Tipps und gute Wünsche zu Ostern an der Algarve

Mach mit: Tei­le die­sen Bei­trag mit Freun­den!

Algarve Portugal
Copy­right: livinginthesun.ibfo

Ostern ist ein Fest für die gan­ze Fami­lie und Rei­se­zeit in Por­tu­gal und an der Algar­ve.

Faro Airport

Das für Chris­ten wich­tigs­te Ereig­nis im Kir­chen­jahr genießt selbst­ver­ständ­lich in den tra­di­tio­nell katho­li­schen Län­dern der ibe­ri­schen Halb­in­sel gro­ße Bedeu­tung. Viel von dem, was Sie wäh­rend der Oster­zeit in Por­tu­gal erle­ben kön­nen, hat sei­ne Wur­zeln in den biblisch über­lie­fer­ten Dar­stel­lun­gen.

Auch wenn ein durch­aus beacht­li­cher Anteil der heut­zu­ta­ge "zele­brier­ten" Gebräu­che durch­aus sehr welt­lich fort­ge­bil­det ist, soll­ten Sie unbe­dingt die Ursprün­ge, Tra­di­tio­nen, Riten und den dahin­ter ste­hen­den Glau­ben respek­tie­ren.

Obwohl es auf den ers­ten Blick manch­mal so schei­nen mag, ist Ostern nicht pri­mär ein tou­ris­ti­sches Ereig­nis.

Loulé

Die katho­li­sche Mytho­lo­gie hat unter ande­rem auch dazu geführt, dass vie­le Men­schen sich zu den Oster­fei­er­ta­gen auf klei­ne und grö­ße­re Pil­ger­rei­sen bege­ben. Man­che Spa­ni­er und Por­tu­gie­sen nut­zen die Fei­er­ta­ge aber auch "nur" zu Aus­flü­gen – und die Algar­ve ist sehr häu­fig das Ziel für vie­le die­ser mehr­tä­gi­gen Stipp­vi­si­ten.

So oder so: die Men­schen, die zur Oster­zeit an der Algar­ve sind, schei­nen die "fro­he Bot­schaft" der Bibel an die­sen Tagen beson­ders inten­siv mit Leben zu fül­len. So kann es Ihnen im öster­li­chen Tru­bel sowohl pas­sie­ren, dass Sie lan­ge auf einen Tisch im Restau­rant war­ten müs­sen, als auch, dass Sie von einer von der öster­li­chen Freu­de beseel­ten Fami­lie qua­si adop­tiert wer­den – zumin­dest für die jewei­li­ge öster­li­che Mahl­zeit…

 

Ganz besonders sehenswert zu Ostern

 

Die Oster­zeit wird von vie­len Men­schen an der Algar­ve mit kirch­li­chen Fei­ern und Pro­zes­sio­nen "began­gen". Sehr häu­fig beglei­ten Musik­ka­pel­len die reli­giö­sen Fest­zü­ge.

Prozessin
Copy­right: Crea­ti­ve Com­mons

In die­ser Zeit scheint die gan­ze Algar­ve geschmückt und auf den Bei­nen zu sein. Die Fens­ter und Bal­kons der Häu­ser sind dann behängt und her­aus­ge­putzt.

Die Pro­zes­sio­nen begin­nen übli­cher­wei­se am Kar­frei­tag zur Beer­di­gung des Herrn Jesus Chris­tus (Enter­ro do Sen­hor). Zwei Tage spä­ter, am Oster­sonn­tag, gel­ten die Pro­zes­sio­nen der Auf­er­ste­hung des Herrn (Res­sur­reição de Cris­to)

Als ganz beson­ders sehens­wert gel­ten die Fes­te "Mãe Soberana" in Lou­lé und "Fes­ta das Tochas Flo­ri­das" in São Brás de Alpor­tel.

Die Fei­er­lich­kei­ten  in Lou­lé begin­nen am Oster­sonn­tag. An die­sem Tag tra­gen Gläu­bi­ge eine kunst­voll gear­bei­te­te und ver­zier­te Figur Mari­as von der Kapel­le der Mut­ter­got­tes der Barm­her­zig­keit bis zur Kir­che São Fran­cis­co, in der sie zwei Wochen lang auf­be­wahrt wird.

Bei der eben­falls sehr far­ben­fro­hen Oster­sonn­tags­pro­zes­si­on in São Brás de Alpor­tel hal­ten die Män­ner mit Laven­del, Ros­ma­rin und Wild­blu­men geschmück­te Stö­cke in die Luft.

 

Ostern kulinarisch

 

Selbst­ver­ständ­lich isst die Algar­ve heu­te viel­sei­tig. Ganz beson­ders gut sind mit Sicher­heit die ganz tra­di­tio­nel­len kuli­na­ri­schen Beson­der­hei­ten der Oster­fei­ern.

SAMSUNG
Folar – Oster­brot

Vie­le Algar­vi­os essen am Kar­frei­tag "Bacal­hau com tudo" – Stock­fisch mit allem, auch einem Oster­ei.

Am Oster­sonn­tag isst man Lamm, mit Pfef­fer­min­ze ver­fei­ner­te Dicke Boh­nen, haus­ge­mach­te Würs­te und ande­re, häu­fig def­ti­ge Lecke­rei­en. Und natür­lich dür­fen zu kei­ner Mahl­zeit Süß­spei­sen wie Oster­ku­chen, Man­deln und Scho­ko­la­den feh­len. Köst­lich!

Unser Tipp: ver­las­sen Sie sich ruhig auf die Emp­feh­lun­gen Ihren Gast­ge­ber. Sie wer­den dabei vie­le beson­de­re Aro­men und Düf­te ent­de­cken kön­nen.

 

Zum guten Schluss einen klei­nen Ein­druck von der Pro­zes­si­on in Lou­lé, die jedes Jahr Tau­sen­de von Zuschau­ern anlockt – in Por­tu­gie­sisch, zur Übung…

Fes­ta da Mãe Soberana Lou­lé em 2015

 

Ich wünsche Ihnen sehr frohe, angenehme und inspirierende Oster-Tage!

 

Herz­lich

Ihr

alexander_kroll

 

Alex­an­der Kroll

 

 

 

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *