Surfen in Portugal – Impressionen aus faszinierenden Perspektiven

Mach mit: Tei­le die­sen Bei­trag mit Freun­den!

Surf-Star Garrett McNamara wirbt für die Algarve und sechs andere Regionen von Portugal

 

Er ist einer der bekann­tes­ten Cha­rak­te­re der Surf-Sze­ne. Gar­rett McNa­ma­ra, von vie­len Bewuun­de­rern nur kurz "G‑MAC" genannt, zählt spä­tes­tens seit 2013 zu den belieb­tes­ten Sport­lern der Trend- und Sze­ne-Sport­ar­ten.
Der 47-jäh­ri­ge Wahl-Hawaii­aner hat es im Janu­ar 2013 als ers­ter Mensch geschafft, eine 100 Fuß (30 m) hohe Wel­le zu sur­fen. Die­ses atem­be­rau­ben­de Schau­spiel fand vor dem klei­nen Ort Naza­ré, rund 120 km nörd­lich von Lis­sa­bon, statt.
Gar­rett McNa­ma­ra kennt und liebt die Atlan­tik-Küs­te vor Por­tu­gal seit 2010. Ein jun­ger Por­tu­gie­se schick­te ihm damals eine E‑Mail mit einem Foto von einer hohen Wel­le vor Naza­ré. Weni­ge Tage spä­ter saß McNa­ma­ra im Flug­zeug nach Lis­sa­bon. Er, der seit Jah­ren meteo­ro­lo­gi­sche Nach­rich­ten ver­folgt hat­te, um "die per­fek­ten Stür­me" und die höchs­ten Wel­len zu fin­den, war augen­blick­lich von den tosen­den Was­ser­mas­sen vor der Steil­küs­te von Naza­ré ver­zau­bert. "Das waren die höchs­ten Wel­len, die ich jemals gese­hen hat­te."

Seit­her zieht es ihn jedes Jahr zurück nach Por­tu­gal. Immer in den Win­ter­mo­na­ten, denn dann fin­det er die idea­len Bedin­gun­gen für das "Big Wave Sur­fing" vor. 2011 brach er den Welt­re­kord auf einer 78 Fuß hohen Wel­le, 2013 schaff­te er die 100 Fuß – bei­des vor "Naza­ré.

Por­tu­gal hat es ihm ange­tan, sagt er. Und der Fischer Ort Naza­ré ganz beson­ders. Im Novem­ber 2012 hat er dort sei­ne Frau Nico­le gehei­ra­tet, und gemein­sam ent­wi­ckeln die bei­den Pro­jek­te, um Por­tu­gal zu för­dern. Die Pro­jek­te der McNa­ma­ras ori­en­tie­ren sich sehr stark an Maß­ga­ben von sozia­ler und öko­lo­gi­scher Ver­ant­wor­tung. So haben Gar­rett und Nico­le, eine Umwelt­wis­sen­schaft­le­rin, ein Pro­jekt vor Naza­ré für autis­ti­sche Kin­der sowie ein wei­te­res ins Leben geru­fen, mit dem die Küs­te und Strän­de gerei­nigt wer­den – unter Betei­li­gung auch von Kin­dern und Erwach­se­nen vor Ort. Die Bei­den haben – gemein­sam mit dem größ­ten Kork-ver­ar­bei­ten­den Unter­neh­men Por­tu­gals, einer por­tu­gie­si­schen Surf­board Design-Fir­ma und Mer­ce­des Benz Por­tu­gal – eine Rei­he von sehr inno­va­ti­ven Surf­bret­tern aus Kork ent­wi­ckelt, die die Mög­lich­kei­ten die­ses natür­li­chen Mate­ri­als und die Kom­pe­ten­zen der por­tu­gie­si­schen Part­ner zei­gen sol­len.

Und vor weni­gen Wochen haben die McNa­ma­ras gemein­sam mit der por­tu­gie­si­schen Tou­ris­mus­be­hör­de (Turis­mo de Por­tu­gal) eine Kam­pa­gne gestar­tet, die unter ande­rem eine Rei­he von wun­der­ba­ren, kur­zen Film­clips über sie­ben Regio­nen Por­tu­gals zei­gen, dar­un­ter selbst­ver­ständ­lich auch die Algar­ve. Sehr gelun­gen, eine inspi­rie­ren­de Mischung, mit vie­len Ein­drü­cken von Nico­le und Gar­rett McNa­ma­ra.

Genie­ßen Sie die Impres­sio­nen mit dem eben­so amü­san­ten wie beschei­den geblie­be­nen Gar­rett McNa­ma­ra – es lohnt sich!

Viel Ver­gnü­gen!

 

The McNa­ma­ra Surf Trip

 

Der Ein­stieg – Fol­ge 1 – Cen­tro de Por­tu­gal

Ep. #1: Cen­tro de Por­tu­gal | The McNa­ma­ra Surf Trip

 

Fol­ge 7 – Algar­ve

Ep. #7: Algar­ve | The McNa­ma­ra Surf Trip

 

 

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *