Lissabon – weit mehr als die Hauptstadt Portugals und weniger als 300 Kilometer entfernt von der Algarve

Mach mit: Tei­le die­sen Bei­trag mit Freun­den!

Lisboa – Lissabon

 

Quem não viu Lis­boa, não viu coisa boa – Wer Lis­sa­bon nicht gese­hen hat, der hat nichts Schö­nes gese­hen. So beschrieb der por­tu­gie­si­sche Dich­ter Antó­nio Nob­re vor rund 130 Jah­ren die Stadt am Tejo. Die Pati­na, die Lis­sa­bon seit­her beson­ders in vie­len Berei­chen der älte­ren Stadt­tei­le ange­setzt hat, tut dem kei­ner­lei Abbruch.

Die Haupt­stadt Por­tu­gals, frü­her Zen­trum eines Welt­reichs, heu­te poli­ti­sches, wirt­schaft­li­ches und kul­tu­rel­les Zen­trum des west­lichs­ten Mit­glieds der EU, hat nichts von ihrem Charme ver­lo­ren. Lis­sa­bon ist ein Erleb­nis der beson­de­ren Art – immer. Und Lis­sa­bon ist nur einen Kat­zen­sprung von der Algar­ve ent­fernt: etwa eine hal­be Stun­de mit dem Flug­zeug, etwa drei Stun­den mit Auto oder Bus und nur wenig län­ger mit dem Zug.

Ein Aus­flug von der Algar­ve nach Lis­sa­bon lohnt sich immer. Neh­men Sie sich mög­lichst etwas mehr als nur einen Tag, um die­se wun­der­ba­re Stadt mit ihren fas­zi­nie­ren­den Facet­ten zu ent­de­cken. Wir ver­spre­chen Ihnen, dass Lis­sa­bon und die Men­schen die­ser Metro­po­le mit über­rei­cher Geschich­te, Tra­di­ti­on und Kul­tur Sie nicht ent­täu­schen wer­den.

 

Ein bezaubernder Film

 

Unter dem Titel "Lis­sa­bon – Die Stadt des Fado und des Lichts" hat der Süd­west­rund­funk (SWR) vor weni­gen Tagen erst­mals eine Doku­men­ta­ti­on aus­ge­strahlt, die fas­zi­nie­ren­de und berüh­ren­de Geschich­ten von Lis­sa­bon und sei­nen Men­schen zeigt. Auch von Künst­lern, die sich in die­ser Stadt bewe­gen und die die­se Stadt bewe­gen.
Las­sen Sie sich von den Ein­drü­cken die­ses Films inspi­rie­ren und ein­la­den zu einem Besuch in die­ser wun­der­schö­nen Stadt . Wir wün­schen Ihnen schon jetzt viel Ver­gnü­gen!

 

Dieser Film ist leider zurzeit nicht in der Mediathek des SWR verfügbar.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *