Fitness, Work-Outs und Personal Training an der Algarve: Fábio Raimundo

Mach mit: Tei­le die­sen Bei­trag mit Freun­den!

Gesichter der Algarve: Fábio Raimundo

 

Fabio Raimundo

Fábio Rai­mun­do ist noch kei­ne 30 und gilt als der Shoo­ting Star unter den Per­so­nal-Trai­nern im Süden Por­tu­gals. Er hat bereits erfolg­reich Unter­neh­men geführt und eins gegrün­det. Und er hat noch viel vor.

 

Portimao

Sein bis­he­ri­ges Leben ver­lief viel kur­ven­rei­cher als geplant. Fábio Rai­mun­do wur­de vor 29 Jah­ren an der Algar­ve gebo­ren. Die ers­ten Jah­re sei­nes Lebens bestimm­ten sei­ne Fami­lie, sein sport­li­ches Talent und der Fuß­ball. Und wahr­schein­lich hät­te der Fuß­ball auch sein wei­te­res Leben bestimmt, wenn Fabio nicht mit 17 Jah­ren als jun­ger Fuß­ball-Pro­fi zwei schwe­re Knie-Ope­ra­tio­nen über sich hät­te erge­hen las­sen müs­sen, die alle wei­te­ren Pro­fi-Träu­me zunich­te mach­ten.

Wäh­rend des fol­gen­den Jah­res muss­te Fábio dann auch noch fest­stel­len, dass es kei­nen Fach­mann mit ent­spre­chen­dem Wis­sen zur Reha­bi­li­ta­ti­on sei­ner Ver­let­zun­gen in erreich­ba­rer Nähe gab.

 

Fábio, der schein­bar immer fröh­li­che jun­ge Mann ver­zieht kaum eine Mine, als er mir die­sen Teil sei­ner Geschich­te erzählt.

 

Algarve

Nein, er ist an die­sen Schick­sals­schlä­gen nicht ver­zwei­felt – obwohl er sicher manch­mal kurz davor stand. Statt­des­sen hat er die­se Her­aus­for­de­run­gen ange­nom­men und alles, was er über sei­ne Ver­let­zun­gen, Sport und Reha­bi­li­ta­ti­on her­aus­fin­den konn­te, zusam­men­ge­sucht, um auto­di­dak­tisch an der Rege­ne­ra­ti­on sei­ner Knie zu arbei­ten.

Und statt der Kar­rie­re im pro­fes­sio­nel­len Fuß­ball hat er wäh­rend der fol­gen­den Jah­re ein Mas­ter-Stu­di­um in Sport­wis­sen­schaf­ten absol­viert.

Sei­ne Lei­den­schaft für Fuß­ball besteht wei­ter­hin. Aber statt selbst den Ball über das Spiel­feld zu trei­ben, trai­niert Fábio heu­te ehren­amt­lich jun­ge Fuß­bal­ler in Por­timão.

 

Personal-Training

Die Not­wen­dig­keit, Geld zu ver­die­nen, und sein Wis­sen haben Fábio bereits kurz nach sei­nen Ope­ra­tio­nen mit Fit­ness-Stu­di­os in Ver­bin­dung gebracht. Sein Kön­nen und sei­ne sym­pa­thi­sche Art im Umgang mit Kun­den haben dazu bei­getra­gen, dass er bereits früh lei­ten­de Funk­tio­nen in von ihm betreu­ten Fit­ness­stu­di­os über­neh­men konn­te.

Schon kur­ze Zeit nach Abschluss sei­nes sport­wis­sen­schaft­li­chen Stu­di­ums bekam Fábio das Ange­bot, die Lei­tung des Gym eines sehr renom­mier­ten 5-Ster­ne Hotel-Resorts zu über­neh­men.

Eine Her­aus­for­de­rung für ihn?

Fitness

"Nein, nicht wirk­lich. Das Kon­zept stimm­te nicht. Ein oder zwei Gäs­te am Vor­mit­tag, die sich etwas bewe­gen woll­ten, und ein oder zwei Gäs­te in den Nach­mit­tags­stun­den. Die Prei­se lagen sehr hoch, und die meis­ten Hotel­gäs­te woll­ten lie­ber ent­span­nen und die Annehm­lich­kei­ten der Algar­ve genie­ßen."

Statt­des­sen bau­te Fábio ein gro­ßes Fit­ness­stu­dio in Por­timão mit auf, das 2012 schlie­ßen muss­te.

2013 eröff­ne­te Fábio sein ers­tes Fit­ness­stu­dio im Hotel Tivo­li Mari­na Por­timão, 2014 über­nahm er auch das Stu­dio im Hotel Pesta­na Dom João II in Alvor.

 

Ist Fabio mit der Entwicklung seiner Fitnessstudios bis heute zufrieden?

 

Alvor

"Ja, ich bin zufrie­den. Wir haben für bei­de Gyms Kon­zep­te ent­wi­ckelt, die jeweils sehr gut ange­nom­men wer­den. In unse­rem Gym im Hotel Tivo­li Mari­na ste­hen wir bereits kurz vor der Kapa­zi­täts­gren­ze. Unser guter Ruf und die star­ke Nach­fra­ge haben es not­wen­dig gemacht, dass wir im Hotel Pesta­na Dom João II in Alvor wei­te­re Trai­nings­ka­pa­zi­tä­ten anbie­ten.

Mit unse­rem drit­ten Stu­dio, das wir in den nächs­ten Wochen in Arma­ção de Pêra eröff­nen wer­den, bie­ten wir auch bei unse­ren Loca­ti­ons sehr attrak­ti­ve Viel­falt."

 

Wie steht es  heute um Dich und den Sport?

 

Algarve

"Sport ist etwas Wun­der­ba­res!

Heu­te haben unse­re Pro­jek­te, unse­re Gyms und vor allem unse­re Kli­en­ten Vor­rang.

Unse­re Kli­en­ten besu­chen unse­re Stu­di­os vor allem, weil wir sie per­sön­lich erst­klas­sig bera­ten und betreu­en. Und genau das sind wir ihnen auch schul­dig.

Irgend­wann wer­de ich auch wie­der mehr Zeit für mei­nen eige­nen Sport haben…"

 

Fabio, warum lebst Du an der Algarve?

 

Portugal

"Die Algar­ve ist für mich das Para­dies:

das Wet­ter, ein Kaf­fee mit die­sem fan­tas­ti­schen Blick auf den Atlan­tik, ein Moment der Ent­span­nung…

Ich habe schon Zeit an ande­ren Orten ver­bracht, aber die Hek­tik der Men­schen, des All­tags – das ist nicht mei­ne Welt…"

 

Das kön­nen wir nur all­zu gut nach­voll­zie­hen…

 

Lust Fábio und sein Team kennen zu lernen?

 

Portugal

Fábio und sein Team haben äußerst attrak­ti­ve Ange­bo­te auch für Feri­en­rei­sen­de, Urlau­ber und Kurz­zeit­be­su­cher der Algar­ve.

Und noch etwas mehr bekom­men Sie, wenn Sie ihm sagen, dass Alex­an­der Sie schickt…

 

Kontakte

 

Tele­fon: +351 967515248

E-Mail: fabio_9999@hotmail.com

Face­book Fabio: https://www.facebook.com/fabio.portimao.3

Face­book fity­oo: https://www.facebook.com/fityoogym.pt?ref=hl

 

Fabio Fitness im Hotel Tivoli Marina Portimão:

 

 

Fabio Fitness im Hotel Pestana Dom João II Alvor:

 

4 Gedanken zu „Fitness, Work-Outs und Personal Training an der Algarve: Fábio Raimundo

  • 18. Februar 2018 um 15:43
    Permalink

    Heya! I'm at work sur­fing around your blog from my new apple ipho­ne!
    Just wan­ted to say I love rea­ding through your blog and
    look for­ward to all your posts! Keep up the excel­lent work!

    Antwort
  • 19. Januar 2018 um 12:26
    Permalink

    Cool! Woll­te auch immer Per­so­nal­trai­ner wer­den. Mein Kum­pel immer noch. Ich habe ihm gesagt er soll sich so ein Sys­tem im Inter­net auf­bau­en also einen Kurs wie ich habe.

    LG Sevi

    Antwort
  • Pingback:Entrevista Algarve Explorer - Versão Português. - FabioFitnessFabioFitness

  • Pingback:Entrevista Fityoo - Site ALGARVE EXPLORER - FabioFitnessFabioFitness

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *