Die Algarve: zwischen Sonne und Kultur

Mach mit: Tei­le die­sen Bei­trag mit Freun­den!

Die Algarve – das ist doch…

 

Portugal
Copy­right: OLIMAR

Nach  der Sai­son ist vor der Sai­son. Und nach­dem die Som­mer­fe­ri­en des Jah­res 2015 – und damit die für Tou­ris­ti­ker an der Algar­ve bes­te Zeit des Jah­res – vor­bei sind, wen­den sich die "Urlaubs­ma­cher" ers­ten Resü­mees der Sai­son 2015 zu, um sich dann den Vor­be­rei­tun­gen für die kom­men­den Mona­te zu wid­men.

Algarve
Car­los Luis, l., und Mar­ti­na Kerk, r.

Im Janu­ar 2015 durf­te ich ein per­sön­li­ches Gespräch mit Car­los Luis, dem Prä­si­den­ten des Algar­ve Pro­mo­ti­on Bureau, füh­ren. Der "Grand­sei­gneur" des Tou­ris­mus an der Algar­ve, der nach Stu­di­en­auf­ent­hal­ten vor fast 50 Jah­ren in Nord­rhein-West­fa­len und Ber­lin flie­ßend Deutsch spricht, beant­wor­te­te mei­ne Fra­gen nach dem aktu­el­len Sta­tus des Tou­ris­mus im Süden Por­tu­gals mit eini­gen Ein­drü­cken, die er zu die­sem The­ma gesam­melt hat­te: "Manch­mal tref­fe ich bei Gesprä­chen auf Gesprächs­part­ner, die die Algar­ve für einen Teil von Spa­ni­en hal­ten. Oder für eine Insel im Mit­tel­meer." Mar­ti­na Kerk, Pro­dukt­ma­na­ge­rin des Algar­ve Pro­mo­ti­on Bureau, unter­strich die­sen Ein­druck. "Nicht umsonst spre­chen wir in vie­len  Ver­an­stal­tun­gen zunächst über die Algar­ve als "Euro­pas berühm­tes­tes Geheim­nis". Die Asso­zia­tio­nen, die sowohl sehr vie­le Tou­ris­ti­ker als auch vie­le Urlau­ber vor einem Besuch im Süden Por­tu­gals zur Algar­ve haben, beinhal­ten in den meis­ten Fäl­len viel Son­ne und Strand. Die vie­len land­schaft­li­chen und kul­tu­rel­len Facet­ten unse­rer Regi­on ken­nen bei wei­tem nicht alle Men­schen, die sich für Urlaub in Euro­pa inter­es­sie­ren – bis jetzt."

 

Sonnenschein, Traumstrände…

 

WTA
Copy­right World Tra­vel Awards

Die Algar­ve ist die son­nen­reichs­te Regi­on Euro­pas. Und die Algar­ve hat eine rie­si­ge Zahl an traum­haf­ten Strän­den, auch das ist zutref­fend. Die Regi­on wur­de jüngst im Rah­men der "World Tra­vel Awards 2015" als "Euro­pas füh­ren­de Strand Desti­na­ti­on" aus­ge­zeich­net, und Car­los Luis durf­te die Aus­zeich­nung ent­ge­gen neh­men. Dazu auch einen sehr herz­li­chen Glück­wunsch von unse­rem Team an die Tou­ris­mus-Ver­ant­wort­li­chen der Algar­ve!

 

Bucht
… ein Strand an der Mit­tel­al­gar­ve…

Selbst­ver­ständ­lich spie­len Son­ne und Strand wich­ti­ge Rol­len bei der Ent­schei­dung vie­ler poten­ti­el­ler Urlau­ber für ein Ziel­ge­biet. Und die­se Trümp­fe haben in den ver­gan­ge­nen Jah­ren sicher­lich dazu bei­getra­gen, dass die Zahl der Besu­cher und Über­nach­tun­gen an der Algar­ve kon­ti­nu­ier­lich gestei­gert wer­den konn­ten. Die­se Fak­to­ren betref­fen aber beson­ders die Som­mer­mo­na­te, die Haupt­sai­son an der Algar­ve, die ohne­hin sehr gut aus­ge­las­tet sind.

 

… und viel mehr

 

Vila-Gale-Tavira
Eine ehe­ma­li­ge Thun­fisch-Fang­sta­ti­on in Tavi­ra

Vor dem Hin­ter­grund der sehr viel­fäl­ti­gen ande­ren Attrak­tio­nen, die die Algar­ve und ihre Bewoh­ner zu bie­ten haben, und mit einem Blick auf die nach wie vor tou­ris­tisch wenig aus­ge­las­te­ten Mona­te zwi­schen Okto­ber und April sind die Tou­ris­mus-Ver­ant­wort­li­chen Por­tu­gals auch in der Zukunft gefor­dert, um wei­te­re Kom­mu­ni­ka­ti­ons­kam­pa­gnen und ande­re -Maß­nah­men zu Infor­ma­tio­nen rund um die vie­len Rei­ze der Algar­ve zu ent­wer­fen und ins Leben zu rufen.

Eini­ge The­men konn­ten Car­los Luis, Mar­ti­na Kerk und ihre Kol­le­gen schon erfolg­reich der tou­ris­ti­schen Öffent­lich­keit prä­sen­tie­ren.

Lagos
Copy­right immozentral.net

So gilt die Algar­ve bereits heu­te bei vie­len Gol­fern als eine der Top-Desti­na­tio­nen. Auch dafür wur­de die Algar­ve in den ver­gan­ge­nen Jah­ren schon häu­fi­ger mit World Tra­vel Awards aus­ge­zeich­net. Ein gutes Bei­spiel der posi­ti­ven Kom­mu­ni­ka­ti­ons­wir­kung rund um die Algar­ve und den Golf-Sport ist ein Arti­kel, der vor weni­gen Tagen von dem gro­ßen Air­line-Buchungs­por­tal "fluege.de" ver­öf­fent­licht wurde("Reisen zum Palma­res Golf­platz"). "fluege.de" war in der Ver­gan­gen­heit eher zurück­hal­tend, wenn es um Tipps und Beschrei­bun­gen rund um Ziel­ge­bie­te ging. Umso beacht­li­cher ist die Tat­sa­che, dass die Ver­ant­wort­li­chen bei "fluege.de" jetzt Golf in der Nähe von Lagos und die Algar­ve in einem Kurz­por­trait dar­stel­len.

 

Eine sonnige Zukunft

 

Die Algar­ve hat mit ihrer Geo­gra­fie und Natur, Geschich­te und Kul­tur sowie nicht zuletzt mit der Herz­lich­keit und authen­ti­schen Gast­freund­schaft ihrer Bewoh­ner viel mehr zu bie­ten als vie­le ande­re Urlaubs­re­gio­nen.

Algarve
Natu­re Gui­de Algar­ve

Der Tou­ris­mus der Algar­ve wird auch in Zukunft sehr stark von der Viel­falt der Regi­on und der Gast­freund­schaft sei­ner Bewoh­ner pro­fi­tie­ren. Die Ver­ant­wort­li­chen der por­tu­gie­si­schen Tou­ris­mus­ver­bän­de haben erkannt, dass eine posi­ti­ve Steue­rung der Zukunft im Tou­ris­mus sehr stark von einer inten­si­vier­ten Kom­mu­ni­ka­ti­on und Kam­pa­gnen zu neu­en Ziel­grup­pen abhän­gen wer­den. Und nächs­te Schrit­te dahin sind bereits ein­ge­lei­tet.

So wur­den in den ver­gan­ge­nen Mona­ten ver­stärkt die The­men Aktiv-Urlaub, Natur- und Öko-Tou­ris­mus, bar­rie­re­frei­er Urlaub, Wan­dern, Biken, Sur­fen u.ä. In den Fokus gerückt – und ers­te Kam­pa­gnen aus­ge­löst.

Ich bin ganz sicher, dass der Tou­ris­mus an der Algar­ve auch 2016 sehr erfolg­reich sein wird. Und die betei­lig­ten Unter­neh­men wer­den sich eine gro­ße Zukunft auch mit­tel­fris­tig sichern kön­nen, wenn sie ihre Mit­ar­bei­ter und Part­ner an die­sem Erfolg teil­ha­ben las­sen.

Bis bald – an der Algar­ve!

 

Herz­lich

Ihr

alexander_kroll

Alex­an­der Kroll

 

P.S.: Und für die, die den wun­der­ba­ren Film zu "Euro­pas berühm­tes­ten Geheim­nis" noch nicht gese­hen haben…

 

TP algar­ve GER PROGDOWNL

 

 

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *