Algarve Cup 2014 – Portugiesische Fußballverband FPF kündigt Bekanntgabe der Austragungsorte für den 5. Februar 2014 an

Mach mit: Tei­le die­sen Bei­trag mit Freun­den!

Auf unse­re Anfra­ge nach den Aus­tra­gungs­or­ten der Spie­le des Algar­ve Cup 2014 hat uns der por­tu­gie­si­sche Fuß­ball­ver­band FPF mit­ge­teilt, dass die­se am 5. Febru­ar 2014 ver­öf­fent­licht wer­den sol­len.

Vor­ab teil­te uns die Pres­se­stel­le des Ver­bands mit, das die Begeg­nun­gen in die­sem Jahr in den Sta­di­en von Alb­ufei­ra, Par­chal, Lagos und Vila Real San­to Antó­nio aus­ge­tra­gen wer­den sol­len.

Wir fin­den es sehr bedau­er­lich, dass die Orga­ni­sa­ti­on die­ses aus­ge­zeich­ne­ten Frau­en­fuß­ball- Tur­niers schein­bar kei­ne frü­he­re Fest­le­gung der Spiel­or­te zulässt. Ob das bei einem Män­ner­fuß­ball-Tur­nier zahl­rei­cher Natio­nal­mann­schaf­ten auch denk­bar wäre?

Selbst­ver­ständ­lich wer­den wir Sie am 5. Febru­ar 2014 über wei­te­re Ein­zel­hei­ten infor­mie­ren!

Algarve Cup

3 Gedanken zu „Algarve Cup 2014 – Portugiesische Fußballverband FPF kündigt Bekanntgabe der Austragungsorte für den 5. Februar 2014 an

  • 5. Februar 2014 um 19:18
    Permalink

    War heu­te am 5.Februar mehr­fach auf der Sei­te des por­tu­gie­si­schen Fuß­ball­ver­ban­des konn­te aber die ver­spro­che­nen Daten nicht fin­den. Ich habe für den 5.März bis zum 19.März an der Algar­ve gebucht, unter ande­rem wegen des Algar­ve Cups. Die spä­te Bekannt­ga­be des exak­ten Spiel­plans fin­de ich nicht beson­ders hilf­reich für die per­sön­li­che Pla­nung des Auf­ent­hal­tes. Ich bin sehr an Fuß­ball inter­es­siert (auch an Frau­en­fuß­ball). Wenn ich vor Ort bin wür­de ich mir ger­ne soviel Spie­le wie mög­lich anschau­en.

    Antwort
    • 6. Februar 2014 um 14:03
      Permalink

      Hal­lo Gün­ter,
      vie­len Dank für Dei­nen Kom­men­tar!
      Wir haben die­se Zeit­ver­zö­ge­run­gen auch bereits bei der Pres­se­stel­le des por­tu­gie­si­schen Fuß­ball­ver­bands ange­mahnt und um mög­lichst schnel­le Infor­ma­tio­nen gebe­ten.
      Hof­fen wir das Bes­te – wir blei­ben am Ball – sprich­wört­lich!
      Herz­li­che Grü­ße, Alex­an­der Kroll

      Antwort

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *