Portugals Tourismuserträge wuchsen 2015 um 13 Prozent

Mach mit: Tei­le die­sen Bei­trag mit Freun­den!

Traumstrand
Traum­strän­de an der Algar­ve | Foto: Shut­tle­stock

 

Ein Beitrag von Hans-Joachim Allgaier

 

Por­tu­gal kann sich nach dem Ver­zicht der EU-Kom­mis­si­on auf Sank­tio­nen über eine wei­te­re posi­ti­ve Nach­richt freu­en: Im ver­gan­ge­nen Jahr ver­zeich­ne­te der Tou­ris­mus des finanz­schwa­chen Lan­des ein rund zehn­pro­zen­ti­ges Wachs­tum bei Gäs­ten und Über­nach­tun­gen. Wie die Sta­tis­tik­be­hör­de in Lis­sa­bon berich­tet, lag 2015 die Zahl der Gäs­te in Hotels und ande­ren Beher­ber­gungs­be­trie­ben bei 19,2 Mil­lio­nen (plus 10,9 Pro­zent) und die der Über­nach­tun­gen bei 53,2 Mil­lio­nen  (plus 9,1 Pro­zent). Knapp zehn Mil­lio­nen der Gäs­te in Por­tu­gal stamm­ten aus dem Aus­land (plus 9,7 Pro­zent).

Die Ein­nah­men Por­tu­gals aus dem Tou­ris­mus nah­men im ver­gan­ge­nen Jahr ins­ge­samt um 13,5 Pro­zent zu, berich­te­te die Sta­tis­tik­be­hör­de INE unter Beru­fung auf jüngs­te Zah­len der Welt­tou­ris­mus­or­ga­ni­sa­ti­on WTO. Danach wur­den 2015 welt­weit fast 1,2 Mil­li­ar­den Ankünf­te von Tou­ris­ten gezählt. Das sind 4,4 Pro­zent mehr als im Jahr davor. Auf Euro­pa ent­fiel nach INE-Anga­ben mehr als die Häf­te des Rei­se­vo­lu­mens.

Besucher Portugals
Sehens­wer­tes Por­tu­gal | Foto: Shut­tle­stock

0 Gedanken zu „Portugals Tourismuserträge wuchsen 2015 um 13 Prozent

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *