Deutsche sorgen an Algarve für Buchungs-Boom bei billigen Mietwagen

Mach mit: Tei­le die­sen Bei­trag mit Freun­den!

Wäh­rend eines Algar­ve-Auf­ent­halts ein Auto zu mie­ten und Por­tu­gals Süd­küs­te im Wagen zu erkun­den, wird auch unter Deut­schen immer popu­lä­rer. Wie eine exklu­si­ve Aus­wer­tung des deut­schen Inter­net­por­tals www.billiger-mietwagen.de für die­sen Blog ergab, rei­sen die Algar­ve-Kun­den zu immer güns­ti­ge­ren Prei­sen und in immer klei­ne­ren Autos. Wir spra­chen mit einem Exper­ten über Kos­ten, Ver­si­che­rungs-Fal­len, Tank-Tricks und Kun­den­be­wer­tun­gen.

Die Ver­mitt­lungs­platt­form konn­te nach eige­nen Anga­ben in den ver­gan­ge­nen zwei Jah­ren in Por­tu­gal einen sehr star­ken Buchungs­zu­wachs von 60 Pro­zent ver­zeich­nen. Für die Algar­ve betrug die Zunah­me sogar 70 Pro­zent! PR-Mana­ger Frie­der Bech­tel: „Für die­ses Jahr rech­nen wir mit einem erneu­ten Wachs­tum von rund einem Fünf­tel für das gesam­te Land Por­tu­gal und von rund 30 Pro­zent für die Ver­miet­sta­ti­on Faro.“

Billiger Mietwagen Website
Web­site des Köl­ner Ver­gleichs­por­tals

Laut der Ana­ly­se des Por­tals, des­sen Team in Köln resi­diert, lässt sich auch in den gebuch­ten Fahr­zeug­klas­sen eine inter­es­san­te Ent­wick­lung des por­tu­gie­si­schen Mark­tes erken­nen. „Im gan­zen Land ist der Anteil der Buchun­gen von Autos der Eco­no­my-Klas­se, dar­un­ter fal­len Fahr­zeu­ge wie der Opel Cor­sa oder ähn­li­che, in den bei­den ver­gan­ge­nen Jah­ren um 17 Pro­zent gesun­ken“, berich­tet Bech­tel. Gleich­zei­tig sei der Anteil der Mini-Klas­se (zum Bei­spiel Fiat 500) um 11 Pro­zent gestie­gen. Buchun­gen für die Kom­pakt-Klas­se (etwa Ford Focus) blie­ben sta­bil und hiel­ten ihren Anteil von 21 Pro­zent.

 

Faro: 18 Prozent mehr Buchungen in der Mini-Klasse

 

Für Faro und damit für die Algar­ve ergibt sich bei den gebuch­ten Fahr­zeug­klas­sen ein ähn­li­ches Bild: „Buchun­gen für die Eco­no­my-Klas­se nah­men um 14 Pro­zent ab, wäh­rend die für die Mini-Klas­se um 18 Pro­zent stie­gen“, so Bech­tel. In der Kom­pakt-Klas­se nahm der Buchungs­an­teil um sie­ben Pro­zent zu.

Das Miet­wa­gen-Por­tal gibt für das Land Por­tu­gal den durch­schnitt­li­chen Preis pro Tag mit 24,24 Euro im Jahr 2016 an. Im Ver­gleich zu 2014 sank die­ser Wert um 5,56 Euro. Stär­ker abge­nom­men hat der Durch­schnitts-Miet­preis an der Algar­ve: In Faro lag er 2016 bei 24,46 Euro pro Tag und damit um 7,68 Euro nied­ri­ger als noch zwei Jah­re zuvor.

 

Tipps für Fahrten durch Portugal und die Algarve

 

Billiger Mietwagen Algarvekarte
Die­se Algar­ve-Orte sind in den Tour-Emp­feh­lun­gen des Ver­gleichs­por­tals erwähnt. Kar­te: Goog­le Maps

Auf sei­ner Web­site „Rei­se­welt“ gibt der Auto­ver­mitt­ler zahl­rei­che Tipps, die Fahr­ten durch Por­tu­gal erleich­tern. So wird ein Road­trip von der Algar­ve nach Lis­sa­bon beschrie­ben, es gibt Hin­wei­se zum rich­ti­gen Umgang mit dem Maut­sys­tem auf por­tu­gie­si­schen Auto­bah­nen und Nut­zer bekom­men hilf­rei­che Rat­schlä­ge für die Miet­wa­gen-Über­nah­me und ‑Rück­ga­be in Faro. Auch eine Emp­feh­lung für Trips zu fünf Sehens­wür­dig­kei­ten in der Flug­ha­fen­stadt der Algar­ve und ihrer Umge­bung sind im Ange­bot.

Im Janu­ar hat­te www.billiger-mietwagen.de dar­über infor­miert, dass die ita­lie­ni­sche Wett­be­werbs­be­hör­de AGCM ein Buß­geld in Höhe von ins­ge­samt rund zwei Mil­lio­nen Euro gegen den spa­ni­schen Auto­ver­mie­ter Gold­car ver­hängt hat. Er ist u.a. auch an der Algar­ve tätig und über ihn hat­ten wir bereits im Herbst 2015 berich­tet.

 

Spanischer Autovermieter Goldcar in Italien mit Millionen-Bußgeld belegt

 

Die ita­lie­ni­sche Behör­de Auto­ri­tà Garan­te del­la Con­cor­ren­za e del Mer­ca­to ahn­de­te mit den ver­häng­ten Geld­stra­fen ihrer Ansicht nach unlau­te­re Geschäfts­prak­ti­ken gegen­über Miet­wa­gen­kun­den. Laut dem Ver­mitt­lungs­por­tal, das sich auf AGCM-Aus­sa­gen stützt, soll das Buß­geld gegen Gold­car defi­ni­tiv sein. Das Unter­neh­men kön­ne aber vor Gericht dage­gen vor­ge­hen. Auch Fire­fly, die Bil­lig­mar­ke des Anbie­ters Hertz, wur­de von der AGCM mit Geld­bu­ßen belegt, weil die Infor­ma­ti­on der Ver­brau­cher über die Kau­ti­ons­re­ge­lung (Secu­ri­ty Depo­sit) bean­stan­dens­wert war.

Bei Gold­car bestraf­te die ita­lie­ni­sche Wett­be­werbs­be­hör­de "aggres­si­ves Ver­hal­ten", mit dem Kun­den am Miet­wa­gen­schal­ter Ver­si­che­rungs­leis­tun­gen ver­kauft wür­den, wel­che die Kau­ti­on und die Haf­tung für even­tu­el­le Schä­den am Wagen redu­zie­ren. Dies gesche­he, obwohl zahl­rei­che Kun­den über einen Ver­mitt­ler bereits einen Erstat­tungs­schutz für die Selbst­be­tei­li­gung gebucht haben.

Nach AGCM-Aus­sa­ge beruft sich Gold­car fer­ner bei der Kos­ten-Bemes­sung für Schä­den am Miet­wa­gen auf eine eige­ne Tabel­le, der aller­dings kein prä­zi­ses Sys­tem zur Bemes­sung der Repa­ra­tur­kos­ten nach objek­ti­ven Kri­te­ri­en zugrun­de lie­ge. Moniert wur­de auch man­geln­de Trans­pa­renz bei den Bear­bei­tungs­ge­büh­ren im Zusam­men­hang mit der ange­bo­te­nen "Flex Fuel"-Kraftstoffrate. Laut AGCM wur­den die Kun­den über hohe Ser­vice-Gebüh­ren für die Betan­kung des Autos durch den Ver­mie­ter vor­ab nicht prä­zi­se genug infor­miert.

PR-Mana­ger Bech­tel: „Im Gegen­satz zu ande­ren gro­ßen deut­schen Ver­gleichs­por­ta­len unter­hält billiger-mietwagen.de kei­ne direk­te Part­ner­schaft mit Gold­car“. Aller­dings könn­ten auf dem Por­tal den­noch Buchun­gen beim Ver­mie­ter Gold­car zustan­de kom­men, wenn Miet­wa­gen-Bro­ker wie Auto­Eur­o­pe oder Car­Del­Mar dazwi­schen­ge­schal­tet sei­en, die ihrer­seits direkt mit Gold­car zusam­men­ar­bei­ten.

 

Aufpassen bei Zusatzversicherungen und Tankregelung

 

Aus Kun­den-Rekla­ma­tio­nen wis­se das Ver­mitt­lungs­por­tal „von solch unschö­nen Prak­ti­ken bestimm­ter Ver­mie­ter“, so Bech­tel. Des­halb stat­te man jeden Rei­sen­den vor der Anmie­tung mit einem Hand­zet­tel aus, der dem Ver­mie­ter auf Deutsch und in der jewei­li­gen Lan­des­spra­che erklä­re, dass der Kun­de kei­ne zusätz­li­che Ver­si­che­rung abschlie­ßen möch­te. Mit die­sem Doku­ment könn­ten Kun­den den Ver­kauf unnö­ti­ger Zusatz­ver­si­che­run­gen durch den Ver­mie­ter erfah­rungs­ge­mäß meis­tens abweh­ren.

Zudem weist das Miet­wa­gen-Ver­gleichs­por­tal Kun­den auf sei­ner Web­sei­te dar­auf hin, wenn die Tank­re­ge­lung eines Ange­bots mit Zusatz­kos­ten am Miet­wa­gen­schal­ter wie Ser­vice­ge­büh­ren für Betan­kung ver­bun­den ist. Nut­zer der Sei­te kön­nen sol­che Ange­bo­te mit einem "Tank: voll/voll“-Filter von vorn­her­ein aus­schlie­ßen. So erhal­ten sie nur Tref­fer, bei denen aus­schließ­lich der tat­säch­lich ver­fah­re­ne Kraft­stoff bezahlt wer­den muss.

 

Goldcar schneidet bei jüngster Kundenbewertungs-Analyse am schlechtesten ab

 

Billiger Mietwagen Ranking
Quel­le: billiger-mietwagen.de

In einer Aus­wer­tung des Ver­gleichs­por­tals von rund 45.000 Kun­den­be­wer­tun­gen der inter­na­tio­na­len Auto­ver­mie­ter kam Gold­car mit 3,22 von 5 Ster­nen auf den letz­ten Platz. Bereits zum zwei­ten Mal beleg­te der US-Anbie­ter Enter­pri­se den ers­ten Platz für das Jahr 2016. Er tritt auch unter den Mar­ken Ala­mo und Natio­nal auf und erhielt 4,44 Ster­ne. Die Kun­den bewer­te­ten nach Wagen­rück­ga­be den Zustand des Fahr­zeugs sowie Ser­vice und War­te­zeit an der Miet­sta­ti­on. Die nach­fol­gen­den Plät­ze beleg­ten Hertz (4,37 Ster­ne), Avis und Bud­get sowie Europ­car und Dollar/Thrifty.

"Die Grün­de für schlech­te Bewer­tun­gen sind je nach Rei­se­land unter­schied­lich“, so PR-Mana­ger Bech­tel. So bemän­gel­ten Kun­den beson­ders bei den süd­eu­ro­päi­schen Dis­count-Mar­ken Inter­rent, Fire­fly und Gold­car den unnö­ti­gen Ver­kauf von Zusatz­ver­si­che­run­gen, lan­ge War­te­zei­ten und über­teu­er­te Kos­ten für die Tank­fül­lung an der Sta­ti­on. Kun­den, die über das Por­tal einen Miet­wa­gen für Por­tu­gal gebucht hat­ten, gaben mit 4,12 von 5 Ster­nen die dritt­höchs­te Zufrie­den­heit zu Pro­to­koll (sie­he Bei­trags­bild).

Für Miet­wa­gen-Rei­sen in Deutsch­land muss­te sich bei der Aus­wer­tung der Kun­den­be­wer­tun­gen Enter­pri­se dem Kon­kur­ren­ten Europ­car geschla­gen geben – wenn auch nur mini­mal: Europ­car erreicht im Deutsch­land­ver­gleich 4,61 von 5 Ster­nen, Enter­pri­se liegt mit 4,56 Ster­nen knapp dahin­ter. Gene­rell erreich­ten alle ver­gli­che­nen Miet­wa­gen-Anbie­ter in Deutsch­land sehr gute Bewer­tun­gen.

 

Billiger-Mietwagen.de 2016 Sieger bei Stiftung Warentest

 

www.billiger-mietwagen.de ist nach eige­nen Anga­ben „Deutsch­lands größ­ter Pro­dukt- und Preis­ver­gleich für Miet­wa­gen welt­weit“. Das Unter­neh­men weist inzwi­schen 13 Jah­re Bran­chen­er­fah­rung auf und beschäf­tigt mehr als 200 Mit­ar­bei­ter an den Stand­or­ten Köln, Frei­burg und Leip­zig. Ziel sind eine trans­pa­ren­te und kun­den­freund­li­che Dar­stel­lung der Ange­bo­te und kos­ten­lo­ser Kun­den­ser­vice per Tele­fon. Das Inter­net­por­tal wur­de im ver­gan­ge­nen Jahr Test­sie­ger bei der Stif­tung Waren­test (Heft 5/2016) mit der Gesamt­no­te "sehr gut". Bereits in den ver­gan­ge­nen Jah­ren erhielt das Ver­gleichs­por­tal meh­re­re Aus­zeich­nun­gen, unter ande­rem von FOCUS-MONEY mit fünf auf­ein­an­der­fol­gen­den Test­sie­gen (2010 – 2014) als "bes­ter Miet­wa­gen­ver­mitt­ler".

 

Hans-Joachim Allgaier

Deutscher Journalist mit Know-how in Public Relations/Marketing/Corporate Communications - Portugal-/Algarve-/Alentejo-Liebhaber

Hans-Joachim Allgaier

Deutscher Journalist mit Know-how in Public Relations/Marketing/Corporate Communications - Portugal-/Algarve-/Alentejo-Liebhaber

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *