Sum­mer­ti­me: Algarve

Anzei­ge

Mach mit: Tei­le die­sen Bei­trag mit Freunden!

Portugal

Vor­be­rei­tun­gen für die "schöns­ten Tage des Jahres"

OlhãoEine der vie­len wun­der­ba­ren Begleit­erschei­nun­gen unse­rer Arbeit für "Algar­ve für Ent­de­cker" und für Sie ist, dass für uns Autoren und Redak­teu­re der Som­mer oft etwas frü­her beginnt, als für ande­re Men­schen. Der Grund dafür ist schnell erklärt: selbst­ver­ständ­lich sind wir – anders als vie­le Rei­se­füh­rer – bemüht, immer aktu­ell über und von der Algar­ve zu berichten.

Das bedeu­tet auch, dass wir unse­re ers­ten Recher­che­rei­sen im Früh­jahr in den Süden Por­tu­gals unter­neh­men. Die "Spit­zen­zeit" für unse­re Rei­sen an die Algar­ve liegt dann in den Früh­som­mer-Mona­ten, weni­ge Wochen bevor die gro­ßem Som­mer­fe­ri­en in Euro­pa begin­nen. Für unse­re Recher­chen haben die Mona­te Mai und Juni immense Vor­tei­le. Die Algar­ve und die Algar­vi­os sind auf die wich­tigs­te Urlaubs­zeit des Jah­res vor­be­rei­tet – und wir kön­nen die Vor­be­rei­tun­gen und alle "Neu­hei­ten" erle­ben und testen.

Klei­ne Ver­än­de­run­gen und Neuheiten

PortugalAuch "Algar­ve für Ent­de­cker" wird mit klei­nen Ver­än­de­run­gen und Neu­hei­ten in die vor­som­mer­li­chen und som­mer­li­chen Mona­te gehen. Einer­seits erfor­dert die anste­hen­de Recher­che­rei­se von Wolf­gang Zim­ber an die Algar­ve klei­ne Zuge­ständ­nis­se, ande­rer­seits wird er eine neue Arti­kel­rei­he unter dem Ober­be­griff "Jazz & Blues in Por­tu­gal" begin­nen – und sein ers­ter Arti­kel war­tet schon auf die Veröffentlichung.

Die Zuge­ständ­nis­se, die ich ange­deu­tet habe, sind, dass auf­grund sei­ner bevor­ste­hen­den Rei­se nach Por­tu­gal die nächs­ten bei­den Aus­ga­ben der Mona­te Mai und Juni der "Por­tu­gal Album Charts" aus­fal­len wer­den. Gege­be­nen­falls wird Wolf­gang nach sei­ner Rück­kehr noch etwas zu neu­en Sei­ten in der Musik­welt von Por­tu­gal schreiben.

Jazz & Blues in Portugal

Jazz-logoDie Idee zu einer Arti­kel­rei­he über Jazz und Blues in Por­tu­gal hat­te Wolf­gang schon län­ger. Bei einem mei­ner jüngs­ten Besu­che an der Algar­ve ent­deck­te ich an den Markt­hal­len in Olhão eine klei­ne Bar, die sich in sehr lie­be­vol­ler Wei­se dem Jazz ver­schrie­ben hat: das "Can­talou­pe". Und im "Can­talou­pe" steht ein klei­ner Büh­nen­auf­bau, der Wolf­gang zu dem neu­en Logo für die Arti­kel­se­rie inspirierte.

Etwas mehr dazu beschreibt er in sei­nem "Eröff­nungs­ar­ti­kel".

Ich freue mich schon jetzt auf den bevor­ste­hen­den Som­mer, alle anste­hen­den Recher­che­rei­sen, auf Wolf­gangs Arti­kel und auf Ihr Feedback!

Sehr herz­lich

Ihr

alexander_kroll

Alex­an­der Kroll

P. S.: Als klei­ne Ein­stim­mung hier noch eine wun­der­ba­re Fas­sung des groß­ar­ti­gen Titels "Sum­mer­ti­me"…

Anzei­ge

0 Gedanken zu „Sum­mer­ti­me: Algarve

  • 30. Mai 2015 um 22:19
    Permalink

    ach?! das sehe ich ja jetzt erst! herrlich.
    dan­ke für die tol­le einstimmung.
    🙂 ich lie­be das alles jetzt schon so sehr!
    ein herz­li­cher gruß aus lissabon!
    kerstin

    Antwort

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

This site is protected by reCAPTCHA and the Google Privacy Policy and Terms of Service apply.