­sitz vor­ge­wor­fen. Die mut­maß­li­chen Täter sol­len zwi­schen Dezem­ber und Janu­ar in zehn Woh­nun­gen in Por­to, Cos­ta da Capa­ri­ca, Alma­da, Lou­res und Faro ein­ge­drun­gen sein. Dort hät­ten sie vor allem Geld und Wert­sa­chen, etwa Gold-Arm­bän­der, -Ohr­rin­ge, -Uhren und -Ket­ten an sich gebracht und ins Aus­land geschafft, sagen die Straf­ver­fol­ger, die jetzt Ankla­ge erhe­ben.

 

Algarve-News: ++ Bessere Notarzt-Versorgung im Sommer ++

 

Die not­ärzt­li­che Ver­sor­gung der Algar­ve wird im Som­mer durch sie­ben Kran­ken­wa­gen und zwei Motor­rä­der ver­stärkt. Das teil­te INEM mit, das natio­na­le Insti­tut für Not­fall­me­di­zin. Durch die Maß­nah­me in Part­ner­schaft mit Rotem Kreuz und Feu­er­wehr soll bes­ser auf die in der Hoch­sai­son anstei­gen­de Zahl von Unfäl­len und Erkran­kungs-Fäl­len reagiert wer­den kön­nen. Dies sind die Stand­or­te für die Ver­stär­kung: Alb­ufei­ra (2), Alman­cil, Altu­ra (Cas­tro Marim), Arma­ção de Pera, Fer­rei­ras, Port­i­mao (2).

 

Algarve-News: ++ Algarve bekommt Universitätsklinikum ++

 

Die por­tu­gie­si­sche Regie­rung hat beschlos­sen, das Cen­tro Hos­pi­ta­lar do Algar­ve (CHA) in ein Uni­ver­si­täts­kli­ni­kum mit eige­ner neu­er Ver­wal­tung umzu­wan­deln. Wie Minis­ter­prä­si­dent Antó­nio Cos­ta in Faro sag­te, sol­len damit zwei Pro­ble­me gleich­zei­tig gelöst wer­den. Durch die Mög­lich­keit zur Zusam­men­ar­beit mit den Medi­zin­wis­sen­schaft­lern der Uni­ver­si­tät der Algar­ve sol­len einer­seits mehr jun­ge Ärz­te für eine Kar­rie­re in der Regi­on inter­es­siert wer­den. Ande­rer­seits sol­len durch die neue Ver­wal­tungs­ein­heit Schwie­rig­kei­ten mit dem Manage­ment der Kran­ken­häu­ser in Faro und Por­timão/Lagos besei­tigt wer­den. Dort war es im Streit um Aus­stat­tungs-Män­gel und Per­so­nal­de­fi­zi­te zu Rück­trit­ten von Direk­to­ren gekom­men.

 

Algarve-News: ++ Autobahnnutzer kündigen weiteren Maut-Protest an ++

 

Weil sich hin­sicht­lich der Abschaf­fung der Maut für die Algar­ve-Auto­bahn A22 bis­lang nichts getan habe, kün­dig­te der Ver­band der Auto­bahn­nut­zer (CUVI) Pro­test­ak­tio­nen in der Hoch­sai­son an. Die­se wür­den auch unan­ge­mel­det „an den Feri­en­häu­sern der Regie­ren­den“ statt­fin­den, hieß es. Ver­är­gert zeig­te sich der Ver­band fer­ner dar­über, dass die Moder­ni­sie­rung der Natio­nal­stra­ße N 125 noch lan­ge nicht abge­schlos­sen sei. Zudem wis­se man nicht ein­mal, wann genau mit der Sanie­rung der Abschnit­te zwi­schen Olhão und Vila Real de San­to Antó­nio begon­nen wer­den sol­le. Durch­ge­zo­ge­ne wei­ße Lini­en an vie­len Stel­len der reno­vier­ten Abschnit­te sor­gen unter­des­sen für zusätz­li­chen Ärger bei Anwoh­nern. Ihnen feh­len die Wen­de­mög­lich­kei­ten.

 

Algarve-News: ++ Meer-Umweltschutz auf Insel Culatra ++

 

Por­tu­gals Minis­te­rin für Mee­res-Ange­le­gen­hei­ten, Ana Pau­la Vito­ri­no, ist jetzt Patin einer ver­trag­li­chen Zusam­men­ar­beit zwi­schen der Uni­ver­si­tät der Algar­ve und dem Ver­band der Ein­woh­ner der Insel Cula­t­ra. Dabei geht es um den Schutz der See­gras-Wie­sen. Sie sind für die Arten­viel­falt im Natur­schutz­ge­biet Ria For­mo­sa wich­tig, indem sie viel Nah­rung u.a. für Thun­fi­sche, Tin­ten­fi­sche, Muscheln und Meer­b­ras­sen bie­ten. Sie sind auch Sauer­stoff-Lie­fe­rant, bin­den Koh­len­di­oxid und sta­bi­li­sie­ren Küs­ten­se­di­ment, wer­den aber durch die Eisen­an­ker der dort lie­gen­den Boo­te gefähr­det. Die Minis­te­rin gab auch den Start­schuss für eine ört­li­che Initia­ti­ve meh­re­rer Part­ner zur Müll­ver­mei­dung und bes­se­ren Abfall­ent­sor­gung im Bereich der Fische­rei.

 

Algarve-News: ++ Neuer Holzweg für Strand von Monte Gordo ++

 

Für rund eine Mil­li­on Euro ist am Strand von Mon­te Gordo ein drei Kilo­me­ter lan­ger Fuß­gän­ger­weg aus Holz­boh­len ange­legt wor­den. Die Über­brü­ckung ist in ihrer gesam­ten Län­ge beleuch­tet und weist Ruhe­zo­nen auf. In einer zwei­ten Bau­pha­se soll der bestehen­de Abschnitt in der Nähe der Gua­dia­na-Mün­dung mit dem Strand von Vila Real de San­to Antó­nio ver­bun­den wer­den. Hier­für ist eine wei­te­re Mil­li­on Euro ver­an­schlagt.

 

Algarve-News: ++ Dorf Paderne ist Finalist im Wunder-Wettbewerb ++

 

Im jähr­li­chen Wett­be­werb „Die 7 Wun­der von Por­tu­gal“ hat Pader­ne Aus­sicht auf den Final­sieg am 3. Sep­tem­ber in der Kate­go­rie „Dör­fer“. Der Tou­ris­mus­ver­band der Algar­ve gra­tu­lier­te jetzt zum Ein­zug in die End­run­de. Der Ort ist eine der ältes­ten Sied­lun­gen im hüge­li­gen Hin­ter­land von Alb­ufei­ra. Zu den Tou­ris­ten­at­trak­tio­nen gehö­ren das Cas­te­lo de Almóa­da aus dem 12. Jahr­hun­dert, eine römi­sche Brü­cke und sei­ne Quel­len und Flüss­chen. Das Algar­ve-Berg­dorf Cacho­po mit sei­nem his­to­ri­schen und archäo­lo­gi­schen Erbe hat­te es immer­hin in die Vor­run­de des Wett­be­werbs geschafft.

 

Algarve-News: ++ Polizei warnt in Albufeira vor Felsabbrüchen ++

Gefähr­lich: Am Strand der Algar­ve zu nahe an den Fel­sen zu lie­gen. Foto: Hans-Joa­chim All­gai­er/Al­gar­ve-News

Die Was­ser­schutz­po­li­zei hat Strand­gäs­te vor allem in Alb­ufei­ra erneut auf die Gefahr von abbre­chen­den Fels­bro­cken und Erd­rut­schen auf­merk­sam gemacht. Bei der drit­ten Akti­on die­ser Art waren die Beam­ten an den Strän­den von S. Rafa­el und Arri­fes unter­wegs. Bis zu zehn wei­te­re Sen­si­bi­li­sie­run­gen der Bevöl­ke­rung sol­len in die­sem Jahr noch statt­fin­den. Wegen der Fol­gen der natür­li­chen Ero­si­on wird emp­foh­len, die Sicher­heits­schil­der zu beach­ten und einen Sicher­heits­ab­stand von min­des­tens dem 1,5-fachen der Klip­pen­hö­he ein­zu­hal­ten.

 

Algarve-News: ++ TUI prämiert vier „grüne“ Algarve-Hotels ++

 

Vier Algar­ve-Hotels sind unter den 220, die TUI jetzt als die nach­hal­tigs­ten Beher­ber­gungs­be­trie­be 2017 prä­miert hat. Den „Umwelt Cham­pi­on“ des Kon­zerns für beson­ders hohe Umwelt- und Sozi­al­stan­dards erhiel­ten Hotel Ali­si­os, RIU Guara­na, der Robin­son Club Quin­ta da Ria und das TUI Sen­si­mar Fale­sia Atlan­tic. Sie set­zen unter ande­rem erneu­er­ba­re Ener­gi­en (Solar-/Pho­to­vol­ta­ik-, Bio­gas-Anla­gen usw.) ein, nut­zen regio­na­le und sai­so­na­le Pro­duk­te sowie Tech­no­lo­gi­en zur Ver­min­de­rung des Was­ser- und Ener­gie­ver­brauchs.

Hans-Joachim Allgaier

Deutscher Journalist mit Know-how in Public Relations/Marketing/Corporate Communications - Portugal-/Algarve-/Alentejo-Liebhaber

3 Gedanken zu „Algarve-News: 16. bis 22. Juli 2017

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *