Top 20 – Por­tu­gal Album Charts Juni 2014

Anzei­ge

Mach mit: Tei­le die­sen Bei­trag mit Freunden!

Inter­na­tio­na­le Künst­ler zur Zeit zahl­rei­cher in den Album Charts vertreten

Es fällt auf, dass aktu­ell die inter­na­tio­na­len Künst­ler signi­fi­kant häu­fi­ger in den por­tu­gie­si­schen Charts ver­tre­ten sind. Die­ses Phä­no­men mag dem Umstand geschul­det sein, dass sich zur Zeit mehr aus­län­di­sche Tou­ris­ten in der hoch­som­mer­li­chen  Algar­ve oder in ande­ren Tei­len Por­tu­gals auf­hal­ten und den CD-Absatz der inter­na­tio­na­len Stars ent­spre­chend ankur­beln.

High­lights im Juni 2014

Direkt auf Platz 1 kata­pul­tier­te sich in der Woche 27 die aus­tra­li­sche Pop-Rock Band „5 Seconds of Sum­mer“ mit ihrem gleich­na­mi­gen Album. Immer­hin war das Album 2014 bereits auf dem ers­ten Rang in den Nie­der­lan­den und in Deutsch­land schaff­te es den sechs­ten Platz. Die vier Jungs aus Down Under sind drauf und dran, die inter­na­tio­na­len Charts aufzumischen.

Ihre Musik kommt mit fet­zi­gem Gitar­ren-Dri­ve und die sau­ber into­nier­ten, druck­vol­len Vocals sind ers­te Klasse.

Für urlaub­li­che Som­mer Hit Stim­mung und Par­ty Abro­cker sind unse­re  Anspiel­tips auf dem Album: "Don't Stop" oder das fol­gen­de "Heart­break Girl"

Hier die Album Charts Platz 1 bis 20, Stand KW27 / 2014

Tablle Album Charts Juni

Anzei­ge

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

This site is protected by reCAPTCHA and the Google Privacy Policy and Terms of Service apply.